Condor Bewertung

Bewertungen

Crew war total überfordert, Kindergarten!

Condor Flug von Rhodos nach Leipzig

Im Großen und Ganzen war der Flug okay, bis die Crew gefragt war ... Begann beim Bordshopping. Hier wollten Mitreisende Waren erwerben - mal ging dies nicht, mal ging das nicht, am Ende streikte auch noch das Gerät für die Kartenzahlung. Kommentar der Stewardess: "Das ist heute einfach nicht mein Tag." Doch es wurde noch besser. Aufgrund eines Gewitters über Leipzig wurden eine Stunde lang Warteschleifen über Dresden geflogen, der Kapitän informierte dazu und alles war i.O. Als sich die Wetterlage nicht verbesserte und der Flughafen Leipzig für eine Stunde geschlossen wurde, landeten wir gemeinsam mit anderen Maschinen und einem technischen Defekt in Dresden. Ab dann war Warten angesagt.

Die Informationen kamen spärlich, und ausschließlich vom Pilot. Von Frankfurt erhielt er dann wohl die Anweisung - da keinerlei Busse für einen Transport nach Leipzig oder etwa ein Hotel verfügbar waren - einen erneuten Anflug von Leipzig zu riskieren. Sollte es nicht klappen, war eine Landung für Hannover angedacht. Wer nun genug hatte, durfte die Maschine verlassen. Etwa drei Mal wurde betont, dass die Reise nach Leipzig inkl. Gepäckbeschaffung auf eigene Kosten erfolgt und keinerlei Erstattungen von Seiten Condors möglich sind. Vielen Dank.

Diesen Mehrpreis nahmen wir gern in Kauf, zumal wir zu diesem Moment den Glauben an die Fähigkeiten dieser Crew völlig verloren hatten. Keine der Sterwardessen machte den Eindruck, souverän zu sein und sich um die Gäste zu kümmern, stattdessen wurde fleißig auf den Smartphones getippt. Getränke während der Wartezeit gab es nur nach mehrmaligem Fragen, die man sich in der Bordküche selbst abholen durfte. Die vom Piloten aus Frankfurt dirigierte Entscheidung, das Unwetter versuchen, zu umfliegen und Leipzig noch einmal anzufliegen wurde nur aus finanziellen Interessen getroffen, keinesfalls mit Sicht auf die Sicherheit der Passagiere, da sowohl in Dresden als auch rund um die beiden Orte neue Gewittergürtel zu sehen waren.

Absprachen mit Meteorologen mögen stattgefunden haben, leider wurde man als Passagier das Gefühl nicht los, dass eine Entscheidung hier auf Biegen und Brechen zugunsten eines Weiterfluges getroffen wurde. Die Crew war zu keinster Zeit souverän, eingespielt und geübt. Man hatte den Eindruck, es handelte sich komplett um einen Ausbildungsflug ohne Ausbilder.



✘ Möchten Sie per Email informiert werden, wenn wieder eine Condor Bewertung eingeht? Benachrichtigung.

 

 - schlecht    - geht so   - mittel    - gut    - vorbildlich

  • Service
  • - mittel
  • Essensqualität
  • - mittel
  • Unterhaltung
  • - geht so
  • Sauberkeit
  • - gut
  • Freundlichkeit
  • - mittel
  • Pünktlichkeit
  • - vorbildlich
  • Sitzkomfort
  • - gut
  • Preis-Leistung
  • - gut
  • Durchschnitt
  • 3.5 Sterne
  • geflogen
  • Juli 2015
  • Flug Nr.
  • DE7657
  • Klasse
  • Economy
  • Reiseart
  • Privat/Urlaub

Unser Tipp: Fluggutschein verschenken

Kommentare

bisher 0 Kommentare




Kommentar abgeben

zur Bewertung:

Crew war total überfordert, Kindergarten!

Bitte geben Sie eine gültige Email an, denn Sie bekommen eine Bestätigungsmail für Ihren Kommentar.
Kommentare mit beleidigenden Inhalten werden sofort gelöscht.
Ihre Email Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben und Sie erhalten auch keine weiteren Mails von uns. Kommentare mit einer ungültigen Mail können wir leider nicht veröffentlichen.



Ja, ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert.
Erst mit dem Akzeptieren der Datenschutzbestimmungen wird das Feld zum Absenden des Kommentares sichtbar.