TUIfly Bewertung

Bewertungen

Pure Abzocke

  • 04.06.2016
  • Marvin()
  • 0
  • TUIfly Pure Abzocke

TUIfly Flug von Frankfurt nach Fuerteventura

Wir sind dieses Jahr das erste mal mit tuiFly gefolgen und auch das letzte mal! Als erster negativ Punkt ist uns direkt der gesamte Ablauf des Online Check-Ins aufgefallen. Hierbei wird gesagt, dass man online einchecken MUSS, oder aber am Schalter eine Gebühr bezahlen muss für das dortige Einchecken. Weiterhin ist es bei TuiFly so, dass pro Fluggast lediglich 15 kg pro Gepaäckstück frei sind, im Gegensatz zu allen anderen Airlines, wo es 20 kg sind. Wie soll man bitte 14 Tage Urlaub machen mit nur 15 kg? Das Hochstocken auf 20 kg Gepäck hat für 2 Personen für den Hin und Rückflug insgesamt 50 Euro gekostet! Auf dem Rückflug hatten wir ein maximal Gewicht von 41,2 kg also 1,2 kg zuviel.

Daraufhin sollten wir also pro kg 10 Euro bezahlen, also laut der Dame am Schalter 20 Euro. Das frechste an der Sache war die Dame am Schalter, die meinte tja dann bezahlen oder wegschmeißen und hat dabei auch noch sehr elegant dreckig gelächelt. Hätte meine Freundin mich nicht beruhigt hätte diese Dame ein Donnerwetter erleben können. Also nicht nur, dass man allein für ein Hochstocken auf 20 kg sehr viel Geld bezahlen muss, nein 0,2 kg werden bei TuiFly auf ein ganzes KG hochgerechnet, wohingegen bei sämtlichen anderen Airlines bei so wenig Übergewicht ein Auge zugedrückt wird. Daraufhin haben wir dann schwere Gegenstände in unser Habdgepäck abgelegt.

Also erneuter Check In und natürlich was ein Wunder wurde auch unser Handgepäck gewogen. So etwas ist mir noch nie untergekommen. Zum Glück haben wir uns jeweils zwei Hoodies übergezogen, da unser Handgepäck für TuiFly Verhältnisse warscheinlich dann auch zu schwer gewesen wäre. Auf dem Rückflug kam unser Flieger mit über einer halben Stunde Verspätung erst an unserem Flughafen an und als Entschuldigung erhielten wir eine Erklärung dass in Frankfurt bei deren Abflug rush hour war. Also ehrlich, man weiss doch wohl wann an einem Flughafen viele Flugzeuge abfliegen, da der Plan bereits Wochen vorher öffentlich ist.

Aber nein TuiFly schafft natürlich wieder mal als einzige eine Verspätung. Wenn man denkt man würde bei TuiFly kostenlos einen Snack oder Getränke bekommen irrt man sich gewaltig! Wir bekamen weder Wasser, noch einen kleinen Snack auf einer Flugstrecke von über 4 Stunden. Beim Online Check-In stand, dass ein solcher Snack immer dabei wäre, man aber gerne ein Essen dazubuchen könne, also sind wir davon ausgegangen, dass wir einen Snack bekommen. Wieder mal falsch gedacht, aber wir hatten natürlich die Möglichkeit 2 Mini Wasserflaschen für insgesamt 6 Euro zu kaufen. Alles in allem hat man in jeder Hinsicht versucht einen abzuzocken und Geld zu bekommen, es wurde null Rücksicht genommen, lediglich der Erfolg und Gewinn stand im Vorderpunkt!

Der Pilot war auf beiden Flügen sehr nett und auch der Flug an sich gut , mal davon abgesehen, dass die Beinfreiheit für Personen ab 1,80m sehr einschränkend ist. Dies war das erste und letzte mal, dass wir mit TuiFly gefolgen sind.



✘ Möchten Sie per Email informiert werden, wenn wieder eine TUIfly Bewertung eingeht? Benachrichtigung.

 

 - schlecht    - geht so   - mittel    - gut    - vorbildlich

  • Service
  • - geht so
  • Essensqualität
  • kein Essen an Board
  • Unterhaltung
  • keine Unterhaltung an Board
  • Sauberkeit
  • - mittel
  • Freundlichkeit
  • - geht so
  • Pünktlichkeit
  • - geht so
  • Sitzkomfort
  • - schlecht
  • Preis-Leistung
  • - geht so
  • Durchschnitt
  • 2 Sterne
  • geflogen
  • Juni 2016
  • Flug Nr.
  • --
  • Klasse
  • Economy
  • Reiseart
  • Privat/Urlaub

Unser Tipp: Fluggutschein verschenken

Kommentare

bisher 0 Kommentare




Kommentar abgeben

zur Bewertung:

Pure Abzocke

Bitte geben Sie eine gültige Email an, denn Sie bekommen eine Bestätigungsmail für Ihren Kommentar.
Kommentare mit beleidigenden Inhalten werden sofort gelöscht.
Ihre Email Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben und Sie erhalten auch keine weiteren Mails von uns. Kommentare mit einer ungültigen Mail können wir leider nicht veröffentlichen.



Ja, ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert.
Erst mit dem Akzeptieren der Datenschutzbestimmungen wird das Feld zum Absenden des Kommentares sichtbar.