Condor Bewertung

Bewertungen

Nicht kinderfreundlich ...

Condor Flug von Wien nach Punta Cana

Kein Kinderspielzeug, kein Kindermenü. Bei allen anderen Airlines werden Kinder besonders lieb behandelt. Nur nicht bei Condor. Unterhaltungsprogramm steinzeitmässig, Flugzeug steinzeitmässig - runter kommen sie alle! Auf die Beschwerde während des Fluges, bekamen wir als Antwort, das das ein Billigflug ist, also sollen wir nicht mosern. Also 1000 Euro pro Person ist jetzt kein Schnäppchen!
Auf Wünsche bekamen wir sowieso immer die Antwort, das es nicht geht!
Never ever condor!



✘ Möchten Sie per Email informiert werden, wenn wieder eine Condor Bewertung eingeht? Benachrichtigung.

 

 - schlecht    - geht so   - mittel    - gut    - vorbildlich

  • Service
  • - schlecht
  • Essensqualität
  • - schlecht
  • Unterhaltung
  • - schlecht
  • Sauberkeit
  • - geht so
  • Freundlichkeit
  • - schlecht
  • Pünktlichkeit
  • - mittel
  • Sitzkomfort
  • - schlecht
  • Preis-Leistung
  • - schlecht
  • Durchschnitt
  • 1.38 Sterne
  • geflogen
  • 25. Februar 2015
  • Flug Nr.
  • --
  • Klasse
  • Economy
  • Reiseart
  • Privat/Urlaub

Unser Tipp: Fluggutschein verschenken

Kommentare

bisher 4 Kommentare

    • Dario
    oh je

    Liebe Leut, ein Flugzeug ist nun mal KEIN Kindergarten.
    Bleibt doch einfach zu hause.

    • Gelegenheitsflieger
    Umgang mit Kindern

    @Dario:
    Ja, es ist ein Flug und kein Kindergarten, da sind sich denke ich alle einig. Aber es ist normalerweise im Interesse der Airline die Kinder gerade auf einem Transatlantik-Flug "ruhig gestellt" zu bekommen. Alleine schon damit die 4 Kinder im Flugzeug nicht den 250 anderne Passagieren auf die Nerven gehen und nach Möglichkeit angeschnallt auf ihren Plätzen bleiben. Und dazu helfen halt ein paar Malsachen oder ähnliches ungemein.
    Abgesehen davon sind Kinder die Kunden von Morgen.

    • Koala
    Kinder!

    Abgesehen davon, das die Airline so einen kleinen Malkoffer ausgeben könnte, sind trotzdem immer noch die Eltern in der Pflicht, das Kind "ruhig zu stellen" (wie das klingt). Man kann sich ja von zu Hause, diverse Sachen mit nehmen, wo man weiß, was das Kind mag. Machen wir auch immer so. Und das kleine Malheft von der Airline ist nur ne halbe Stunde interressant. Und dann?

    • Lars
    Kinder auf einem Langstreckenflug

    Ein zehnstündiger Interkontinentalflug ist nicht nur ein Vergnügen, auch nicht für Erwachsene, desshalb sollte man sich genau überlegen ab welchen Alter man ein Kind so einen Flug zumutet. Bloß weil die Eltern am anderen Ende der Welt Urlaub machen wollen. Hab selbst gesehen das kleine Kinder am Boden des Fliegers umherkrabbeln , wenn dann mal starke Turbelenzen auftreten (kommen auch mal überraschend) fliegt das Kind zur Decke des Flugzeugs. Aua, Schrei ... aber dann ist auch wieder die Airline schuld. Ähnliches gilt für gesundheitlich angeschlagende Senioren. Die sollten sich genauso einen langen Flug überlegen.

Kommentar abgeben

zur Bewertung:

Nicht kinderfreundlich ...

Bitte geben Sie eine gültige Email an, denn Sie bekommen eine Bestätigungsmail für Ihren Kommentar.
Kommentare mit beleidigenden Inhalten werden sofort gelöscht.
Ihre Email Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben und Sie erhalten auch keine weiteren Mails von uns. Kommentare mit einer ungültigen Mail können wir leider nicht veröffentlichen.



Ja, ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert.
Erst mit dem Akzeptieren der Datenschutzbestimmungen wird das Feld zum Absenden des Kommentares sichtbar.