Bewertung Eurowings

Eurowings Bewertung | Die schlechteste Airline

Eurowings Flug von Nürnberg nach New York

Angeblich kann man 72 Stunden vorher online einchecken. Ich erhielt auch per Email die Aufforderung dazu. Dann allerdings immer wieder die Anzeige " Erst 24 Stunden vor Abflug möglich". Und das auch noch 12 Stunden vorher. Das raubt unheimlich viel Zeit und Nerven! Haben die keine Uhr oder ist die Website so schlampig programmiert? Dass die sogar die Decken an Bord verkaufen, ist lächerlich.

Unverschämt finde ich es dann, die Temperatur im Flugzeug so runter zu regeln, dass die Leute die auch kaufen. Ich bin überhaupt nicht verfroren, hatte an: T-Shirt, Bluse, dicke Strickjacke, Outdoorjacke, Schal, Stiefel mit Lammfellsohlen (Anfang September!) und hätte eine Decke brauchen können. Nachdem der Verkauf abgeschlossen war, wurde es plötzlich deutlich wärmer in der Kabine. Zufällig?

Mein Mann hatte kein Netz am Sitz, um etwas zu verstauen. Kissen gab es nicht. Beinfreiheit minimal. Die Krone verdient das Frühstück: Muffin oder "Sandwhich"? Wählen Sie hier unbedingt den Muffin. Unter "Sandwhich" versteht Eurowings eine Scheibe Billigtoast, zusammengeklappt und eine Scheibe Käse dazwischen. Widerlich. Kriegt man nur mit viel Flüssigkeit runter. Die fehlt aber.

Von wegen "Jede Stunde geht jemand mit Wasser durch". Nicht durch die Kabine jedenfalls. Ich fliege jedes Jahr und habe schon viele Airlines gewählt. Eurowings ist mit Abstand die schlechteste. Und unser Flug BRD - USA hat pro Nase 700 Euro gekostet. Ich spreche also nicht von einem Billigflug! Die sollten sich schämen.



✘ Möchten Sie per Email informiert werden, wenn wieder eine Eurowings Bewertung eingeht? Benachrichtigung.

 

 - schlecht    - geht so   - mittel    - gut    - vorbildlich

  • Service
  • - geht so
  • Essensqualität
  • - schlecht
  • Unterhaltung
  • - gut
  • Sauberkeit
  • - geht so
  • Freundlichkeit
  • - mittel
  • Pünktlichkeit
  • - mittel
  • Sitzkomfort
  • - schlecht
  • Preis-Leistung
  • - schlecht
  • Durchschnitt
  • 2.13 Sterne
  • geflogen
  • August 2019
  • Flug Nr.
  • --
  • Strecke
  • Flug Nürnberg nach New York
  • Klasse
  • Economy
  • Reiseart
  • Privat/Urlaub


Unser Tipp: Fluggutschein verschenken

Kommentare

bisher 13 Kommentare

    • Brain

    Naja ...

    Anke ... ich komme nicht darum etwas festzustellen: Als Fluggast sind Sie sicher nicht einfach. Unterhaltungswert hat die Verschwörungstheorie Decken und Temperaturen im Flugzeug. Alle Achtung, was die Piloten alles machen da vorn.

    • PeterH

    Übertrieben

    Ich persönlich halte diese Story mit den Stiefeln mit Lammfellsohlen für übertrieben... Nach eigener Aussage nicht gerade verfroren, aber dann im Sommer mit solchen Schuhen rumlaufen? Dazu dann nach New York, die ja bekanntlich auch Sommer haben? Dazu noch diese ganzen Klamotten ... ich hoffe nur ihr Deo hat nicht versagt.

