TUIfly Bewertung

Bewertungen

Katastrophler Service und reine Abzocke

  • 11.05.2015
  • Andreas(52) Mnchen
  • 7
  • TUIfly

TUIfly Flug von München nach Hurghada

Es geht schon damit an dass Tui nur noch 15 kg Gepäck pro Person zulässt. Einer Familie mit Kindern ist das nicht möglich und dann verlangt Tui 5,00 Euro für die Zubuchung von 5 kg pro Person und Gepäckstück. Eine absolute Frechheit denn bei anderen Gesellschaften hat man immer noch die 20 kg ohne Zuzahlung.

Die zweite absolute Frechheit war, dass man für unser Buitycase das wir immer so mitnehmen konnten, auf einmal als viertes Gepäckstück zählte und eine Gebühr von 85,00 Euro zur Folge hatte. Wir wurden darüber auch nicht informiert. Auf Nachfrage seit wann das so ist bekamen wir nur eine schnippische Antwort, seit Februar 15. Wir haben aber schon im Oktober 14 gebucht.

Früher hat man auf den Flügen die bis 4 - 4,5 Stunden gehen einen kleinen Snack oder etwas zu trinken bekommen. Der Snack an sich ist uns ja egal, die ganzen Speisen an Bord sind so wie so eine einzige Katastrophe, aber dass man dann die Getränke auch noch kaufen muss geht gar nicht. Sie verlangen für ne Flasche Cola 0,5 l tatsächlich 2,50 Euro. Das ist die reine Abzocke.

Wir waren total enttäuscht und werden, so lange sich da nichts ändert, nicht mehr mit Tui fliegen und mit Sicherheit auch nicht weiter empfehlen.



✘ Möchten Sie per Email informiert werden, wenn wieder eine TUIfly Bewertung eingeht? Benachrichtigung.

 

 - schlecht    - geht so   - mittel    - gut    - vorbildlich

  • Service
  • - schlecht
  • Essensqualität
  • - schlecht
  • Unterhaltung
  • - schlecht
  • Sauberkeit
  • - geht so
  • Freundlichkeit
  • - geht so
  • Pünktlichkeit
  • - gut
  • Sitzkomfort
  • - geht so
  • Preis-Leistung
  • - geht so
  • Durchschnitt
  • 1.88 Sterne
  • geflogen
  • 24. April 2015
  • Flug Nr.
  • X36682
  • Strecke
  • Flug München nach Hurghada
  • Klasse
  • Economy
  • Reiseart
  • Privat/Urlaub

Unser Tipp: Fluggutschein verschenken

Kommentare

bisher 7 Kommentare

    • XYX
    Gepckgebhren

    Zu den Gepäckgebühren: Bei den anderen Airlines dürfen Sie auch nicht gratis bzw. ohne Zuzahlung mehr Gepäck mitnehmen, der Preis dafür ist einfach nur schon in den Grundpreis des Tickets mit eingerechnet.

    • emmdee

    Natürlich problemlos und ohne Aufpreis z. B. bei Germania und Sun Express, um bei den Ferienfliegern zu bleiben.
    Also bitte keine nachprüfbar falsche oder unvollständige Angaben.

    • XYX
    @emmdee

    Ihnen ist schon klar, dass dort zwar 20 Kg Gepäck im Ticketpreis inkludiert sind, diese sind aber damit nicht gratis mitgeführt werden, sondern einfach nur schon mit in den Preis einkalkuliert sind? Die TUIfly bietet die Möglichkeit an, für einen geringeren Grundpreis mit nur 15 Kg Gepäck zu fliegen. Für jemanden der damit auskommt (und für 2 Wochen Hurghada würde ich damit glatt hinkommen) ist das super, weil er dadurch weniger bezahlt als wenn er den Tarif mit mehr Freigepäck buchen würde, dieses aber gar nicht benötigt. Natürlich macht ein Vergleich mit Mitbewerbern trotzdem Sinn, da der Preis je nach Auslastung, Datum und Strecke natürlich auch mit nur 15 Kg Inklusivgepäck höher sein kann, als bei anderen Gesellschaften, die 20 Kg Freigepäck erlauben.

    • emmdee
    Tarifumstellung

    Milchmädchenrechnung. Bei Umstellung auf die neuen Tarife wurden 1 Tag zuvor und am ersten Geltungstag Stichproben gemacht. Der Preis, der zuvor incl. Gepäck angegeben war, war am Folgetag weiterhin gültig. Allerdings kamen die Gepäckgebühren dazu. Ist und bleibt nicht transparent.
    Unter dem Strich zählt der zu zahlende Gesamtpreis im Vergleich zum Wettbewerb. Persönlich können mich diese Art von Angeboten nicht überzeugen, aber entscheiden muß das jeder selbst. Allerdings sprechen die Bewertungen für diese Non-Service-Airline im Vergleich der letzten 3 Jahre Bände.

