Bewertung TUIfly

Bewertung der Airline TUIfly

Tuifly lässt von Rumänen fliegen - TUIfly Bewertung

  • 30.07.2019
  • wolf(wolf7010@gmx.de)
  • 23
  • TUIfly Airb 320

TUIfly Flug von Stuttgart nach Hurghada

Sie buchen Tuifly und bekommen eine schlechte rumänische Fluglinie " Just Us Air " Erst teuer abkassieren und dann eine " Schrottkiste " einfach so vorsetzen , Sie müssen da Einsteigen und bleiben stehen. Wir fliegen sehr oft, aber soviel fliegerische nichtköännen habe ich noch nie erlebt Blut und Wasser geschwitzt , Ach und die Landebahn zu treffen war ja schon ein 6er Lotto aber das aufsetzen - ohne Wind - quer auf die Piste zu kommen und zu treffen ist sicher schon eine Kunst nie mehr Tui



✘ Möchten Sie per Email informiert werden, wenn wieder eine TUIfly Bewertung eingeht? Benachrichtigung.

 

 - schlecht    - geht so   - mittel    - gut    - vorbildlich

  • Service
  • - schlecht
  • Essensqualität
  • - schlecht
  • Unterhaltung
  • - schlecht
  • Sauberkeit
  • - schlecht
  • Freundlichkeit
  • - schlecht
  • Pünktlichkeit
  • - schlecht
  • Sitzkomfort
  • - schlecht
  • Preis-Leistung
  • - schlecht
  • Durchschnitt
  • 1 Sterne
  • geflogen
  • Mai 2019
  • Flug Nr.
  • --
  • Klasse
  • Economy
  • Reiseart
  • Privat/Urlaub

Unser Tipp: Fluggutschein verschenken

Kommentare

bisher 23 Kommentare

    • Peter

    Da ist sie!!!

    Da ist sie ... die für den Monat Juli dümmste Bewertung. Keine Ahnung von Fliegen haben, aber das Landen kritisieren. Im Endeffekt wieder mal eine Bewertung die niemand braucht und Unsicherheiten verbreitet!

    • Hans

    Darf man fragen ...

    Darf man fragen was Sie auszeichnet die Landung eines Verkehrsfliegers beurteilen zu können ? Verfügen Sie über eine ATPL ? Wenn nicht sind ihre Angaben höchst fragwürdig. Selbst ein Vielflieger kann die Qualität einer Landung nicht beurteilen, häufig noch nicht einmal ein in der Passagier-Kabine mitfliegender Pilot. Dazu sei noch die Frage erlaubt ob Ihnen beim Landeanflug alle relevanten Daten (Wetter, Windgeschwindigkeit, Zustand der Landbahn etc.) vorlagen ? Ich drücke es mal etwas salopp aus, bevor sie nochmals die Qualität einer Landung eines Airbus A 320 bewerten, spielen Sie doch lieber Lotto. Vielleicht können Sie da ihre Qualifikation unter Beweis stellen und die richtigen Zahlen tippen.

    • GG

    Lieber Wolf

    Kurz und knapp meine Antwort zu Ihrer Bewertung: Bleiben Sie in Zukunft zu Hause.

    • Brain

    Na dann ....

    Ich schliesse mich dem an. Bleib zu Hause. So einen Unsinn habe ich lange nicht mehr gelesen.

    • Helmut

    Woher wissen Sie,

    dass kein Wind war? Waren Sie draußen "auf dem Balkon"?

    • Gelegenheitsflieger

    @Peter

    Puh, ich bin mir da nicht so sicher, die EW Bewertung in der die ausverkauften Zigaretten den ganzen Flug auf eine 1,88 gebracht haben ist da schon eine harte Konkurrenz. Aber in der Summe zeigt sich da gerade das mal wieder Urlaubszeit ist. Bei manchen Bewertern wäre es vielleicht besser sie hätten sich an Greta gehalten und wären einfach nicht geflogen. Interessant fände ich auch noch die zugehörigen Hotelbewertungen zu lesen, ich ahne schon wie die aussehen.

    • Hans

    Ein Tusch für @Helmut

    @Helmut: Ihre Kommentierung ist wunderbar !

    • Peter

    Knapp

    @Gelegenheitsflieger: in der Tat, die Kippenfrage bei EW war auch schon nahe dran. Meine Wertung hier betrifft aber noch den Faktor Angst,d enn der Agent hier mit seiner Story verbreitet. Das der Herr ohne Zigaretten auch Angst bekommt er kriegt seine Fluppen nicht günstiger, ist dahingestellt. Ich versuch mich da immer in die Lage eines Passagiers zu versetzen, der Flugangst hat und dann solche Bewertungen vor sich hat. Das der oder diejenige dann mit nem flauen Gefühl unterwegs ist, muss ja nicht unbedingt sein.

