Bewertung TUIfly

TUIfly Bewertung | Man kann vieles im Vofeld positiv beeinflussen

  • 20.03.2016
  • Diana(40) Mönchengladbach
  • 7
  • TUIfly Boing 737-800

TUIfly Flug von Köln nach Sal

Unsere Reise nach Sal haben wir, auch wegen der vielen schlechten Bewertungen, genau geplant. Wir buchten über Tui mit der Tui-card, 30 kg Freigepäck pro Person und alle Versicherungen sind somit enthalten. Zusätzlich haben wir noch Xl Sitze gebucht. Das geht nicht anders, da mein Mann über 1,90 m groß ist. Wir hatten einen angenehmen Flug, freundliche Stewardessen, nur das Frühstück war definitiv nicht mein Geschmack. Und 1,50 Euro für einen weiteren Kaffee finde ich angemessen.

Für den Rückflug mussten wir Premium Sitze buchen, da die Xl-Sitze schon ausgebucht waren. Man hat zwar auch mehr Beinfreiheit, aber wofür man für diese Sitze nochmal 10 Euro pro Person mehr bezahlen muss, hat sich uns nicht erschlossen.

Unser Fazit: die negativen Dinge (enge Sitzreihen, Gepäcklimitierung, keine Unterhaltung und Kosten für zusätzliche Getränke) weiß man vorher. Dagegen kann man Abhilfe schaffen, oder man fliegt für deutlich mehr Geld z. B. mit Lufthansa. Und das aller wichtigste. Wir haben uns zu jeder Zeit sicher gefühlt und sind wieder gut in Köln angekommen.



✘ Möchten Sie per Email informiert werden, wenn wieder eine TUIfly Bewertung eingeht? Benachrichtigung.

 

 - schlecht    - geht so   - mittel    - gut    - vorbildlich

  • Service
  • - gut
  • Essensqualität
  • - mittel
  • Unterhaltung
  • keine Unterhaltung an Board
  • Sauberkeit
  • - mittel
  • Freundlichkeit
  • - gut
  • Pünktlichkeit
  • - vorbildlich
  • Sitzkomfort
  • - gut
  • Preis-Leistung
  • - gut
  • Durchschnitt
  • 3.86 Sterne
  • geflogen
  • 11. Mrz 2016
  • Flug Nr.
  • --
  • Strecke
  • Flug Köln nach Sal
  • Klasse
  • Economy
  • Reiseart
  • Privat/Urlaub


Unser Tipp: Fluggutschein verschenken

Kommentare

bisher 7 Kommentare

    • emmdee

    Zumutung

    Allein vom Wissen negativer Dinge im Vorfeld wird es oft nicht besser. Denn XL- und Comfort-Sitzplätze sind limitiert auf wenige Plätze und die Mehrzahl der Passagiere muß sich mit den Bedingungen wie zu geringem Sitzabstand bei TUIfly auf solch relativ langen Flügen zu den Kapverden abfinden. Da hilft dann auch keine Bereitschaft zur Zahlung eines Aufpreises.
    Wenn weg, dann weg.

    • Hans

    Guter Beitrag. An der Realitt orientiert.

    Eine sachliche Kritik. Faktenorientiert und fair. Zudem (Vergleich Lufthansa) auch das Preis-Leistungsverhältnis berücksichtigt.
    Also die Leistungsinhalte in die richtige Relation zum Ticket-Preis gestellt.

    • Winny

    Eine Frage ...

    Eine Frage sei mir an die Reisenden gestattet und hoffe auf eine Antwort. Haben Sie die gesamten Kosten einmal summiert und mit anderen Fluggesellschaften verglichen, insofern eine solche SAL überhaupt anfliegt? Und bitte nicht verschweigen: Für eine TUI-Card bezahlen Sie auch einen Preis, den sollten Sie schon mit einrechnen.
    Fazit: Wer VIP sein will und dafür bezahlt, der kann sich (darf sich) auch nicht beschweren.

