Condor Bewertung

Bewertungen

Condor

Condor Flug von Stuttgart nach La Palma

Ich bin sehr verärgert und enttäuscht von Condor nachdem was ich auf dem letzten Flug erlebt habe. Zum einen ist es nur noch Condor bei der man bucht. Geflogen bin ich mit einem Flugzeug auf dem Thomas Cook stand. Durchgeführt wurde der Flug von Avion Express, eine Fluggesellschaft aus Litauen. Vor Abflug wurde uns am Flughafen Stuttgart ein sogenanntes Schnäppchen angepriesen. Ein Sitzplatzupgrad mit Sitzplatz in der ersten Reihe und freiem Mittelsitz, und einem kostenlosen Frühstück für 60 Euro Aufpreis pro Person.

Wir haben uns gefreut und deshalb auch zugegriffen. Unser Sitzplatz sah dann so aus, wir saßen in der 1. Reihe vor uns eine Wand und keinerlei Fussraum um die Beine etwas auszustrecken. Es gab auch nicht die Möglichkeit sich auf Grund des freien Mittelsitz schräg hinzusetzten, denn die Armlehnen waren nicht hochklappbar. Der Flug war für mich eine wahnsinnig Tortour, da ich sehr lange Beine habe und auch grosse probleme bekomme wenn ich sie nicht strecken kann. Nun noch zu dem Frühstück. Es hat zwar geschmeckt, aber ich habe mir daran so unsagbar den Magen verdorben, dass ich noch tagelang Probleme hatte.

Wir flogen übrigens außerdem auch mit 2stündiger Verspätung ab. Die skurille Erklärung dafür war eine Story darüber dass angeblich 2 Maschinen falsch betankt wurden die auf unterschiedlichen Flughäfen standen. Weiter ging diese Story damit dass diese Maschinen deshalb ausgetauscht werden mussten und ihren Standort austauschen mussten. Für mich war das eine Geschichte die an den Haaren herbeigezogen wurde, denn sie klang total unglaublich. So werden dann die Passigiere weiter verunsichert und denken zwangläufig darüber nach was da wohl wirklich los war.

Außerdem war bei beiden Flügen der Fluchtwege/Fußraum am mittleren "emergency exit" zugestellt mit !!!Rucksäcken!!! der Sitzinhaber, obwohl der Fluchtweg nicht zum Sitz gehört und das sicherheitstechnisch nicht erlaubt ist. Wir bezahlten mehr für verkürzte Beinfreiheit und die die weniger bezahlen bekommen mehr Beinfreiheit als Abstellplatz Das ist wirklich nicht in Ordnung und ausserdem eine Frechheit anderen Gästen gegenüber. Mein Fazit nach diesem Flug: Ich werde mir in Zukunft sehr gut überlegen ob ich wieder mit Condor fliege.



✘ Möchten Sie per Email informiert werden, wenn wieder eine Condor Bewertung eingeht? Benachrichtigung.

 

 - schlecht    - geht so   - mittel    - gut    - vorbildlich

  • Service
  • - schlecht
  • Essensqualität
  • - schlecht
  • Unterhaltung
  • keine Unterhaltung an Board
  • Sauberkeit
  • - geht so
  • Freundlichkeit
  • - geht so
  • Pünktlichkeit
  • - schlecht
  • Sitzkomfort
  • - schlecht
  • Preis-Leistung
  • - schlecht
  • Durchschnitt
  • 1.29 Sterne
  • geflogen
  • 28. August 2018
  • Flug Nr.
  • --
  • Klasse
  • Economy
  • Reiseart
  • Privat/Urlaub

Unser Tipp: Fluggutschein verschenken

Kommentare

bisher 1 Kommentare

    • Vagabund
    Gepäck am Notausgang

    Wenn Sie doch in Reihe 1 gesessen haben, wie können Sie dann beurteilen, das während des Starts und der Landung Gepäck auf dem Boden der Sitze an den mittleren Notausgängen lag? Oder haben Sie das festgestellt, als der Flieger sich in Reiseflughöhe befand und Sie einen Kontrollgang absolviert haben? Während des Fluges können Sie nämlich sehr wohl Ihr Gepäck aus den Bins herausholen. Ich habe auch schon in einer Maschine der Avion Express (Leased by Vueling) in Reihe 1 gesessen und hatte am Abstand zur Wand nichts bemängeln. Und auch ich habe lange Beine. Aber, das ist eine rein subjektive Meinung von mir.

Kommentar abgeben

zur Bewertung:

Condor

Bitte geben Sie eine gültige Email an, denn Sie bekommen eine Bestätigungsmail für Ihren Kommentar.
Kommentare mit beleidigenden Inhalten werden sofort gelöscht.
Ihre Email Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben und Sie erhalten auch keine weiteren Mails von uns. Kommentare mit einer ungültigen Mail können wir leider nicht veröffentlichen.



Ja, ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert.
Erst mit dem Akzeptieren der Datenschutzbestimmungen wird das Feld zum Absenden des Kommentares sichtbar.