    • Hans

    Richtig @Peter, aber ...

    @Peter: Völlig richtig was Sie schreiben. Aber glauben Sie ernsthaft das @wolf so weit denkt ? Liest man seine Bewertung, kann man daran nicht glauben.

    • Helmut

    @Hans

    Danke Hans, üblicherweise schreibe ich ja nicht so flapsig, aber hier fiel mir gar nichts anderes ein, das musste so raus. Bei dieser Gelegenheit - passt zwar nicht zum Thema dieses Forums - aber dennoch: Dieses "quer zur Landebahn" aufsetzen ist nicht unüblich und kommt ja durchaus öfter vor und ich bilde mir ein, dass ich das auch schon hatte. Hier sind doch auch ein paar Fachleute und Verkehrspiloten "unterwegs" in diesem Forum. Kann mir jemand die Gründe für dieses Verfahren etwas näher erläutern, würde mich interessieren. Danke im voraus.

    • SusanneH.

    @ Helmut,

    etwas einfach erklärt, aber ich hoffe verständlich - diese "schrägen" Landungen gibt es oft an Flughäfen mit "plötzlich" auftretenden starken Seitenwinden. Hamburg ist z.B. anfällig dafürDas Flugzeug fliegt bis kurz vor dem Aufsetzen "schräg", damit der "Seitenwind" nicht die "ganze Breitseite" des Flugzeuges erwischt - durch die Schräglage wird der Seitenwind "abgedämpft" durch weniger Angriffsfläche! Hoffe, diese Info hilft Ihnen ein wenig - also nächstes Mal, keine Angst - Augen zu und durch ! Gruß Susanne

    • SusanneH.

    @Helmut

    meine erste Antwort scheint irgendwo im Universum gelandet zu sein. Also nochmal, bei sehr stark auftretendem Seitenwind -Hamburg z.B. ist davon öfters betroffen- muß ein Flugzeug die Landebahn bis kurz vor dem Aufsetzen schräg angeflogen werden, damit wird verhindert, dass das Flugzeug in "voller Breitseite" getroffen wird. Das Flugzeug ist dadurch weniger anfällig. Ansonsten wird es unter Umständen "weggedrückt"! Es "tänzelt" vielleicht noch ein bisschen auf der Runway vor sich hin, aber da passiert Ihnen nichts. Also beim nächsten Mal hilft nur eins, Augen zu und durch! Ist zwar eine etwas schwierigere Landung aber nun wissen Sie auch warum das Flight Deck etwas mehr verdient als der "Otto Normalverbraucher" ! - Ich hoffe, diese Info hilft Ihnen ein bissle., Gruß Susanne

    • Mitch Rapp

    OMG

    Ja Leute, es ist Urlaubszeit. Alle Vielflieger, die keine Zigaretten mehr bekommen haben, auf dem Flug verdurstet und verhungert sind, Windverhältnisse und Erfahrung des Piloten einschätzen können und sowieso generell abgezockt wurden, sind jetzt wieder unterwegs. Solche Bewertungen kann man nicht Ernst nehmen, aber auch im Forum findet sich der Duchschnitt der Gesellschaft wieder .

    • wolfl

    Super

    Vielen Dank für die klugen Köpfe von Piloten oder auch Mitarbeiter bei TUI, und Sonstige die meine einen Kom loszulassen aus Langeweile oä Gründen Leider haben die meisten nicht verstanden worum es geht Nochmal für die super schlauen die lange weile haben Es geht darum das man TUI eingekauft hat - bezahlt natürlich aber dafür billig geliefert bekommt und TUI hat es nicht nötig die Kunden zu Informieren , geschweige zu Entschädigen sondern streicht dadurch satte Gewinne ein

    • Armin

    Was sind denn die Alternativen?

    OK, @wolf schreibt: Nie mehr mit Tui. Kann er machen, aber was sind dann die Alterativen nach Hurgahada? Ich fürchte beim nächsten Urlaub schreibt @wolf: nie mehr mit....... Ach zur "rumänischen Schrottkiste": die Flugzeuge vom Just Us Air sind im Durchschnitt 14,5 Jahre alt, die von Tui 11 Jahre. So groß ist der Unterschied also nicht. Noch als Anmerkug, die von Condor sind im Durchschnitt 17.4 Jahre alt.

    • Krocker

    Gekaufte Sterne

    Wolf, lassen Sie sich mal nicht schocken. Es tummeln sich seit Jahren im Forum die gleichen Schreiberlinge, die den "low-cost-service " als Wohltat darstellen. Immer mieseren Service für immer mehr Geld. Ende Juli brachte Wiso eine Reportage mit dem Titel " Gekaufte Sterne, das Geschäft mit den Internetbewertungen". Mal stecken Warenanbieter dahinter, mal stammen die falschen Bewertungen von Dienstleistern, bei denen Hersteller FAKE-Bewertungen kaufen können. Da kann man sich den Rest ja denken.

