Bewertung swiss

Bewertung der Airline swiss

Businessclass ist ihr Geld nicht wert - swiss Bewertung

  • 15.01.2014
  • Marty(38) Schweiz
  • 6
  • swiss A340

swiss Flug von Zürich nach Bangkok

Die Ausstattung der Maschine ist abgenutzt und wirkt nicht besonders gepflegt, Sitz wackelt und fühlt such durchgelegen an, die Schalter für die Verstellung muss man sehr fest drücken, während dem Flug ist die Leselampe ausgefallen, kann ja mal passieren. Mulitmediaangebot ist OK, aber Display sehr schlechte Qualität und liess sich nicht wirklich hell stellen, die ausgegebenen Kopfhörer sind von keiner guten Qualität, aber ich habe eigene. Service brauchte sehr lange nach dem Läuten. In der "Nacht" musste ich sogar in die Küche am Ende des Fliegers gehen um meine Wasserflasche wieder aufzufüllen. Während der Nacht war das WC auch nicht besonders sauber. Die Freundlichkeit des Personals war sehr unterschiedlich, einige waren freundlich, andere weniger.

Das Essen war annehmbar aber nichts besonderes, in dieser Preisklasse kann man mehr erwarten. In der Maschine war es sehr kalt, Nachfragen wurden mit Schulterzucken beantwortet. Die ausgegebenen Bordaccessoires waren lieblos arrangiert und die Zahnbürste verliert Borsten. Der Check-In und die Abfertigung am Gate die übliche nicht vorhandene Freundlichkeit, wenigstens gibt es hier zwischen Eco, Business und First keinen Unterschied :) es werden alle gleich "schlecht" behandelt. Wegen 2 KG zu viel in einem Koffer (bei 3 Koffern, davon einer unter 15kg, aber leider schon "auf dem Band"), nachdem das zu dicke Handgepäck (Schuhe) reklamiert und umgepackt wurde, wollte man noch Übergepäckgebühren kassieren.

Die Lounge war auch recht voll und es war relativ laut und es lag Abfall herum. Für das unverschämte Verhalten anderer Passagiere während dem Flug kann die Airline ja nichts, somit nicht bewertungsrelevant. Der Flug war wie immer überpünktlich und ohne Vorkommnisse. Priority-Gepäck bedeutet wohl dass das Gepäck wirklich als LETZTES auf das Band kommt, aber nicht so schlimm da man den Zeitverlust bei der Migration wieder einholt wenn man wegen entsprechender Papiere an den leeren "Thai-Citizen-Only" Schaltern bedient wird und nicht im Premium-Bereich an 100. Stelle in der Schlange steht. :) Für einen Flug für CHF 4000 PRO RICHTUNG erwarte ich deutlich mehr, andere Airlines auf gleiche Strecke schaffen das ja auch und Freundlichkeit kostet ja bekanntlich nichts. Wenn man sich schon beim Check-In ärgert geht der Flug schon gut los... Der Rückflug erfolgte gegen Aufpreis mit Thai-Air, siehe andere Bewertung.



✘ Möchten Sie per Email informiert werden, wenn wieder eine swiss Bewertung eingeht? Benachrichtigung.

 

 - schlecht    - geht so   - mittel    - gut    - vorbildlich

  • Service
  • - mittel
  • Essensqualität
  • - mittel
  • Unterhaltung
  • - mittel
  • Sauberkeit
  • - mittel
  • Freundlichkeit
  • - geht so
  • Pünktlichkeit
  • - vorbildlich
  • Sitzkomfort
  • - schlecht
  • Preis-Leistung
  • - geht so
  • Durchschnitt
  • 2.75 Sterne
  • geflogen
  • Januar 2014
  • Flug Nr.
  • LX180
  • Strecke
  • Flug Zürich nach Bangkok
  • Klasse
  • Business
  • Reiseart
  • Geschaeftsreise

Unser Tipp: Fluggutschein verschenken

Kommentare

bisher 6 Kommentare

    • Roland

    Warum swiss ?

