Bewertung Turkish Airlines

Bewertung der Airline Turkish Airlines

Auf Wertsachen aufpassen - Turkish Airlines Bewertung

Turkish Airlines Flug von Istanbul nach Kuala Lumpur

Leider wurde mir auf dem Flug meine Uhr entwendet. Mein Sitznachbar ist ausgeschlossen und in der Business Class sind nicht viele andere Personen geflogen.
Auch nach mehrmaligen Bitten hat das Personal keine Hilfe angeboten und schien recht desinteressiert.



✘ Möchten Sie per Email informiert werden, wenn wieder eine Turkish Airlines Bewertung eingeht? Benachrichtigung.

 

 - schlecht    - geht so   - mittel    - gut    - vorbildlich

  • Service
  • - mittel
  • Essensqualität
  • - gut
  • Unterhaltung
  • - vorbildlich
  • Sauberkeit
  • - mittel
  • Freundlichkeit
  • - geht so
  • Pünktlichkeit
  • - mittel
  • Sitzkomfort
  • - gut
  • Preis-Leistung
  • - gut
  • Durchschnitt
  • 3.5 Sterne
  • geflogen
  • März 2019
  • Flug Nr.
  • --
  • Klasse
  • Business
  • Reiseart
  • Geschaeftsreise

Unser Tipp: Fluggutschein verschenken

Kommentare

bisher 9 Kommentare

    • Brain

    Nun ...

    Was sollte das Personal tun? Ich frage mich, wie Ihre Uhr abhanden gekommen ist? Trickdiebstahl vom Arm abgezogen, oder abgelegt, oder eher wahrscheinlich, einfach verloren, verlegt oder zu Boden gefallen. Wer soll Ihrer Meinung nach der Täter sein? Durchs Fenster eingestiegen geht wohl nicht.

    • Maik

    und ....

    Nur weil in der BC plätze frei sind, können die Airlines nicht einfach Fluggäste in die BC setzten. So einfach ist es nicht. Warum wurde der Nachbar ausgeschlossen? Dies ist auch nicht so einfach. Bei meinem Flug von IST nach NUR war die Maschine überbucht und ein Airline MA hat die Gäste gefragt ob die den nächsten Flug nehmen können. Diesen Gästen hat man 400 Euro (da unter 3h Flugzeit) angeboten, Übernachtung im 5* Hotel. Für mich war es uninteressant da ich einen BC Platz hatte. Bitte genauere Angaben machen, sonst ist die Bewertung uninteressant ... und das mit Ihrer Uhr ... Was kann die Airline dafür?

    • Ana

    Antwort

    Okay folgendes, es war ein Nachtflug die Kabine komplett abgedunkelt, die Uhr lag neben mir auf der Lehne. Um 3:45 Uhr schaute ich auf die Uhr, stand auf und ging mich frisch machen. Als ich zurückkam saß ich erst einige Minuten bis ich wieder auf die Uhr schauen wollte. Sie war weg. Ich habe alles abgesucht und auch nach der Landung den kompletten Sitz auseinander genommen. Keine Uhr. Mein Sitznachbar war ein Kollege, der tief und fest geschlafen hat. Ich bin fest davon überzeugt, dass er mich nicht beklaut hat. Und diese Uhr kann sich ja nicht einfach in Luft auflösen! Der Steward meinte es hätte ja sonst wer die Uhr nehmen können bzw. vielleicht hätte ich sie mit auf die Toilette genommen, wo sie dann ein Folgepassagier sie hätte mitnehmen können. Klingt für mich alles nicht plausibel und jeder soll seine eigenen Schlüsse daraus ziehen. Groß Ärger kann man in der Situation ja schlecht machen. Ich habe mich in dem Moment jedenfalls nicht ernst genommen gefühlt und man bat mir auch kleinste Hilfe an diese Uhr aufzufinden. Ich habe das nun abgehakt, aber ein bitterer Nachgeschmack bleibt und ich möchte einfach Passagiere dazu ermutigen, sehr genau auf ihre Sachen acht zu geben. Vor allem nachts, wenn alles abgedunkelt ist.

    • Hans

    Auf den Punkt gebracht

    @Ana Kurz und knapp auf den Punkt gebracht. Wer seine Uhr im Flieger ablegt, den Platz verlässt und somit dann die Uhr unbeaufsichtigt am Platz zurück lässt, handelt grob fahrlässig. Wenn dann die Uhr verschwunden ist, hat sich der Besitzer der Uhr das selber zuzuschreiben. Dafür auch die Airline an den Pranger zu stellen, ist absurd und realitätsfern.