    • Hans

    Nun ja

    Die Verfasserin reklamiert die nicht vorhandenen "NETZE" in den Rückenlehnen der Sitze. Würde sie über eine überschaubare Flugerfahrung verfügen, müsste sie eigentlich wissen, dass moderne Slimline-Sitze in der Economy nicht mehr über "NETZE" verfügen. Damit schaffen die Airlines einen Sitzabstand, der sich um etwa 2 Zentimeter verbessert.
    Was im Umkehrschluss bedeutet, dass Sitze mit "NETZEN" eher nur noch die Fliegern zu finden sind, die über eine ältere Sitz-Konfiguration verfügen. Diese Aussage der Verfasserin und weitere Aussagen sind ein Hinweis darauf, dass @ANKE nicht gerade über ein gewisses Grundwissen in der Verkehrsluftfahrt verfügt, um kompetent die Leistungsinhalte einer Airline zu beurteilen. Ansonsten, keine Kissen, geringer Sitzabstand, Standard-Airline-Snack ? Alles völlig normal bei einer Low Cost-No Frills Airline. Zudem hätte sie das alles auch bei EUROWINGS haben können, wenn Sie eine bessere Buchungsklasse (BEST Tarif, BIZZclass Tarif) gebucht hätte. Hat sie aber nicht, sondern offensichtlich den billigsten Tarif gewählt. Alle Leistungsinhalte der unterschiedlichen Buchungsklassen kann man vor der Flugbuchung auf der Homepage von EUROWINGS nachlesen. Wenn sie der Meinung ist das andere Airlines zum gleichen Tarif mehr Leistung anbieten - bitte sehr - kann man in unserer multimedialen und digitalen Welt alles vor der Buchung im Internet nachlesen.

    • Hans

    @Brain

    Lieber Brain ich warte noch auf eine Bewertung in der behauptet wird, dass das servierte Essen vorsätzlich versalzen wurde, damit die Billig-Airline mehr Getränke an Bord verkaufen kann. Ansonsten - wer fliegt Anfang September mit Stiefeln- ausgestattet mit Lammfellsohlen - von Deutschland nach New York ? Antwort: Nur @Anke ! Danke Anke !

    • SusanneH.

    @Hans

    anbei ein schönes Sprichwort von Mark Twain. - Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches ! - Gruß Susanne

    • Anke

    Habt ihr alle nix zu tun?

    Ich komme nicht umhin, festzustellen, dass ihr scheinbar alle zu nichts Sinnvolles zu tun habt. Wie kann man denn eine Bewertung kommentieren? Außerdem zeigt sich, dass ihr die Bewertung allesamt nicht richtig gelesen oder scheinbar nicht verstanden habt.
    Ich verfüge über ausreichend Airline -Erfahrung, fliege jedes Jahr mehrfach, habe mir diese tollen Schuhe nicht einfach ausgedacht, sondern in New York gekauft. Dass die neuen Sitze zugunsten mehr Beinfreiheit keine Netze haben, ist völliger Schwachsinn, denn alle anderen Sitze hatten ja welche.
    Also lauter Quatsch. Außerdem habe ich des Weiteren geschrieben, dass ich eben nicht "billig" geflogen bin, sonst hätte es ja das "Sandwhich" nicht gegeben. Erst lesen und dann einfach mal so hinnehmen, wie das einer erlebt hat. Ich bewerte nicht, weil mir langweilig ist, sondern berichte nur von realen (ganz analog. Aus dieser Welt komme ich nämlich) Erfahrungen, die zu 100% wahr sind.
    Und, das können Sie mir glauben: Ich bin hart im Nehmen. Wenn Sie anderes erlebt haben, schreiben Sie eine Bewertung. Aber behaupten Sie nie, dass etwas nicht stimmt, wenn Sie keine Ahnung haben. Das ist nicht der Sinn von Bewertungsportalen. Das Schöne am Internet ist, dass jeder -ohne Wissen- kommentieren kann.
    Das Schlechte ist, dass es auch jeder tut.

    • Krocker

    Schreiberling(e) derTourismusindustrie

    Anke, lassen Sie sich nicht beeindrucken. Schon seit Jahren wird das Forum von dieser Truppe mit einer unüberschaubaren Zahl an Kommentaren vermüllt. Es fehlt noch Expat. Deshalb sind in der letzten Zeit auch Beiträge von Reisenden erheblich zürückgegangen.
    Der Inhalt des Mülls läßt sich kurz zusammenfassen. Die Fluggesellschaften haben immer recht. Der normale Reisende, der teures Geld auf den Tisch gelegt hat und dafür eine Leistung verlangen kann, wird bei Kritik als Querulant und Geizhals diffamiert.
    Die Leistungen der Tourismusindustrie in den letzten Jahren im einzelnen: kein Vorabend-Check in, enge Sitze und-reihen, Getränke- und Essen kostenpflichtig, Preise wie im 5 Sterne Hotel. Dafür gibt´s Gummibrötchen mit Putenfleischi und einem Salatblatt.
    Ist billiger als normale Salami oder Schinken. 50 Euro bei Übergepäck, Bei Pauschalreisen aus 7 mach 5 , 19.00 Uhr Hinflug, 2.00 Uhr Rückflug. Wann werden Stehplätze im Flieger eingeführt? Und die Toiletten auf eine reduziert.