    Liebe Marty,
    wWarum swiss fliegen, wenn es Alternativen mit besseren Business Class gibt und diese erst noch günstiger sind?
    OK, es sind Umsteigeverbindungen über den Arabischen Golf, aber für einen besseren Komfort und günstigere Preise würde ich diese Variante wählen.
    Gruss Roland

    • Marty

    @Roland

    Ganz einfach, es war dringend und es musste kurzfristig gehen und es musste ein später Flug sein, zudem hat die CH-Firma die CH-Airline bezahlt.
    Den Rückweg habe ich gegen eigenen Aufpreis mit Thai angetreten. Sie scheinen ja jede nicht swiss-freundliche Bewertung zu kommentieren.
    swiss Mitarbeiter?

    • Tobias

    Peinlich

    Natürlich, dies ist die beliebteste Ausrede. Mitarbeiter der Airline. Dann müssten viele Personen die Kommentare schreiben bei 10 Airlines gleichzeitig arbeiten.
    Der Kommentar von Roland war weder böse gemeint noch sonst des gleichen. Das Sie sich überhaupt trauen eine Bewertung zu schreiben obwohl der Hauptflug von der Firma bezahlt wurde. Gerad dann sollte man den Ball flach halten.
    Es hätte gereicht wenn Sie den Flug der Thai bewertet hätten.

    • Marty

    Tobias

    Wieso sollte ich ich keine kritische Bewertung schreiben? Habe ich als Mitarbeiter einer Firma nicht das recht auf dem Preis und der Klasse gerechten Serviceleistungen? Immerhin hat dieser 4 Tages Trip nach Thailand meine Firma fast CHF 8000 nur für Flug gekostet. Mir wurde extra BK gebucht damit ich mich während dem Flug entspannen und mich auf den strengen Zeitplan vorbereiten kann. Eco wäre auch noch genug Platz gewesen und nur 1/3 so teuer. Im übrigen hat die Fa. auch den Rückflug bezahlt, ich habe lediglich CHF 180 drauf bezahlt zum umbuchen auf Thai-Air, im übrigen habe ich diesen Flug auch entsprechend bewertet. Wenn nur Personen bewerten dürften die privat fliegen, dann müssten über 60% der Bewertungen hier gelöscht werden. Privat würde ich so einen überrissen teuren Flug ohnehin nie buchen, da fliege ich lieber für CHF 693 Hin-Rück mit Emirates über Dubai in der ECO. Der Service dort ist fast auf dem BK-Niveau anderer Airlines und es hat jetzt fabrikneue Maschinen (A380). Es wundert halt dass Roland jede nicht ausschliesslich positive Swiss-Bewertung kommentieren muss. Sowas macht niemand freiwillig.

    • Tobias

    Hallo Marty

    Dies war von mir kein Angriff nur meine Meinung und ich finde es einfach so. Auch wenn es viel Geld gekostet hat, Ich bin einfach der Meinung wer kostenfrei fliegt sollte sich nicht beschweren. Gerad die Geschäfts Leute übertreiben Maßlos. Ist der Mundwinkel einen Zentimeter unter der Grenze ist alles schlecht. Tut mir leid nicht bös gemeint. Es gibt Menschen wie ROland der sich für die Luftfahrt interessiert ein Mega Fan oder ähnliches. Wie andere bei der Deutschen Bahn, beim Sport oder ähnlichem. Vielleicht mag er einfach die Swiss weil er sehr oft damit geflogen ist und die schlechten meist oft übertriebenen Bewertungen nicht verstehen kann. Ich manchmal auch nicht.

    • Manfred Stckle

    Warum Swiss fliegen?

    Wir sind oft in Asien und fliegen immer mit der Thai ab München. Großer Sitzabstand, sehr freundliches Personal und gutes Essen. Was will man mehr. Ich bin nur einmal mit der Lufthansa geflogen, nie wieder, eine Zumutung.

Kommentar abgeben

zur Bewertung:

Bewertung swiss Businessclass ist ihr Geld nicht wert

Bitte geben Sie eine gültige Email an, denn Sie bekommen eine Bestätigungsmail für Ihren Kommentar.
Kommentare mit beleidigenden Inhalten werden sofort gelöscht.
Ihre Email Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben und Sie erhalten auch keine weiteren Mails von uns. Kommentare mit einer ungültigen Mail können wir leider nicht veröffentlichen.



Ja, ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert.
Erst mit dem Akzeptieren der Datenschutzbestimmungen wird das Feld zum Absenden des Kommentares sichtbar.