Condor Bewertung

Bewertungen

Flug okay, Service schlecht

Condor Flug von Leipzig nach Teneriffa

Premium Economy macht wegen des freien Mittelsitzes bei 5 Stunden Flugzeit Sinn. Der von Condor propagierte Sevice (sog. Premium Menüs und freie Getränke) ist sicher Glückssache. Wir hatten kein Glück,: das Premiumessen bestand aus einer angeblichen Bratwurst (ein 4 cm kurzes Bockwürstchen neben gewürfelten Kartoffeln und Rührei auf Schulspeisungsniveau), zum Glück gabs noch ein Brötchen sowie etwas Schinken und Schnittkäse. Das Personal kam auf Klingelruf auch noch auf eine zweite Getränkerunde.

Die Flugbegleiter waren selbst mit Bücherlesen und persönlichen Gesprächen beschäftigt. Nach ca. 2 stunden wurde es merklich kälter, ein eisiger Luftzug umwehte den Fußbereich. Auf Nachfrage konnte das Flugpersonal wohl nichts daren ändern. Ein Musikprogramm gab es auch nicht, nur eine Filmschleife, das angekündigte WLAN-Bordprogramm ging auch nicht. Meine vorbestellten Getränke (Airshoppen) gab es ebenfalls nicht. Dafür kamen wir trotz wetterbdeiongten verspäteten Abflugs fast pünktlich an, das Priority Gepäck dagegen war eines der letzten Gepäckstücke. Leider rundherum Serviceversagen.



✘ Möchten Sie per Email informiert werden, wenn wieder eine Condor Bewertung eingeht? Benachrichtigung.

 

 - schlecht    - geht so   - mittel    - gut    - vorbildlich

  • Service
  • - schlecht
  • Essensqualität
  • - schlecht
  • Unterhaltung
  • - schlecht
  • Sauberkeit
  • - gut
  • Freundlichkeit
  • - geht so
  • Pünktlichkeit
  • - gut
  • Sitzkomfort
  • - mittel
  • Preis-Leistung
  • - geht so
  • Durchschnitt
  • 2.25 Sterne
  • geflogen
  • 23. Januar 2017
  • Flug Nr.
  • --
  • Klasse
  • Premium Economy
  • Reiseart
  • Privat/Urlaub

Unser Tipp: Fluggutschein verschenken

Kommentare

bisher 7 Kommentare

    • emmdee
    Alles wird wieder gut

    Es wird viel versprochen. Die ganzen Abläufe, Einzelbestellungen, Airshoppen etc. verteuern das Fliegen und sorgen letztlich noch für Frust bei den Passagieren. Glänzen und Kunden gewinnen kann man nur mit Leistung, nicht mit Versagen auf der ganzen Flug - Linie. Das propagierte Non-Service-System ist mittelfristig zum Scheitern verurteilt. Eine 180 Grad - Wende wird nicht mehr lange auf sich warten lassen.

    • Hans
    Ja so ist er, der bundesdeutsche Touri

    Ja so ist er, der bundesdeutsche Touri. Sitz im Low Cost-Billig Flieger und vermisst die bundesdeutsche (angebliche) Bratwurst um festzustellen, dass diese im Billlig-Billig-Flieger nur 4 cm lang ist. Komplettiert mit Kartoffeln und Rührei, ist das für ihn "Schulspeisen-Niveau". Nach Feststellung dieser kulinarischen Defizite wird dann umgehend - erkennbar völlig frustriert - eine Kritik ins Internet gesetzt.