    • SusanneH.

    @Anke

    1.) also Ihren Kommentar - "Habt Ihr alle nichts zu tun?" - kann man so nicht stehen lassen! - Der ist ja fast noch verrückter als Ihre Erst-Bewertung !
    2.) Sie haben ja auch Zeit hier Ihren merkwürdigen Reisebericht zu hinterlassen!
    3.) "Wie kann man denn eine Bewertung kommentieren"? - Was soll diese Frage? - Wofür gibt es in diesem Forum die Spalte "KOMMENTAR ABGEBEN" !
    4.) Ich glaube Ihre Bewertung wurde sehr sorgfältig von uns allen durchgelesen, was auch bitter nötig war, da teilweise äußerst konfus! Der erste Abschnitt war ja noch verständlich, aber dann !!!
    5.) Dass eine Fluglinie die Kabinen Temperatur herunter fährt um ihre Decken zu verkaufen, bedarf aber schon viel Fantasie. - Ja, heutzutage werden die Decken verkauft, weil diese früher permanent "geklaut" wurden !
    6.) Dann schreiben Sie: "Ich bin überhaupt nicht verfroren", hatte an: T-Shirt, Bluse, dicke Strickjacke, Outdoorjacke, Schal, Stiefel mit Lammfellsohlen (Anfang Sept.) . - Hatten Sie dies alles nun an oder nicht? Fliegen Sie mal im Winter nach NYC, wenn ein Schnee-Blizzard durch die Straßen "pfeift", dann wissen Sie was Kälte ist !
    7.) "Habe mir diese Schuhe nicht ausgedacht, habe sie in New York gekauft" - Haben Sie nirgendwo in Ihrer Bewertung erwähnt ! Oder hatten sie diese "Neuware" angezogen um mit dem ganzen Kruscht besser zuhause durch den Zoll zu kommen, ( falls Sie Ihre Einfuhrgrenze in EUR überschritten haben sollten ) ?
    8.) Nach dem Deckenverkauf wurde es also deutlich wärmer in der Kabine! - Kann ich mir gut vorstellen mit dem vielen Zeug, das Sie anhatten!
    9.) Nun zu den Sandwiches - nicht Sandwhiches !!
    10.) wären wahrscheinlich auch nicht mein Fall, aber Sie hätten auch schon im Voraus ein Bord-Menü bestellen können!
    11.) Den Teil über Ihre reale, analoge, heile Welt ist nett zu lesen aber unnötig wie ein Kropf! - Genauso wie der Preis "pro Nase" Ihrer Tickets, nicht billig weil ja der Tarif "erkennbar" ein Sandwich enthielt! - Was heißt "erkennbar" ? Euro700 ist doch OK für ein Economy Ticket! - New York liegt schließlich nicht gleich um die Ecke!
    12.) Schön, dass Sie zumindest wissen, dass jeder "ohne Wissen" im Internet kommentieren kann, gerade wenn man nix zu tun hat !
    13.) Gerade weil Sie eine ehrlicher Mensch sind, was ich Ihnen abnehme, bitte ich Sie Ihre Bewertung nochmals sorgfältig durchzulesen ob diese für "Außenstehende" wirklich voll und ganz nachvollziehbar ist.
    Danke

    • PeterH

    Lüge

    Nun @Anke da haben wir also den Beweis, das ihre Bewertung an den Haaren herrangezogen ist. Sie bewertden einen Flug von Nürnberg nach JFK Sie kommen mit ihrer Aussage, das sie ihre Stiefel anhatten weils im Flieger so kalt war. Danach kommt ihre Behauptung, das sie die Stiefel in New York gekauft haben. Sie möchten doch bitte erklären, wie die Stiefel, die sie in NY kaufen, schon in Nürnberg tragen können? Susanne hats schonend geschrieben, ich bin da etwas direkter: Sie lügen !!! Was Clwon Krocker betrifft: Der hats immernoch nicht gerafft das man das bekommt was man bucht. Bucht man billig kriegt man billig, mehr kann ich zu dem Thema nicht mehr sagen, will ich auch gar nicht, weil der Herr ja so von sich überzeugt ist. Übrigens gönne ich mir den Luxus, das ich mir selber einteile, wann ich was tue, wann ich welche Bewertung kommentiere oder was auch immer.