    • Hans

    Man erhlt die Leistung die man bestellt hat

    @Winny, Wenn Sie nur 1 x jährlich (Hin-und Rückflug) die TUI Gold Card Nutzen und haben z.B. 25 Kg Gepäck (anstatt 15/20 Kg) aufgegeben (noch nicht einmal 30 Kg) und reservieren sich über die Karte kostenfrei Ihren Wunschsitzplatz, rechnet sich die Karte bereits. Bei mehrfacher Nutzung im Jahr (Voraussetzung Übergepäck Platzreservierung) reduzieren sich sogar noch die Aufwendungen für die entsprechenden Flüge noch. Bevor Sie hier also Unterstellungen platzieren, sollten Sie sich erst einmal über die Konditionen informieren. Zudem beinhaltet die Karte weitere Leistungen (Reiserücktritts-und Reiseausfall Versicherung, Auslandsakrankenschutz etc).

    • Hans

    Nachtrag

    @emmdee, Natürlich "wird es besser" wenn man sich vorher informiert, welche Leistungen, welcher Komfort und welcher Service inkludiert ist - oder eben auch nicht. Dann kann man je nach Bedürfnissen und Wünschen weitere Leistungen dazu buchen, oder auch nicht. Exakt das "Diana" getan. Ob und wieviele XL und/oder Premium Sitze dafür zur Verfügung stehen, ist dabei zunächst unerheblich. Die Kritikern hat offensichtlich frühzeitig geplant und entsprechend gehandelt. Sie hat sich eben gut vorbereitet.


    Ihr das vorzuwerfen ist argumentativ schon sehr grenzwertig. Ansonsten ist Ihre "Anti-TUIfly-Methodik" hier schnell durchschaubar. Wo nur eben möglich suchen Sie nach Defiziten bei dieser Airline. Selbst wenn dann hier die Airline positiv bewertet wird, "stricken" Sie sich selbst dann noch Ihr persönliches Feindbild, nur um Ihre übliche Kritik zu platzieren. Glauben Sie dass das überzeugend ist? Ich nenne es mal ungeschickt und semiprofessionell platzierte PR.

    • @er

    nein

    auch wenn ich mich informiere wird es nicht besser - die einstellung ist dann eine andere. reihe 1 bzw. 2 fensterholm am aussensitz im bereich der schulter, geringere sitzbreite durch tische in den armlehnen - tut mir leid das weiss man da die 737-8oo mit 189 plätzen wohl mehr oder weniger immer gleich ist. dafür wird es nicht besser und wir fliegen dieses jahr aufgrund des ziels 6 x mit x3 da ist und bleibt es so das tuif. nichts mehr von dem an sich selbst gestelltem anspruch hat. schmudelig ist standard, freundlichkeit mangelware , mehrkosten normal- bevor einer wieder kommentiert wir sind mit der xq 112 /115 eine woche in urlaub gewesen 120  für reihe eins gezahlt - dadurch wurde nichts besser so halten wir es auch mit x3 für minimalen mehrwert heftig zahlen: spassfrei allerdings verhält es sich mit x3 wie mit einem autohersteller - premium drauf und drin. ich bin selber 1,90 wo sitze ich den bequem? allenfalls bei 4u in reihe 1-9. das sind fakten die jeder der selber dienstleister ist und nicht markenblind ist so sehen muss. sehr schön dazu die vorherige bewertung - sehr passend -

    • er

    @hans

    in einer berwertung über die sunexpress stellen sie den bewerter als dämlich hin, da er 6h im sun express flieger nach marsa geflogen ist - wie kann sal nur einen deut besser sein - vermutlich nur für besserwisser die es besser wissen

Kommentar abgeben

Bitte geben Sie eine gültige Email an, denn Sie bekommen eine Bestätigungsmail für Ihren Kommentar.
Kommentare mit beleidigenden Inhalten werden sofort gelöscht.
Ihre Email Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben und Sie erhalten auch keine weiteren Mails von uns. Kommentare mit einer ungültigen Mail können wir leider nicht veröffentlichen.



Ja, ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert.
Erst mit dem Akzeptieren der Datenschutzbestimmungen wird das Feld zum Absenden des Kommentares sichtbar.