Bewertung Condor

Condor Bewertung | Früher TOP heute FLOP

  • 04.12.2019
  • M.Mller(40) Bayern
  • 5
  • Condor Condor

Condor Flug von Frankfurt nach Punta Cana

Tja Condor, was soll ich sagen. Man freut sich auf sein Jahresurlaub, man gönnt sich was, man bucht Premium Economy hin und zurück. UND was bekommt man. Premium Economy hin, schlechte Erfahrungen mit der Bordcrew, usw...
Zurück Economy, Begründung: Schulterzucken in PUJ, in FRA angekommen, ist halt so, kann ich auch nichts machen (Mitarbeiter FRA von Condor).
Die einzigen, die Ihre Arbeit sehr gut gemacht haben, waren die Piloten.



✘ Möchten Sie per Email informiert werden, wenn wieder eine Condor Bewertung eingeht? Benachrichtigung.

 

 - schlecht    - geht so   - mittel    - gut    - vorbildlich

  • Service
  • - schlecht
  • Essensqualität
  • - geht so
  • Unterhaltung
  • - schlecht
  • Sauberkeit
  • - geht so
  • Freundlichkeit
  • - schlecht
  • Pünktlichkeit
  • - mittel
  • Sitzkomfort
  • - geht so
  • Preis-Leistung
  • - geht so
  • Durchschnitt
  • 1.75 Sterne
  • geflogen
  • 4. November 2019
  • Flug Nr.
  • DE2229
  • Klasse
  • Premium Economy
  • Reiseart
  • Privat/Urlaub


Unser Tipp: Fluggutschein verschenken

Kommentare

bisher 5 Kommentare

    • Hans

    Man gönnt sich was ?

    Wenn ich mir im Urlaub etwas "gönnen möchte" fliege ich so weit es eben geht ganz sicher nicht mit Condor. Auch nicht in der Premium Eco. Condor ist eine "Billig-Billig-Billig" Airline und auf der Langstrecke mit Fliegern unterwegs, die z.T. mehr als 25 Jahre alt sind.

    • Klauduese

    Schlechte Erfahrung

    Koennen Sie die schlechte Erfahrung etwas erlaeutern? Oder waren Sie zu unfreundlich? Da git es auch ein geeignetes Sprichwort fuer. Wann sind Sie geflogen, das Datum kann nicht stimmen.

    • Mitch Rapp

    Weitere Erläuterungen

    Können Sie Ihre Erfahrungen bitte etwas präzisieren ? Was war denn genau schlecht ? Condor ist übrigens ein Ferienflieger. Hier sollte man mit deutlich geringeren Erwartungen an Bord gehen, dann wird man auch nicht enttäuscht. Die Flieger sind absolut sicher aber zum Teil alt und bleiben deswegen auch schon mal länger am Boden bzw. werden gegen eine andere Maschine getauscht, die nicht die identische Ausstattung haben. Gerade auf einem langen Flug in der Standard Eco bei Condor lohnt sich die Premium natürlich.

    • Vagabund

    4. November stimm schon.

    Das Datum stimmt schon. Allerdings hat der Bewerter die Flugnummern anscheinen durcheinander gebracht. Flugnummer DE2228, 4 November Frankfurt - Punta Cana (planmäßiger Abflug 15:20h, tatsächlicher Abflug 16:13h, planmäßige Ankunft 20:40, gelandet 20:41h). Flugnummer DE2229, 4. November Punta Cana - Frankfurt (planmäßiger Abflug 22:40h, tatsächlicher Abflug 22:41h, planmäßige Ankunft 12:40, gelandet 12:15h). Schön, dass man mittlerweile Fakten online überprüfen kann (Quelle: Flightradar). Allerdings wissen wir nicht, welcher Flug mit der Pünktlichkeit "mittel" bewertet wurde. Der Flug DE2229 aus Punta Cana nach FRA kann es ja wohl nicht sein, denn dieser Flug ist 25 Minuten früher in Frankfurt gelandet, als geplant. Bleibt also nur noch der Hinflug, der EINE MINUTE später in Punta Cana gelandet ist, als im Flugplan vorgesehen. Warum nun ein Downgrade in die Eco stattgefunden hat, dass weiß man natürlich nicht. Meine persönlichen Erfahrungen Condor decken sich mit der Bewertung nicht. Ich habe auch schon die Premium Eco auf der Langstrecke (Frankfurt-Halifax-Frankfurt) genutzt und kann nur sagen, dass ich das Preis-Leistungsverhältnis absolut in Ordnung finde. Seit Jahren fliege ich 2-3x pro Jahr diese Strecke, in der Regel in der Business-Class. Auch dort finde ich ein Produkt vor, welches zwar kein Full-Flat-Bed bietet, aber auch hier muss ich wieder den Preis berücksichtigen, den ich dafür absolut in Ordnung finde. Insgesamt habe ich in den letzten Jahren mit Condor keine Probleme gehabt, außer mal Verspätungen. Diese verursacht in der Regel aufgrund der Wetterlage. Und noch mal etwas zu dem Alter der Maschinen. Die Boeing 767 wird noch bei sehr vielen Airlines eingesetzt, auch z.B. bei Austrian (älteste Boeing 767-300 OE-LAT 28,2 Jahre). Warum auch nicht? Selbst Lufthansa hat in ihrer Flotte Flugzeuge, die bereits das Alter von 30 Jahren erreicht haben und immer noch eingesetzt werden (siehe LH fleet-list Airbus A320, die älteste davon die D-AIPE mit einem Alter von 30,2 Jahren). Die älteste Boeing 747-400 der Lufthansa (D-ABVO) ist auch schon 23,6 Jahre alt. Und Lufthansa und Austrian würde ich nun nicht grade in die Kategorie "Billig-Flieger" einordnen, obwohl sich diese dem "(Nicht)Service" der "Billig-Konkurrenz" mit großen Schritten annähern.

    • PeterH

    Alter

    @Hans: Was hat das Alter der Maschine mit dem Umstand von Billig Billig zu tun? Klar ist der Flieger alt ... kann innen trotzdem ne moderne Inneneinrichtung und IFE haben. Jetzt rein allgemein bezogen, nicht auf Condor alleine. Daher sehe ich das Alter eines Flugzeug generell eher als zweitrangig an.

Kommentar abgeben

Bitte geben Sie eine gültige Email an, denn Sie bekommen eine Bestätigungsmail für Ihren Kommentar.
Kommentare mit beleidigenden Inhalten werden sofort gelöscht.
Ihre Email Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben und Sie erhalten auch keine weiteren Mails von uns. Kommentare mit einer ungültigen Mail können wir leider nicht veröffentlichen.



Ja, ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert.
Erst mit dem Akzeptieren der Datenschutzbestimmungen wird das Feld zum Absenden des Kommentares sichtbar.