    • Hans
    emmdee und sein Wunschkonzert

    @emmdee Auch ihre ständige Wiederholung zur Systematik "zurück in die Voll-Service-Vergangenheit" wird keine Low Cost Airlines bewegen, tiefgreifend etwas zu verändern. Irgendwann sind Sie der letzte der immer noch glaubt, die Low Cost Airlines würden wieder zum ehemaligen Service Konzept zurückkehren. Selbst die von Ihnen favorisierte und häufig hofierte Germania, wird sich mittelfristig davon verabschieden, dem Fluggast einen inkludierten "2,- Euro Snack" zu servieren. Zudem sei angemerkt, dass auf der europäischen Kurz-und Mittelstrecke inzwischen Airlines wie Ryanair, easyJet, Germanwings, Norwegian etc. die konzeptionellen Serviceinhalte vorgeben, an denen sich andere Airlines orientieren. Das sind die Maßstäbe und keinesfalls eine Germania.

    • Armin
    Aber er hat Premium-Menue gebucht

    Da sieht man, dass sich auch das sogenannte "Premium-Menü" im Wahrheit nur eine versteckte Preiserhöhung ist. Auch hier gilt: Wareneinsatz ca. 2,-- Euro aber dem Fluggast 8,99 Euro dafür berechnen!

    • emmdee
    Nur eine Frage der Zeit

    Eher stellt die in roten Zahlen operierende Condor ihre Flüge ein als dass Germania das erfolgreiche Konzept einstellt. Nachdem TUIfly sich schon durch Non-Service ins Abseits geflogen hat und zukünftig unter "ferner liefen" im Etihad -Konzern eingereiht wird. Wofür steht Etihad? Der Service wird sich auch hier bessern. Selbst wenn es "nur" erst mal für Topbonus bei TUIfly reichen wird.

    • Peter
    Verdrehte Welt

    @Hans: es ist nicht emmdees Wunschkonzert, sondern DEINES!!! Ich kenne einen etwas höherrangingen Manager von Germania. Das Servicekonzept wird definitiv NICHT geändert, da man sich dadurch ein kleines Alleinstellungsmerkmal bei den Knicker-Airlines erworben hat. Man ist sich dessen durchaus bewusst. Somit liegt emmdee nicht verkehrt, sondern es spiegelt eher DEINE Wünsche wider, das dieses Konzept DIR ein Dorn im Auge ist. Und ich frag mich auch, wieso du dich über seine widerkehrenden Argumentationen auslässt, wo du doch selber immer wieder mit dem selben Müll rüberkommst. Selbst wenn jemand zufrieden ist, muss dein Kommentar ja darunter. Selbst wenn jemand mit ALLEM zufrieden ist, muss er deinetwegen auch noch alles erläutern?Komm doch endlich mal von deinem hohen Ross herunter und setz dich doch am besten mal selbst in nen Flieger. Wer noch nicht geflogen ist, sollte sich besser mal gegenüber Leuten zurückhalten, die einen Flieger von innen gesehen haben .Da ich von dir noch nie ne Bewertung von nem Flug fand, geh ich mal davon aus, das du deinen Urlaub auf der Couch verbringst.

    • BJHB
    @Hans

    Lieber Hans, bist du jemals selbst geflogen? Ein Flugsimulator zählt dabei nicht! Deine dauerhaften unqualifizierten Äußerungen nerven einen völlig. Anscheinend hast du in deinem Leben kein anderes Vergnügen, als Bewertungen zu beurteilen. Anhand der Uhrzeiten zu denen du schreibst, scheinst du ja viel Zeit zu haben! Außerdem muss mal gesagt sein, dass es niemanden interessiert, was du zu sagen hast.

Kommentar abgeben

zur Bewertung:

Flug okay, Service schlecht

Bitte geben Sie eine gültige Email an, denn Sie bekommen eine Bestätigungsmail für Ihren Kommentar.
Kommentare mit beleidigenden Inhalten werden sofort gelöscht.
Ihre Email Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben und Sie erhalten auch keine weiteren Mails von uns. Kommentare mit einer ungültigen Mail können wir leider nicht veröffentlichen.



Ja, ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert.
Erst mit dem Akzeptieren der Datenschutzbestimmungen wird das Feld zum Absenden des Kommentares sichtbar.