Bewertung Austrian Airlines

Bewertung der Airline Austrian Airlines

Passt schon - Austrian Airlines Bewertung

Austrian Airlines Flug von Hamburg nach Wien

Pünktlich abgeflogen, keine Probleme unterwegs. Snack und Getränke-Service. Gepäck war auch da. Minus-Punkt ist immer wieder das übergroße schwere Gepäck, das die Mitreisenden in den Flieger schleifen. Ich bring noch nicht mal mehr meinen normalen Rucksack in das Gepäckfach unter. Unverschämtheit der Mitreisenden.



✘ Möchten Sie per Email informiert werden, wenn wieder eine Austrian Airlines Bewertung eingeht? Benachrichtigung.

 

 - schlecht    - geht so   - mittel    - gut    - vorbildlich

  • Service
  • - gut
  • Essensqualität
  • - mittel
  • Unterhaltung
  • keine Unterhaltung an Board
  • Sauberkeit
  • - gut
  • Freundlichkeit
  • - gut
  • Pünktlichkeit
  • - vorbildlich
  • Sitzkomfort
  • - gut
  • Preis-Leistung
  • - gut
  • Durchschnitt
  • 4 Sterne
  • geflogen
  • 8. Oktober 2018
  • Flug Nr.
  • --
  • Klasse
  • Economy
  • Reiseart
  • Privat/Urlaub

Unser Tipp: Fluggutschein verschenken

Kommentare

bisher 1 Kommentare

    • Hans

    Handgepäck - das zunehmende Problem

    Das Thema Handgepäck wird immer mehr zum Problem. Vielfach wird das max. zulässige Gewicht und die max. Ausmaße einfach ignoriert. Kommen dann im Winter noch Mäntel und oder Winterjacken dazu, sind nicht genügend Ablageflächen vorhanden. Man sollte deutlich konsequenter gegen diese Ignoranten vorgehen. Entweder akzeptieren die Passagiere die Obergrenzen, oder ihnen wird der Mitflug verweigert. Sicherlich bedarf das einer Veränderung der Regelung zur Transportbeförderung, weil man sonst die verweigerte Mitnahme juristisch nicht durchsetzen kann, aber irgendwann wird es dazu kommen. Inzwischen machen Lufthansa und andere Airlines schon Kontrollen in den Wartebereichen. Werden Passagiere mit zu viel Handgepäck entdeckt, müssen diese das dann vor dem Zustieg in den Flieger dem Frachtraum in der Maschine überlassen. Die Airlines sind gefordert hier hart durchzugreifen. Ähnliches gilt für übergewichtige Passagiere. Wer einen 130 Kg Mann (oder Frau) neben sich sitzen hat, wird als vollzahlender Passagier in seiner Bewegungsfreiheit erheblich beeinträchtigt und das ist nicht akzeptabel. Einige Airlines in den USA haben inzwischen dafür eine Lösung. Solche fettleibigen Passagiere müssen ein zweiten Leer-Platz neben sich buchen und zahlen. Auch das sollte in Europa zum Standard bei allen Airlines werden.

Kommentar abgeben

zur Bewertung:

Bewertung Austrian Airlines Passt schon

Bitte geben Sie eine gültige Email an, denn Sie bekommen eine Bestätigungsmail für Ihren Kommentar.
Kommentare mit beleidigenden Inhalten werden sofort gelöscht.
Ihre Email Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben und Sie erhalten auch keine weiteren Mails von uns. Kommentare mit einer ungültigen Mail können wir leider nicht veröffentlichen.



Ja, ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert.
Erst mit dem Akzeptieren der Datenschutzbestimmungen wird das Feld zum Absenden des Kommentares sichtbar.