Condor Bewertung

Bewertungen

1. keine deutschsprechendes Personal

  • 08.07.2015
  • Lina(62) Hofgeismar
  • Condor

Condor Flug von Paderborn nach Hurghada

1. keine deutschsprechendes Personal
2. kein deutschsprechender Pilot
3. wenig geschultes Personal
4. kein Entertainment
5. nach 1 1/2 Stunden kam dann das Personal mit Wasser, Kaffee und Tee.
6. Auf die Frage nach einer Bestellung (Essen) Antwort: "das weiß ich nicht, ob wir so was haben !! -Wie wär es mit nachsehen ??) Der Bordeinkauf über Airshoppen wurde mir zwar belastet, aber die Produkte waren nicht an Bord. Wie sollte man sich hier verständigen, wenn die Damen untereinander sich noch nicht mal einig waren. Meines Erachtens nach ist Condor auf einem guten Weg, alle Kunden zu vergraulen, die Beschwerden (in meinem Büro) über diese Kooperationen mit anderen Airlines häufen sich. Da hilft auch keine Hilfskraft aus Deutschland an Bord. Wenn ich Nutella kaufe, sollte auch Nutella drin sein und wenn ich Condor buche, möchte ich Condor fliegen, ansonsten bietet jede Billigairline mehr als dieser Flug.
7. keine vernünftige Durchsage über den Flug usw. usw.



✘ Möchten Sie per Email informiert werden, wenn wieder eine Condor Bewertung eingeht? Benachrichtigung.

 

 - schlecht    - geht so   - mittel    - gut    - vorbildlich

  • Service
  • - schlecht
  • Essensqualität
  • kein Essen an Board
  • Unterhaltung
  • keine Unterhaltung an Board
  • Sauberkeit
  • - geht so
  • Freundlichkeit
  • - schlecht
  • Pünktlichkeit
  • - mittel
  • Sitzkomfort
  • - schlecht
  • Preis-Leistung
  • - geht so
  • Durchschnitt
  • 1.67 Sterne
  • geflogen
  • 8. Juni 2015
  • Flug Nr.
  • --
  • Klasse
  • Premium Economy
  • Reiseart
  • Privat/Urlaub

Unser Tipp: Fluggutschein verschenken

Kommentare

bisher 10 Kommentare

    • emmdee
    Original und Wetlease

    Hallo Lina, "wenn Ihnen eine Airline quasi ab Haustür einen Nonstop-Flug nach Hurghada anbietet, dann sollten Sie darüber glücklich sein und über so Kleinigkeiten hinwegsehen." Solche oder ähnliche Antworten dürften Sie hier erwarten. Nun finde ich es gut, dass Sie das Thema öffentlich ansprechen. Hurghada ist ja nicht die einzige Destination, sondern nahezu alle Condor-Ziele ab Paderborn (auch Fuerteventura, Mallorca, Kreta usw.) werden von X9 (kommt von der Zahl her weit hinter X3 und TUIfly hat ja offenbar schon Servicemängel) Avion Express aus Litauen unter Condor Flugnummer im Auftrag der Condor im Sommer 2015 durchgeführt. Mittlerweile (war nicht immer so) gibt es zumindest auf der Condor Homepage bei Aufruf des jeweiligen Fluges einen entsprechenden Hinweis auf die zum Einsatz kommende Airline.

    • Kou Leifoh
    Bordshop

    Keine deutschsprechendes Personal? Also Sie scheinen ja auch nicht gerade Deutschlehrerin zu sein ... Und woher wollen Sie wissen, wie gut das Personal geschult ist? Musste der Flieger evakuiert werden? Oder wieso glauben Sie, sowas einschätzen zu können? Und wieso wird ihr Konto(?) belastet, wenn Sie die Produkte nicht haben? Ware gegen Geld, so läuft der Bordshop.

    • emmdee
    Erst informieren

    @kou Informieren Sie sich doch einfach mal über das Airshoppen bei Condor und sie werden verstehen, dass Lina nicht aus den verbliebenen Restbeständen des Bordshop an Bord kaufen wollte, sondern vorab ene verbindliche Bestellung bei der Airline bzw. deren zuständigen Partnerunternehmen getätigt hat. Da gilt dann "Erst zahlen - dann die Ware". Aber selbst das klappt ja offenbar nicht.

    • Mathias
    Stimme Ihnen absolut zu !

