TUIfly Bewertung

Bewertungen

Was für ein Mist - nie wieder

TUIfly Flug von Fuerteventura nach Hamburg

Ich bin schon häufig mit Tuifly geflogen aber der Service, bzw. nicht mehr vorhandene Service seit 2014 ist eine einzige Katastrophe! Merkwürdig, dass andere Gesellschaften für das gleiche Geld einen viel besseren Service und auch etwas mehr Beinfreiheit bieten.
Hier will man offensichtlich die Kunden vergraulen und den Profit über alles stellen.



✘ Möchten Sie per Email informiert werden, wenn wieder eine TUIfly Bewertung eingeht? Benachrichtigung.

 

 - schlecht    - geht so   - mittel    - gut    - vorbildlich

  • Service
  • - schlecht
  • Essensqualität
  • kein Essen an Board
  • Unterhaltung
  • keine Unterhaltung an Board
  • Sauberkeit
  • - geht so
  • Freundlichkeit
  • - geht so
  • Pünktlichkeit
  • - mittel
  • Sitzkomfort
  • - schlecht
  • Preis-Leistung
  • - schlecht
  • Durchschnitt
  • 1.67 Sterne
  • geflogen
  • 28. Februar 2015
  • Flug Nr.
  • --
  • Klasse
  • Economy
  • Reiseart
  • Privat/Urlaub

Unser Tipp: Fluggutschein verschenken

Kommentare

bisher 4 Kommentare

    • Ben
    Nicht mehr zumutbar

    Diese Fluggesellschaft ist nicht mehr zumutbar. Bin gestern mit Air Berlin geflogen, habe weniger bezahlt und einen weitaus besseren Service für mein Geld erhalten als bei TUIfly Ist es etwa so, dass man bei Tuifly der Meinung ist, dass bei "wenig" Geld gar kein Service mehr zu erwarten ist? Fast scheint es so! Sobald ich die Möglichkeit habe eine andere Fluggesellschaft zu buchen, was leider nicht immer der Fall ist, z. B. bei Pauschalreisen, werde ich immer eine andere Fluggesellschaft nehmen, als diese nur noch kapitalistisch profitorientierte und unfreundlch fungierende Tuifly!

    • emmdee
    Sehr schade

    Die Flüge, die TUIfly Mitarbeiter für airberlin absolvieren, dürften mittlerweile intern beim TUIFly-Personal sehr gefragt sein. Wesentlich entspannteres Arbeiten und Arbeitsklima mit Fokus auf den Passagier. Immerhin sind derzeit 14 Flugzeuge, im airberlin-Look mit airberlin-Servicestandard, unterwegs. Obwohl die Maschinen zu TUIfly gehören und deren Besatzung an Bord ist. Wer weiß, Ben. Vielleicht konnte sich das TUIfly-Personal auf Ihrem airberlin-Flug indirekt von der besten Seite zeigen.


    Fairerweise muß man ja einräumen, dass das Non-Service-Verhalten bei TUIfly ja nicht am professionellen Personal auf den offiziellen Flügen der TUIfly liegt, sondern an den Vorgaben der Geschäftsleitung. Die in der Öffentlichkeit als kundendesorientiert wahrgenommen wird. TUIfly, die Airline hatte auf diesem Portal 2013 eine durchschnittliche Jahresbewertung von 3,4, rutschte 2014 auf einen Jahresdurchschnittswert von 2,32 und befindet sich im März 2014 immer noch im freien Fall bei einer derzeitigen Durchschnittsbewertung von 1,89. So viele Bewerter können sich kaum irren.

    • Ben
    Emblem @emmdee

    @emmdee
    Mir ist ein Emblem von Tuifly unterhalb des Cockpits bei AB aufgefallen, dachte mir beim einchecken nichts dabei ... Aber nun!!?? Das kann doch wohl nicht wahr sein!!?? Habe ich das richtig verstanden? Das kommt quasi einem Subunternehmen gleich? Etwas kaufen, wo etwas ganz anderes drin ist? Wie verlogen ist die Welt eigentlich noch! Den kleinen Betrüger hängt man, die Banken, Versicherungen, Airlines lässt man gewähren ...! Ich finde dieses System schlichtweg zum Ko .......
    Trotzdem Danke für die Info!!! *würg*

    • emmdee
    Eher normal in der Branche

    Im Prinzip ist das nichts Besonderes. Und hat mit Betrug wenig zu tun. Wetlease nennt man das. So wie Augsburg Airways früher als Lufthansaflug unterwegs war, so wie Luftfahrtgesellschaft Walter mit den Bombardier Q400 für airberlin. Auch Condor bedient sich in der Saison anderer Airlines. Mal wird es mehr, mal weniger publik gemacht. Meist weniger.

Kommentar abgeben

zur Bewertung:

Was für ein Mist - nie wieder

Bitte geben Sie eine gültige Email an, denn Sie bekommen eine Bestätigungsmail für Ihren Kommentar.
Kommentare mit beleidigenden Inhalten werden sofort gelöscht.
Ihre Email Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben und Sie erhalten auch keine weiteren Mails von uns. Kommentare mit einer ungültigen Mail können wir leider nicht veröffentlichen.



Ja, ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert.
Erst mit dem Akzeptieren der Datenschutzbestimmungen wird das Feld zum Absenden des Kommentares sichtbar.