TUIfly Bewertung

Bewertungen

Enge an Bord ist ein Schock

TUIfly Flug von Boa Vista nach düsseldorf

eines vorweg: es war erst meine dritte flug/urlaubsreise, ich habe also nicht die erfahrungen, die andere mit flugreisen schon gemacht haben und vielleicht sagen: das ist doch normal. also: ich habe flug- und höhenangst, habe mir aber gesagt: wann gab es in den nachrichten den letzten absturz?- und wann den letzten tödlichen unfall in meiner heimatstadt? statistik und....wird schon gut gehen.

die enge in der sitzreihe war für mich auf dem rückflug einfach "erdrückend", dazu der freie blick aus dem fenster...ich könnte zum glück mit dem sitznachbarn tauschen und auf dem platz am gang freier atmen. danke! es kommt mir so vor, als wenn in einem ferienflieger jeder mögliche zentimeter genutzt wird, um möglichst viele leute mitzunehmen - und das nicht nur bei tUI. - in jedem stadtbus hat man mehr beinfreiheit. sicher, die flüge müssen sich rentieren, aber diese enge hatte ich so nicht in erinnerung.

dann hörte ich vom nachbarn, das jegliche kostenfreie verpflegung insgesamt wohl eingestellt worden ist, ebenso ein bildschirm mit fluginfos. fand ich nach mallorca schon interessant und auch beruhigend. der flieger wackelte immer wieder einmal und ich dachte, in 10.000 metern höhe ist doch nur luft-der kapitän hat dann von sich aus erzählt, dass da oben heftige winde wehen(klar, kann ich nachvollziehen) und dadurch eben diese tubulenzen entstehen.

thema enge zum zweiten: ich musste aufs klo-und war geschockt. es war sauber! aber man kann sich ja kaum umdrehen. dann habe ich die begleiterinnen beobachten können, wie sie essen auf kleinsten raum zubereiten. als sie dann mit ihrem wagen durch den gang zogen....er passt ja haarscharf an den sitzlehnen vorbei. dass in 10.000 metern höhe dann noch zollfreie waren verkauft werden....(das kann man doch vorher im duty free machen) - das hält natürlich auf, und man kommt zum klo nicht weiter, muss also warten. und beim nächsten gang zum miniklo habe ich gesehen, dass 2 beleiterinnen in ihrer miniküche auf 2 losen kisten sassen.

ich sagte ihnen dann auch, dass die damen ihren job unter unwürdigsten bedingungen machen müssen und dabei trotzdem noch freundlich bleiben ... grosser respekt. "schön, dass das mal jemanden auffällt und er das auch sagt".
ich habe mich beim ausstieg nochmals bedankt und ihnen den notwendigen respekt gewünscht. sie haben sich bedankt - vielleicht habe ich ihnen ja an diesem tag eine kleine freude gemacht. diese dinge sind mir aufgefallen - alles andere kann ich zum vergleich mit anderen airlines nicht beurteilen, und insgesamt eigentlich nichts negatives sagen.

wir sind "sicher" rauf- und runter gekommen und waren pünktlich. schwierigkeiten mit einchecken oder aussteigen gab es nicht; mein koffer war sehr schnell da, die crew war freundlich, der flieger sauber.



✘ Möchten Sie per Email informiert werden, wenn wieder eine TUIfly Bewertung eingeht? Benachrichtigung.

 

 - schlecht    - geht so   - mittel    - gut    - vorbildlich

  • Service
  • - geht so
  • Essensqualität
  • kein Essen an Board
  • Unterhaltung
  • keine Unterhaltung an Board
  • Sauberkeit
  • - gut
  • Freundlichkeit
  • - vorbildlich
  • Pünktlichkeit
  • - vorbildlich
  • Sitzkomfort
  • - geht so
  • Preis-Leistung
  • - gut
  • Durchschnitt
  • 3.67 Sterne
  • geflogen
  • 4. Februar 2019
  • Flug Nr.
  • --
  • Strecke
  • Flug Boa Vista nach düsseldorf
  • Klasse
  • Economy
  • Reiseart
  • Privat/Urlaub

Unser Tipp: Fluggutschein verschenken

Kommentare

bisher 5 Kommentare

    • Hans
    Na ja

    Für mache User wäre es wirklich besser, sie würden ihre Reiseaktivitäten auf die Fahrt mit dem Zug oder einem Bus reduzieren. Keine Frage, einiges was der Bewerter schreibt, entspricht sogar der Realität. Allerdings ist die Bewertung weltfremd, so als hätte der Verfasser die letzten 30 Jahre nicht auf dieser Erde gelebt. Auch wenn man erst zum 3. mal geflogen ist, kann man sich in unserer multimedialen Welt über wirklich alles vor einem Flug informieren. Dann entstehen auch nicht solche naiven und weltfremden Kommentare. Das Internet ist voll von Informationen, Bildern und Videos. Und wer dann noch die Bemerkung macht, dass die Flugbegleiterinnen im Flieger das Essen zubereiten, ist nun wirklich naiv hoch drei. - Aber vielleicht ist das ganze auch nur eine gewollte Satire und der Verfasser verfolgt nur das Ziel, hier die Community zu amüsieren.