    • Ana

    Kommentar

    Das ist deine Meinung. Jeder User kann diese Tatsache hier aufnehmen und für sich selbst beurteilen. Ich bin jedenfalls geprägt für Folgeflüge und werde Turkish Airlines meiden! Verspätungen, unfreundlicher Service und der Vorfall haben mir genügt.
    Und solche Plattformen sind da um diese Erfahrungen zu teilen.

    • Hans

    Nein Ana

    @Ana: Nein Ana, das ist nicht meine Meinung, sondern die Meinung von Juristen, bei ähnlich gelagerten Vorkommnissen und Sachverhalten. Wer so handelt, handelt grob fahrlässig. Eine Uhr unbeaufsichtigt im Flieger am Platz zurück zu lassen, ist unstrittig eine grobe Fahrlässigkeit. Wobei ihre Argumentationskette noch weiter geht. Nicht nur das Sie die grobe Fahrlässigkeit leugnen, vielmehr besitzen Sie auch noch die Frechheit, die Airline dafür in die Verantwortung zu nehmen.
    Anschließend argumentieren Sie in Ihrem nächsten Beitrag (09.04.2019 22:47 Uhr) dann plötzlich ganz anders. Jetzt ist es nicht mehr primär die Uhr die abhanden gekommen ist, sondern pauschalisierende Vorwürfe gegenüber der Airline wie Verspätungen und unfreundlicher Service. Damit können Sie nur schwer überzeugen.
    Sie wollen sich leider nicht selber zugestehen, einen Fehler gemacht zu haben. Daher bekommt die Airline nun Ihren aufgestauten Frust ab.

    • Expat

    Beratungsresistent

    Es ist unglaublich, wie beratungsresistent die @Ana ist. Durch ihre eigene Nachlässigkeit läßt sie ihre Uhr an / bei ihrem Platz zurück und beschwert sich dann auch noch, als diese weg ist, Gehts noch? Selber Schuld! Mehr gibts dazu nicht zu sagen.
    Warum sollen die Flugbegleiter helfen? Sollen sie die anderen Passagiere durchsuchen? Das dürfen sie nicht, denn dazu haben sie keine Befugnisse. Da keiner der Kommentatoren der @Ana zustimmt, sondern allgemein damit übereinstimmt, daß hier eigenes Verschulden vorliegt, fällt ihr nun in ihrem letzten Kommentar ein, daß der Flug zudem unpünktlich war und das Personal unfreundlich. Das ist doch nur purer Frust. Und ob @Ana Turkish Airlines in Zukunft meiden wird oder nicht, wird Turkish Airlines überhaupt nicht interessieren.

    • Chris

    @Expat, @Hans

    Ich kann in der Bewertung und den Kommentaren von @Ana nicht herauslesen, dass Sie beratungsresistent ist.
    Mit Sicherheit weiß sie, dass es ein Fehler war die Uhr am Sitz liegen zu lassen.
    Warum sollten Flugbegleiter helfen? Weil es sich gehört und sie das in der Regel auch machen. @Ana hat nicht erwartet, dass die anderen Passagiere durchsucht werden sollen. Sie hatte lediglich Unterstützung bei der Suche nach der Uhr erwartet.
    @Hans: Ich kann gerade nicht finden, wo @Ana schreibt, das die Airline für das Verschwinden der Uhr verantwortlich ist.

    • Ana

    Kommentar

    @Chris, danke, du hast meine Intention genau auf den Punkt gebracht! Ich verstehe nicht, warum da jetzt so ein Bashing seitens der Herren entsteht, obwohl ich lediglich einen Vorfall beschrieben habe und enttäuscht von dem Umgang war/bin.

Kommentar abgeben

zur Bewertung:

Bewertung Turkish Airlines Auf Wertsachen aufpassen

Bitte geben Sie eine gültige Email an, denn Sie bekommen eine Bestätigungsmail für Ihren Kommentar.
Kommentare mit beleidigenden Inhalten werden sofort gelöscht.
Ihre Email Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben und Sie erhalten auch keine weiteren Mails von uns. Kommentare mit einer ungültigen Mail können wir leider nicht veröffentlichen.



Ja, ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert.
Erst mit dem Akzeptieren der Datenschutzbestimmungen wird das Feld zum Absenden des Kommentares sichtbar.