    • Gelegenheitsflieger

    @wolfl

    Wo in Ihren Vertragsunterlagen steht, dass Sie ein Ticket für einen Flug OPERATED BY TUIFLY gekauft haben? Sie haben ein Ticket mit Tuifly als Vertragspartner und mit Tuifly Flugnummer gekauft. Das haben Sie bekommen. Und ich bin sicher etwas anderes stand auch nicht in Ihren Reiseunterlagen. Hätten Sie sich genauso beschwert wenn Tuifly den Flug von der Lufthansa statt von Just Us Air hätte durchführen lassen?

    • Gelegenheitsflieger

    @Krocker

    @Krocker: Können Sie die Kritik an den anderen Forumsteilnehmer auch sachlich unterfüttern? An welchen Stellen wurden inhaltlich falsche Aussagen getätigt?

    • Expat

    Lesen, lesen, lesen ...

    @wolf: Lesen sie die Beförderungsbestimmungen doch einmal aufmerksam durch. Dort steht nicht, daß sie direkt mit Tui fliegen müssen, sondern das Tui auch eine andere Fluggesellschaft für die Beförderung anmieten kann.
    Einen Anspruch auf irgendwelche Entschädigung haben sie in diesem Fall niemals, denn sie sind ja von A nach B gebracht worden, oder etwa nicht.
    Von ihren sonstigen verbalen Entgleisungen will ich erst garnicht sprechen. In ihrer Erwiderung vom 02.08.2019 erkennt man ihre Geisteshaltung und ihre Unhöflichkeit gegenüber anderen Forenmitgliedern, indem sie sich erdreisten, ohne Satzzeichen und dergl. zu schreiben

    • Expat

    sinnlos ...

    @Gelegenheitsflieger .... es ist völlig sinnlos, den @Krocker aufzufordern, konkrete Mißstände oder dergleichen detailliert aufzulisten. Dazu ist er nicht in der Lage. Wie denn auch ? Das einzige, was er kann ist Phrasen zu dreschen und wilde Behauptungen aufzustellen. Ich meine, der @Hans hätte vor einiger Zeit in einem längerem Kommentar versucht, dem @Krocker detailliert darzulegen, daß die Flugpreise gefallen sind, die Sitzabstände gleich geblieben sind und dergleichen mehr. Er hat alle von @Krocker an den Haaren herbeigezogenen Vorwürfe dementsprechend widerlegt und entkräftet. Aber darauf hat der @Krocker nicht mehr geantwortet.

    • Hans

    Hallo Krocker

    @Krocker " Da kann man sich den Rest ja denken " (O-Ton Krocker im Beitrag vom 04.08.2019 - 10:51 Uhr). Was bitte denken Sie sich denn ? Zum Beispiel das hier "bezahlte Schreiberlinge" aktiv sind ? Könnten Sie das belastbar belegen, oder spekulieren Sie nur und sprechen Vermutungen aus, nur weil Ihnen WISO etwas über Fake-Bewertungen im Internet geflüstert hat. - Wenn Sie eine kritische Haltung zu den Service-Leistungen diverser Airlines haben, ist das zunächst völlig in Ordnung. Nur sollten Sie bitte dann diese Meinung auch entsprechend mit Fakten belegen können. Und vor allem sollten Sie sich mal diverse Vertragsinhalte ansehen, die für den Kauf eines Flugticket bindend sind - und zwar für beide Vertragspartner. Erkennbar sind Sie entweder nur oberflächlich oder falsch informiert. Oder Sie leiten Ihre Kritik von Ihrem ganz persönlichen Wunschdenken ab.

    • helmut

    @SusanneH.

    Wieder was dazugelernt, herzlichen Dank für Ihre Erklärungen zur "Querlandung"!
    Viele Grüße

    • SusanneH.

    @ Helmut,

    freut mich, gerne wieder. - Tja, Luftverkehr ist schon sehr spannend !
    Gruss SusanneH.

Kommentar abgeben

zur Bewertung:

Bewertung TUIfly Tuifly lässt von Rumänen fliegen

Bitte geben Sie eine gültige Email an, denn Sie bekommen eine Bestätigungsmail für Ihren Kommentar.
Kommentare mit beleidigenden Inhalten werden sofort gelöscht.
Ihre Email Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben und Sie erhalten auch keine weiteren Mails von uns. Kommentare mit einer ungültigen Mail können wir leider nicht veröffentlichen.



Ja, ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert.
Erst mit dem Akzeptieren der Datenschutzbestimmungen wird das Feld zum Absenden des Kommentares sichtbar.