    Condor setzt ab PAD momentan Avion Express aus Litauen ein ! Viele unserer Kunden aus Nordhessen (ich habe 3 Reisebüros) buchen deshalb lieber Air Berlin oder fliegen ab Hannover oder Frankfurt ! Das Condor immer öfter fremde Unternehmen für sich fliegen lässt, macht immer mehr unserer Kunden nachdenklich! So setzt man gern ohne Vorwarnung Hifly, Portugalia, Omni Air (Langstrecke) und Maschinen der Thomas Cook/ England ein, mit veralterter Ausstattung und Deckenmonitoren, die je nach Sitzplatz nicht einsehbar sind !


    Dazu kommt, dass viele Passagiere die ab Regionalflughäfen in den Urlaub fliegen, nicht selten schon etwas älter sind, kein Englisch sprechen, und somit lieber eine andere Airline oder Abflughafen wählen, da sie sich nach eigenen Angaben nicht wohl fühlen wenn sie nicht mit den Flugbegleitern kommunizieren können ! Das ist fakt und erleben wir wöchentlich !
    @emmdee Wenn ich also nahe eines Flughafens wohne, muss ich froh sein, wenn irgendwer mich an mein Ziel fliegt, obwohl ich Condor gebucht habe ???? Aaaaja......
    @Kou Leifoh Ich bein auch kein Deutschlehrer, sonder Touristikfachwirt uund muss Ihnen sagen, Sie haben null Ahnung !

    • Kou Leifoh
    geschultes Personal

    @Mathias, von was genau habe ich denn keine Ahnung? Von den Aufgaben der Flugbegleiter? Sie gehören wahrscheinlich zu denen, die eine Airline über den Service definieren, anstatt über das, was wirklich wichtig ist. Nämlich Sie sicher von A nach B zu bringen. Und das werden wir alle hoffentlich nie raus finden müssen, ob das bei einer Evakuierung klappt.

    • Mike
    @Kou Leifoh

    Bedeutet das im Umkehrschluss, dass es keine Service orientierten Airlines gibt, die auch sehr viel Wert auf Sicherheit legen? Sie schreiben wirres Zeug und haben wirklich keine Ahnung! Flugzeug Fan und einmal im Jahr mit Ryan Air nach Malle, oder was ?

    • Kou Leifoh
    @Mike

    Das sollte lediglich bedeuten, dass es wichtigeres als den Service gibt. Auf Sicherheit sollten alle Airlines wert legen, gerade die IOSA-zertifizierten wie die Condor.
    PS.: Ich bin Flugbegleiter und fliege mehr als einmal im Jahr nach Malle. Und nicht mit Ryanair.

    • Sven
    Kommentar

    "2. kein deutschsprechender Pilot " Weshalb benötigen Sie einen solchen Piloten? Er ist einzig dafür da um das Flugzeug zu fliegen und dazu reicht Englisch völlig aus. "3. wenig geschultes Personal " Woran machen Sie das fest? Selbst FA? "4. kein Entertainment " Sind Sie nicht in der Lage sich selbst zu beschäftigen? "7. keine vernünftige Durchsage über den Flug usw. usw." Es kann Ihnen doch völlig egal sein was die Instrumente anzeigen. Sie müssen den Bock nicht fliegen und nicht navigieren.

    • Felix
    teilweise nachvollziehbar

    ich bin dieses Jahr ab PAD 2 mal mit Avion Express geflogen: 1 mal Teneriffa und 1 mal Mallorca: Das Personal ist sehr bemüht und es war immer! (4 mal) ein deutscher Kapitän und eine deutsche Servicekraft an Bord! Natürlich war das nicht ansatzweise Condor- Niveau, aber ungeschult und umprofessionell waren die nicht, vllt ein wenig verplant. Schade, dass Condor nicht selber fliegt.

    • Jo
    @Kou Leifoh

    Man muss nicht Deutschlehrerin sein um feststellen zu können, dass ein Gegenüber kein Deutsch spricht. Und dass ein Flieger nicht evakuiert werden muss, ist noch lange kein Garant dafür, dass das Personal geschult ist. Hier wurde übrigens "wenig" und nicht "nicht" geschultes Personal bemängelt. Bitter fair bleiben!

Kommentar abgeben

zur Bewertung:

1. keine deutschsprechendes Personal

Bitte geben Sie eine gültige Email an, denn Sie bekommen eine Bestätigungsmail für Ihren Kommentar.
Kommentare mit beleidigenden Inhalten werden sofort gelöscht.
Ihre Email Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben und Sie erhalten auch keine weiteren Mails von uns. Kommentare mit einer ungültigen Mail können wir leider nicht veröffentlichen.



Ja, ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert.
Erst mit dem Akzeptieren der Datenschutzbestimmungen wird das Feld zum Absenden des Kommentares sichtbar.