Bewertung Ryanair

Ryanair Bewertung | Zusatzkosten

  • 04.03.2009
  • Dieter(65) Bremen
  • 1
  • Ryanair 727-800

Ryanair Flug von Bremen nach Riga

In der Internetseite sagt die Gesellschaft, das man kein Ticket braucht. Nur die Buchungsnummer und einen Ausweis.

An Flugplatz mussten wir noch fr das Ticket 20 Euro bezahlen. Fr den Rckflug wieder 20 Euro Das waren somit 40 Euro mehr und Betrug!


✘ Möchten Sie per Email informiert werden, wenn wieder eine Ryanair Bewertung eingeht? Benachrichtigung.

 

 - schlecht    - geht so   - mittel    - gut    - vorbildlich

  • Service
  • - geht so
  • Essensqualität
  • - schlecht
  • Unterhaltung
  • - schlecht
  • Sauberkeit
  • - mittel
  • Freundlichkeit
  • - geht so
  • Pünktlichkeit
  • - gut
  • Sitzkomfort
  • - mittel
  • Preis-Leistung
  • - schlecht
  • Durchschnitt
  • 2.13 Sterne
  • geflogen
  • Februar 2009
  • Flug Nr.
  • --
  • Klasse
  • Economy
  • Reiseart
  • Privat/Urlaub


Unser Tipp: Fluggutschein verschenken

Kommentare

bisher 1 Kommentare

    • Markus

    Zusatzkosten in RIGA

    Ich bin schon oft mit Ryanair geflogen, aber so etwas habe ich noch nicht erlebt... Beim Rückflug aus Lettland (RIGA) nach Bremen standen wir bereits kurz vor der Sicherheitskontrolle. Dort gab es ein zusätzliches Gate. Durch dieses konnte man als Ryanairkunde erst dann durch, wenn man zusätzliche 7 Euro "security fee" bezahlt hat. Dies ging nur an einem Automaten VOR der langen Schlange. Wir haben fast das Flugzeug verpasst und wurden von diesen Zusatzkosten absolut überrascht. Ich finde es von Ryanair erbärmlich, dass diese Kosten nicht angekündigt werden.

Kommentar abgeben

Bitte geben Sie eine gültige Email an, denn Sie bekommen eine Bestätigungsmail für Ihren Kommentar.
Kommentare mit beleidigenden Inhalten werden sofort gelöscht.
Ihre Email Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben und Sie erhalten auch keine weiteren Mails von uns. Kommentare mit einer ungültigen Mail können wir leider nicht veröffentlichen.



Ja, ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert.
Erst mit dem Akzeptieren der Datenschutzbestimmungen wird das Feld zum Absenden des Kommentares sichtbar.