Bewertung Germania

Germania Bewertung | Schlechte Informationspolitik

  • 22.10.2011
  • Ritter, Marion(52) Dippoldiswalde
  • 0
  • Germania 737

Germania Flug von Heraklion nach Dresden

15 Stunden Versptung und keinerlei Information an die Reisegesellschaften um die Fluggste zu informieren. Nach den ersten fnf Stunden gab es etwas zu essen und eine kleine Flasche Wasser (viel zu wenig)nach den weiteren vier Stunden wurden wir in eine Taverne gekarrt und mussten weitere fnf Stunden ausharren, bei etwas zu essen und Wasser 1,5 l fr vier Personen.( no go). Wer mehr wollte musste zahlen und bei fnf Stunden kommt was zusammen. Vierundzwanzig Uhr wurden wir dann zum Flughafen nach Heraklion gefahren, wo es zwei Uhr nach Dresden ging.

Es schossen die Gerchte ins Kraut, die zu der Versptung gefhrt haben, jeder der angesprochen wurde ob Reiseveranstalter oder Flughafenpersonal tappte im Dunkeln. Die Schuldigen (Germania) waren weit weg und die Ansprechpartner vor Ort mussten alles abfangen, da sie nur die Info weitergeben konnten die sie erhalten haben, nmlich keine. Nie wieder Germania


✘ Möchten Sie per Email informiert werden, wenn wieder eine Germania Bewertung eingeht? Benachrichtigung.

 

 - schlecht    - geht so   - mittel    - gut    - vorbildlich

  • Service
  • - mittel
  • Essensqualität
  • - mittel
  • Unterhaltung
  • - mittel
  • Sauberkeit
  • - gut
  • Freundlichkeit
  • - vorbildlich
  • Pünktlichkeit
  • - schlecht
  • Sitzkomfort
  • - geht so
  • Preis-Leistung
  • - mittel
  • Durchschnitt
  • 3 Sterne
  • geflogen
  • Oktober 2011
  • Flug Nr.
  • --
  • Klasse
  • Economy
  • Reiseart
  • Privat/Urlaub


Unser Tipp: Fluggutschein verschenken

Kommentare

bisher 0 Kommentare




Kommentar abgeben

Bitte geben Sie eine gültige Email an, denn Sie bekommen eine Bestätigungsmail für Ihren Kommentar.
Kommentare mit beleidigenden Inhalten werden sofort gelöscht.
Ihre Email Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben und Sie erhalten auch keine weiteren Mails von uns. Kommentare mit einer ungültigen Mail können wir leider nicht veröffentlichen.



Ja, ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert.
Erst mit dem Akzeptieren der Datenschutzbestimmungen wird das Feld zum Absenden des Kommentares sichtbar.