    • steeve
    Was haben Sie erwartet?

    Man muss kein Fan der Ferienfluggesellschaften sein. Aber ein Raumwunder darf von vornherein nicht erwartet werden. Im Sommer 2018 bin ich zum ersten Mal überhaupt mit einem Ferienflieger gereist, auch Tuifly. Ich muss sagen, ich hatte es mir schlimmer vorgestellt und war eher positiv überrascht. Was die gestrichene inkludierte Verpflegung angeht, ist es mir befremdlich überracht zu sein. Jeder hat die Möglichkeit in mehreren Kanälen zu informieren und es stand in zahlreichen Publikationen. Und ja sogar offline. Das reisebüro gibt es auch noch. Es mutet mir an, dass so manches Empfinden Ihrer Flugangst geschuldet ist. Möchten Sie weiterhin mit Ferienfliegern reisen sollten Sie sich ernsthaft überlegen an einem Training gegen Flugangst teil zu nehmen. Apropos Stadtbus: Unser ist wesentlich enger. Aber vielleicht hat Hans recht und die ganze Bewertung ist reine Satire.

    • monika s.
    Enge an Bord ist ein Schock

    Hans Steve, ich denke Sie haben beide Recht. spätestens bei dem Wort - tUI - kann man davon ausgehen, dass .. herzog() .. ein überdurchschnittliches Talent hat und in einer unbeschreiblich schönen, fast kindlichen Form, eine sehr" rührende" Geschichte erzählt. Uns Allen, ob Luftfahrtspezialisten oder nur ein bisschen unbedarften Luftfahrtexperten, will er/sie wohl sagen, dass sich der ganze Blödsinn, der sich in diesem Forum abspielt, nicht so fürchterlich ernst genommen werden sollte. Ich finde, er/sie sollte seinen/ihren Nick Name in Rosamunde Pilcher (RIP) ändern, vor der ich sehr großen Respekt habe. Machen wir deren Erfolg erst mal nach! I tried my best .....

    • herzog
    was macht ihr sonst noch den ganzen tag?

    schuldigung, melde mich doch nochma, kann nich anderst. hab mich auch geärgert über die hochtrabend geschriebenen und herabwürdigenden kommentare - aber dann gesehen, dass vor allem "Herr HANS" (aber auch andere kommentatoren, die in anderen posts immer wieder derartig vom leder lassen) ja fast täglich ihre kommentare hinterlassen - interessiert mich wirklich: ja habt ihr nichts zu tun? (ich weiss, ich wiederhole mich ... dazu die stetige kleinschreibung (bis auf das "tUI"-was ja scheinbar auf mein niveau schliessen lässt) und jetzt auch noch das du!...) ach nee, interessiert mich doch nicht! kann mir jemand sagen, wie ich meine bewertung löschen kann?

    • Susanne H.
    (und jetzt auch noch das du!) ... Wo/wer?

    Herr/Frau (?) Herzog, also, ich stehe gerne früh auf, frühstücke ausgiebig, Tageszeitung lesen, bissle Haushalt, einkaufen, gut kochen. gerne essen, spazieren gehen, bissle TV, bissle Internet und (seit neuestem) natürlich lustige airline-bewertungen lesen, ab und zu eine nette Reise usw usw usw ... Nur wer keine Kommntare öffentlich abgibt, hat seine selige Ruhe !

Kommentar abgeben

zur Bewertung:

Enge an Bord ist ein Schock

Bitte geben Sie eine gültige Email an, denn Sie bekommen eine Bestätigungsmail für Ihren Kommentar.
Kommentare mit beleidigenden Inhalten werden sofort gelöscht.
Ihre Email Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben und Sie erhalten auch keine weiteren Mails von uns. Kommentare mit einer ungültigen Mail können wir leider nicht veröffentlichen.



Ja, ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert.
Erst mit dem Akzeptieren der Datenschutzbestimmungen wird das Feld zum Absenden des Kommentares sichtbar.