Bewertung Ryanair

Ryanair Bewertung | Kaffeefahrt

  • 07.02.2009
  • Mike(19) Mannheim
  • 0
  • Ryanair Boeing 737-800

Ryanair Flug von Frankfurt-Hahn nach Oslo-Torp

Der Flug mutet etwas wie eine Kaffeefahrt an, da man stndig Kaufangebote bekommt, neben den blichen Duty-Free-Waren und dem zu teuren Essen auch noch Rubbellose, Mobiltelefon-Karten, etc.

Auerdem ist es sehr unpraktisch, dass man die "Karte" fr das Essen lange bei sich liegen hat, allerdings keine Netze im Sitz vorne oder sonstige Ablagen da sind, um das Ding auch mal wegzulegen. Und einfach auf den Boden werfen ist ja auch nicht unbedingt der Weisheit letzter Schluss.

Mein persnlicher Eindruck ist, dass die Farbgebung im Innenraum der Maschine (gelb und blau) sehr unangenehm wirkt.

Abschlieend lsst sich sagen, dass es glcklicherweise viele gnstige Alternativen zu Ryanair gibt, leider war der Ryanair-Flug in meinem Fall die beste Lsung, da ich in Norwegen relativ nahe bei dem sehr weit von Oslo entfernten Flughafen Sandefjord (oder eben Oslo-Torp) arbeiten musste.


✘ Möchten Sie per Email informiert werden, wenn wieder eine Ryanair Bewertung eingeht? Benachrichtigung.

 

 - schlecht    - geht so   - mittel    - gut    - vorbildlich

  • Service
  • - geht so
  • Essensqualität
  • - schlecht
  • Unterhaltung
  • - schlecht
  • Sauberkeit
  • - schlecht
  • Freundlichkeit
  • - geht so
  • Pünktlichkeit
  • - geht so
  • Sitzkomfort
  • - geht so
  • Preis-Leistung
  • - mittel
  • Durchschnitt
  • 1.75 Sterne
  • geflogen
  • Januar 2009
  • Flug Nr.
  • --
  • Strecke
  • Flug Frankfurt-Hahn nach Oslo-Torp
  • Klasse
  • Economy
  • Reiseart
  • Geschaeftsreise


Unser Tipp: Fluggutschein verschenken

Kommentare

bisher 0 Kommentare




Kommentar abgeben

Bitte geben Sie eine gültige Email an, denn Sie bekommen eine Bestätigungsmail für Ihren Kommentar.
Kommentare mit beleidigenden Inhalten werden sofort gelöscht.
Ihre Email Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben und Sie erhalten auch keine weiteren Mails von uns. Kommentare mit einer ungültigen Mail können wir leider nicht veröffentlichen.



Ja, ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert.
Erst mit dem Akzeptieren der Datenschutzbestimmungen wird das Feld zum Absenden des Kommentares sichtbar.