Bewertung TUIfly

Bewertung der Airline TUIfly

Es geht immer noch schlechter - TUIfly Bewertung

  • 07.05.2015
  • blackwolli(66) Mnchen
  • 1
  • TUIfly

TUIfly Flug von München nach Las Palmas

Nachdem ich jedes Jahr mindestens 4 - 5 mal fliege, meist als Pauschalreisender, konnte man im Laufe der letzten beiden Jahre feststellen, dass TUI an den unterschiedlichsten Stellen radikal den Rotstift angesetzt hat und teilweise sogar unter das Niveau der oft geschmähten Ryan-Air gesunken ist. Das beginnt schon nach der Buchung damit, dass man nicht mehr das Geheft mit den Reiseunterlagen zugeschickt bekommt (Termine, Gepäckanhänger, Tickets zum Flug, Hotelvoucher etc..), sondern nur einen link per email, über den man dann mühselig per Mausklick über unübersichtliche Seiten alle Unterlagen zusammensuchen und ausdrucken muss - alle Risiken etwas falsch zu machen oder zu übersehen trägt der Kunde.

Das Ticket zum Flug ist jetzt generell OHNE Benützung des öffentlichen Nahverkehrs. Für den Flughafen München z. B. fallen also von und zum Flug dennoch die recht hohen Preise für den MVV an (1 Person 2x ca. 11.-) Das Werbeargument von TUI "Zug zum Flug" ist für viele Fälle sinnlos. War zunächst zwingend auf online Check-in umgestellt worden (ansonsten Zusatzgebühren), so wurde nun die Platzwahl dabei kostenpflichtig (derzeit 13.-), ob derzeit dafür der normale Check-in mit Gepäckabgabe vor Abflug am Schalter noch oder wieder kostenpflichtig ist? Besser vorher erkundigen, wer weiß, was das Management noch an Einnahmequellen entdeckt. Besonders erfreut ist man aber, wenn erst nach einer Buchung klar wird, dass TUI - zumindest bei einigen seiner Marken - nur nach 15 kg Gepäck ohne Aufpreis akzeptiert, das Handgepäck mit nur 6 kg ist ebenfalls weniger als bei anderen Gesellschaften.

Kostenpflichtiger Snack: Im Plastikbeutel eingeschweißtes Gummibrötchen und 0,5 l Getränk. Nie wieder, einfach unterirdische Qualität, schade um jeden Cent dafür. Die Maschinen bei TUI wirken zum Teil recht alt und wenig einladend. Bei ähnlichen (Nicht-) Leistungen und oft besseren Preisen ziehe ich da doch den modernen Flugpark von Norwegian vor, zumal hier (wenn auch langsames) WiFi zur Verfügung steht, so dass die Flugzeit etwas unterhaltsamer überbrückt werden kann.

Air Berlin ist noch nicht ganz so auf dem unangenehmen Sparkurs von TUI - fragt, wann auch hier die angenehmen Kleinigkeiten wegfallen. Aber anstelle von TUI kann ich künftig auch Ryan Air verwenden, wenngleich man dort noch genauer auf die vielfach gestellten Abkassier-Fallen achten muss.

KURZ: Gab es über viele Jahre eher Gründe dafür TUI(fly) für Flüge auszusuchen, gibt es jetzt eher Gründe TUI als letzte Wahl zu betrachten.

Übrigens: das Personal ist nach meinen Erfahrungen ok.



✘ Möchten Sie per Email informiert werden, wenn wieder eine TUIfly Bewertung eingeht? Benachrichtigung.

 

 - schlecht    - geht so   - mittel    - gut    - vorbildlich

  • Service
  • - schlecht
  • Essensqualität
  • kein Essen an Board
  • Unterhaltung
  • - schlecht
  • Sauberkeit
  • - geht so
  • Freundlichkeit
  • - mittel
  • Pünktlichkeit
  • - gut
  • Sitzkomfort
  • - mittel
  • Preis-Leistung
  • - geht so
  • Durchschnitt
  • 2.29 Sterne
  • geflogen
  • Mrz 2015
  • Flug Nr.
  • --
  • Strecke
  • Flug München nach Las Palmas
  • Klasse
  • Economy
  • Reiseart
  • Privat/Urlaub

Unser Tipp: Fluggutschein verschenken

Kommentare

bisher 1 Kommentare

    • er

    Stimmt

    auch wenn Ryan die Sitzplatzreservierungsgebühren angehoben hat für uns cgn - pmi mit 10 kg hangepäck übers Wochenende pefekt. So schnell waren wir nach der Landung noch nie Zuhause.

Kommentar abgeben

zur Bewertung:

Bewertung TUIfly Es geht immer noch schlechter

Bitte geben Sie eine gültige Email an, denn Sie bekommen eine Bestätigungsmail für Ihren Kommentar.
Kommentare mit beleidigenden Inhalten werden sofort gelöscht.
Ihre Email Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben und Sie erhalten auch keine weiteren Mails von uns. Kommentare mit einer ungültigen Mail können wir leider nicht veröffentlichen.



Ja, ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert.
Erst mit dem Akzeptieren der Datenschutzbestimmungen wird das Feld zum Absenden des Kommentares sichtbar.