    • Brain

    @anke

    Tja, wenn Kritik nicht passt, beisst mancher um sich. Zeit haben Sie wohl auch reichlich.

    • Expat

    da bin ich @Krocker ...

    Der @Krocker hat also auf mich gewartet .... ja, hier bin ich. Der einzige, der hier Müll schreibt und von sich gibt, sind sie @Krocker und sie widersprechen sich auch. Sie schreiben, daß Airlines immer recht haben ?!?!?" Wozu gibt es die EU-Fluggastrechte. Weiter schreiben sie, daß die Fluggäste teures Geld bezahlen müßten ( teures Geld gibt es nicht, entweder man bezahlt wenig oder viel ), und dann dafür eine Leistung verlangen könnten. Dazu müßte der Reisende aber auch bereit sein, dementsprechend " teures " Geld auf den Tisch zu legen. Aber dazu sind gerade sie ja anscheinend nicht bereit. Es liegt doch an Ihnen, einen dementsprechenden Tarif zu buchen, in dem ein größerer Sitzabstand, sowie ein richtiges Menü enthalten ist. Wenn sie dieses nicht machen und nachher meckern, haben sie selber Schuld ...selbstgemachtes Leid...!!! Bei ihrem Geizverhalten kann ich mir nicht vorstellen, daß sie ein 5-Sterne-Hotel schon einmal von innen gesehen haben ( Ironie aus ). Dann tischen sie noch wieder die alte Leier vom Übergepäck auf. Die Passagiere haben selber Schuld, wenn sie für Übergepäck bezahlen müssen. Das ist doch hinlänglich bekannt. 50 Euro sind in meinen Augen noch viel zu wenig an Strafgebühren

    • Expat

    Falscher Flug bewertet

    @Anke .... Sie sollten, bevor sie eine deartige Erwiderung hier abgeben, ihren Kommentar selber noch einmal aufmerksam durchlesen. Sie bewerten den Flug von Nürnberg nach NY. In ihrer Erwiderung erklären sie aber nun, daß sie die ominösen Stiefel in NY gekauft haben. Also paßt die Bewertung nicht für den oben genannten Flug. Sie hätten als Überschrift dann schreiben müssen: Flug von NY nach Nürnberg Ergo: Erstmal aufmerksam durchlesen und dann rumgiften, dann stimmt es auch. So wie sie es schildern, stimmrt es nämlich hinten und vorne nicht. Übrigens, ich habe tatsächlich viel Zeit und verbinge sie sinnvoll damit, hier im Internet mit viel Wissen und noch viel mehr Lebenserfahrung zu kommentieren.

    • SusanneH.

    @Expat

    1.) zu Anke habe ich ja nun alles gesagt.
    2.) Ich mache mir nur noch Sorgen um unser "Krockerchen", bei dem einfach keine Besserung zu erwarten ist! Dieser kleine, alte Kauz ist mit sich und der Welt halt unzufrieden. - Er nörgelt ja nicht nur hier, sondern auch bei seinem chinesischen Lieferdienst, im Supermarkt usw, usw so fort! - Es ist soooo traurig, niemand mag ihn !!
    3.) Allerdings macht es im hier im "Airline Business" wenigstens so richtig Spaß, da ist mehr "Action" ! - Und hier ist es sich ja auch relativ einfach im Gespräch zu bleiben, da er sich immer wieder und wieder nur wiederholen muss! Nehmen wir ihn also so wie er ist, als "kauziges Maskottchen" !

Kommentar abgeben

Bitte geben Sie eine gültige Email an, denn Sie bekommen eine Bestätigungsmail für Ihren Kommentar.
Kommentare mit beleidigenden Inhalten werden sofort gelöscht.
Ihre Email Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben und Sie erhalten auch keine weiteren Mails von uns. Kommentare mit einer ungültigen Mail können wir leider nicht veröffentlichen.



Ja, ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert.
Erst mit dem Akzeptieren der Datenschutzbestimmungen wird das Feld zum Absenden des Kommentares sichtbar.