Condor Bewertung

Bewertungen

Billigflieger-Niveau ohne Service

  • 13.10.2015
  • Rainer(51)
  • Condor

Condor Flug von Frankfurt nach Fuerteventura

Dies war seit 4 Jahren unser erster Pauschalurlaub, nachdem wir die letzten Jahre mit Ryanair geflogen sind. Aufgrund des stattlichen Grundpreises für Flug und Transfer von ca. 580 Euro sowie einer Flugzeit von über 4 Stunden über die Mittagszeit (Start: 11:55 Uhr) waren gewisse Erwartungen an Service / Essen vorhanden.

Zum Service: Nach dem Einsteigen bat eine ältere Dame die Flugbegleiterin, ihr beim Verstauen des Handgepäcks behilflich zu sein, worauf diese erwiderte: "Wenn es ihnen zu schwer ist, ist es mir auch zu schwer!" Nachdem die ältere Dame beteuerte, dass es nicht zu schwer sei, sondern für sie zu hoch ist und die Flugbegleiterin die entsetzten Blicke der anderen Fluggäste bemerkte, half sie doch noch - wenn auch sehr widerwillig.

Zum "Essen": Getränke in bekannt winzigem Plastikbecher 2 mal während des Fluges die freie Auswahl zwischen Wasser, Kaffee oder Tee. Alles Andere zum Einheitspreis von 2,50 Euro erhältlich. Das Essen ist jedoch der absolute Hohn! 1 kleine Waffel - aber immerhin mit Serviette. Alles in allem kann man nur sagen: Lieber keinen Service bei Ryanair zum (höchstens) halben Preis, als diesen gespielten "Pseudo-Service" bei Condor.



✘ Möchten Sie per Email informiert werden, wenn wieder eine Condor Bewertung eingeht? Benachrichtigung.

 

 - schlecht    - geht so   - mittel    - gut    - vorbildlich

  • Service
  • - geht so
  • Essensqualität
  • kein Essen an Board
  • Unterhaltung
  • - geht so
  • Sauberkeit
  • - mittel
  • Freundlichkeit
  • - geht so
  • Pünktlichkeit
  • - gut
  • Sitzkomfort
  • - mittel
  • Preis-Leistung
  • - schlecht
  • Durchschnitt
  • 2.43 Sterne
  • geflogen
  • 19. September 2015
  • Flug Nr.
  • --
  • Klasse
  • Economy
  • Reiseart
  • Privat/Urlaub

Unser Tipp: Fluggutschein verschenken

Kommentare

bisher 1 Kommentare

    • emmdee
    Ihre Empfindungen

    treffen den Kern der Sache. Es ist nur eine Frage der Zeit, wann auch die treuesten Pauschalreisegäste merken, dass ein Flug ohne nennenswerten Service überall zu bekommen ist. TUI, ThomasCook und Co. sägen sich selbst den Ast ab, auf dem sie jahrzehntelang sehr komfortabel gesessen und kassiert haben. Urlaubsflieger werden die ersten Airlines sein, die aufgrund der aktuellen Wettbewerbslage die Flinte ins Korn werfen. Es sei denn, sie erkennen irgendwann ihre hausgemachte Fehleinschätzung. Gegen Ryanair, Norwegian und easyjet kann man nicht bestehen. Zumindest nicht, ohne dem reisenden Urlauber echte Servicevorteile anzubieten.

Kommentar abgeben

zur Bewertung:

Billigflieger-Niveau ohne Service

Bitte geben Sie eine gültige Email an, denn Sie bekommen eine Bestätigungsmail für Ihren Kommentar.
Kommentare mit beleidigenden Inhalten werden sofort gelöscht.
Ihre Email Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben und Sie erhalten auch keine weiteren Mails von uns. Kommentare mit einer ungültigen Mail können wir leider nicht veröffentlichen.



Ja, ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert.
Erst mit dem Akzeptieren der Datenschutzbestimmungen wird das Feld zum Absenden des Kommentares sichtbar.