    • XYX
    Preisanstieg

    Damit sind die Preise um 10 Euro angestiegen, nichts besonderes. Wenn man ständig steigende Personalkosten und Flughafengebühren einrechnet, ist das keine Besonderheit. Die Preise sind weiterhin auf einem mit den Mitbewerbern vergleichbaren Niveau. Zumal die Auslastung bei Tuifly nicht schlechter aussieht als vorher. So schlimm scheint es die Allgemeinheit also doch nicht zu finden.


    Mit weniger Transparenz hat das für mich nichts zu tun, ich begrüße das, da ich mir meinen Tarif so selbst zusammenstellen kann und nicht mehr Gepäck bezahlen muss, als ich letztendlich mitnehme. Wenn man nicht in der Lage ist sich Tarifbedingungen durchzulesen, sollte man lieber im Reisebüro buchen, dort sitzen Menschen die einem das erklären können,

    • Andreas
    Es bleibt dabei

    ich habe vergleiche mit anderen Ferienflieger / Gesellschaften unternommen. Wenn die 20 kg Freigepäck oder bei Air Berlin sogar 23 im Preis eingerechnet sind, dann frage ich mich warum die Gesellschaften nicht einen höheren Gesamtpreis haben als Tuifly. Und wer lesen kann ist ganz klar im Vorteil, denn ich habe geschrieben dass mit Kindern 15 kg nicht ausreichend sind.

    Wenn jemand meint dass 15 kg ausreichend sind dann hat er keine Kinder oder von haus aus keine Ahnung. Wir fliegen jedenfalls ende Juli wieder nach Hurghada, diesmal mit Condor und haben 20 kg Gepäck und sogar 6 kg Handgepäck frei, nicht wie bei Tuifly 5 kg. Und der Preis ist sogar um 120. Euro billiger als gerade eben.

    • XYX
    @Andreas

    Mag ja sein, dass zu dem Zeitpunkt andere Airlines günstiger waren, trotz mehr Freigepäck, aber es gibt auch Zeiten zu denen das anders ist. Wie bereits gesagt, das hängt ganz von der Auslastung und der Saison ab, wenn TUIFly schon fast ausgebucht ist, wird der Preis angezogen, wenn die Condor am gleichen Tag zu dem Zeitpunkt noch nicht so viele gebuchte Passagiere hat, wird dort der Preis wahrscheinlich niedriger, oder auf gleichem Niveau sein wie bei TUIFly, obwohl mehr Gepäck inkl. ist (Yield Management).


    Es steht ja jedem frei zu wählen welche Airline er nimmt, so wie Sie nun eine andere Airline wählen möchten, weil dort mehr Freigepäck im Ticketpreis inkl. ist. Möglicherweise ist bei Ihrem nächsten Urlaub diese aber deutlich teurer, eben genau deswegen, möglicherweise aber auch nicht. Es lohnt immer der Vergleich. Die Passagiere werden letztendlich entscheiden und die meisten entscheiden sich für den günstigeren Preis, in vielen Fällen kann die TUIFly diesen bieten. Und ich habe keine Kinder, habe aber auch schon Rundreisen über 2 - 3 Wochen mit 15 Kg. Gepäck circa 3 - 4 Kg Handgepäck gemacht und ich selbst war auch schon Kind, damals waren die Freigepäckmengen zwar bei 20 Kg allgemein, aber auch da wurden diese nicht immer ausgeschöpft.


    Das hat also nichts mit "keine Ahnung" zu tun, sondern damit wie man den Urlaub gestaltet und ob man ggf. auf das ein oder andere verzichten kann. Wählen Sie von mir aus andere Airlines, mir solls generell egal sein, man sollte allerdings bedenken, dass es tatsächlich Leute gibt, die keine 20 Kg Gepäck mitnehmen und mit einem solchen Tarifsystem auch nicht das Gepäck zahlen müssen welches Sie nicht benötigen. Über die Gepäckbestimmungen kann sich ein Glück ja jeder vor Buchung selbst informieren und so selbst entscheiden ob diese für einen entsprechend ausreichend sind oder nicht.

Kommentar abgeben

zur Bewertung:

Katastrophler Service und reine Abzocke

Bitte geben Sie eine gültige Email an, denn Sie bekommen eine Bestätigungsmail für Ihren Kommentar.
Kommentare mit beleidigenden Inhalten werden sofort gelöscht.
Ihre Email Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben und Sie erhalten auch keine weiteren Mails von uns. Kommentare mit einer ungültigen Mail können wir leider nicht veröffentlichen.



Ja, ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert.
Erst mit dem Akzeptieren der Datenschutzbestimmungen wird das Feld zum Absenden des Kommentares sichtbar.