Bewertung TUIfly

TUIfly Bewertung | Schlechteste Flugreise überhaupt.

  • 12.07.2016
  • Willi()
  • 3
  • TUIfly Flug X3 2259 vom 02.07.2016 von Las Palmas nach Frankfurt

TUIfly Flug von Las Palmas nach Frankfurt

Am 02.07.2016 kam es auf dem Flug Nr. X3 2259 von Las Palmas (LPA) nach Frankfurt (FRA) zu einer großen Ankunftsverspätung. Unser Reiseziel wurde 5 Stunden später als geplant erreicht. Am Abflughafen wurden wir überhaupt nicht informiert, bzw gab es keine zusätzliche Verpflegung. Die Abflugverspätung war mehr als 2 Stunden. Da der Ankunftsflughafen nicht mehr wegen Nachtflugverbot nicht mehr angeflogen warden konnte, wurden wir über Köln umgeleitet.

Von dort ging es mit dem Bus nach Frankfurt, wo wir mit 5 stundiger verspätung ankamen. Während der ganzen Verspätung keine TUI Betreuung am Boden. lediglich gab es die mangelhafte Standard Verpflegung an Bord, wofür einige Gäste auch noch bezahlen mussten. So eine schande für ein solches Unternehmen wie Tui. Ich überlege mir zukünftig 2x bevor ich wieder mit Tui in See steche. Inzwischen habe ich meinen Schaden bei Tui geltend gemacht und warte nun gespannt auf die Ausgleichszahlung.



✘ Möchten Sie per Email informiert werden, wenn wieder eine TUIfly Bewertung eingeht? Benachrichtigung.

 

 - schlecht    - geht so   - mittel    - gut    - vorbildlich

  • Service
  • - schlecht
  • Essensqualität
  • kein Essen an Board
  • Unterhaltung
  • keine Unterhaltung an Board
  • Sauberkeit
  • - geht so
  • Freundlichkeit
  • - geht so
  • Pünktlichkeit
  • - schlecht
  • Sitzkomfort
  • - schlecht
  • Preis-Leistung
  • - schlecht
  • Durchschnitt
  • 1.33 Sterne
  • geflogen
  • 2. Juli 2016
  • Flug Nr.
  • X32259
  • Klasse
  • Economy
  • Reiseart
  • Privat/Urlaub


Unser Tipp: Fluggutschein verschenken

Kommentare

bisher 3 Kommentare

    • Winny

    Mal wirklich, hier der allerbeste Tipp!

    INFO FÜR UNWISSENDE: Flightrights/Flugverspätung. Auszug: "Ist die Airline für die über dreistündige Verspätung verantwortlich, haben die Passagiere das Recht auf eine Ausgleichszahlung in Höhe von 250 bis 600 Euro. Wie hoch die Entschädigung für eine Flugverspätung ist, richtet sich dabei nach der Länge der Flugstrecke. Bei einer Flugdistanz unter 1.500 km müssen 250 Euro an den Fluggast ausgezahlt werden. Ist die Strecke zwischen 1.500 und 3.500 Kilometern lang, werden für die Fluggesellschaft 400 Euro fällig. Bei über 3.500 Kilometern besteht ein Anspruch auf 600 Euro bei einer Verspätung über 4 Stunden und 300 Euro bei 3 bis 4 Stunden Verspätung. Dabei kommt es nicht darauf an, wie teuer der Flug war. Auch bei Billigfliegern sind Sie entschädigungsberechtigt ? selbst wenn die Reisekosten niedriger sind, als die Entschädigung, die Sie später erhalten." Macht Eure Rechte geltend!!

    • Mitch Rapp

    Da knnen Sie lange warten

    Aus eigener Erfahrung weiß ich, das die Airlines zwar zum Teil sogar antworten aber niemals bezahlen. Ohne Anwalt wird das wohl leider nix. Tuifly wird sich sicher darauf berufen, das der Flughafen nicht mehr angeflogen werden konnte. Ich drücke Ihnen die Daumen, das was bei rumkommt. Bei den anderen Carriern ist es übrigens nicht besser als bei Tuifly.

    • Winny

    @Mitch

    @ Mitch! Sorry, da muss ich Sie enttäuschen. Zwei Briefe und ich hatte ohne Anwalt unser Geld. Genau 800,00 Euro (2 x 400,00 Euro). Es gibt inzwischen ein Gerichtsurteil des EuGH, dieses im Schreiben erwähnt und die Airline kommt aus dieser Nummer nicht mehr raus! 3 Wochen nach Reklamation hatte ich das Geld auf dem Konto. Und übrigens: Für "faule" gibts auch die Möglichkeit einfach die Jungs hier zu beauftragen und sich quasi das Geld zu teilen: www.flightright.de bereits mehrfach schon gepostet, mal nebenbei bemerkt

Kommentar abgeben

Bitte geben Sie eine gültige Email an, denn Sie bekommen eine Bestätigungsmail für Ihren Kommentar.
Kommentare mit beleidigenden Inhalten werden sofort gelöscht.
Ihre Email Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben und Sie erhalten auch keine weiteren Mails von uns. Kommentare mit einer ungültigen Mail können wir leider nicht veröffentlichen.



Ja, ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert.
Erst mit dem Akzeptieren der Datenschutzbestimmungen wird das Feld zum Absenden des Kommentares sichtbar.