Bewertung Condor

Bewertung der Airline Condor

An erste Stelle Profit - Condor Bewertung

  • 10.08.2019
  • Tatjana(45) Hamburg
  • 6
  • Condor Boeing 737

Condor Flug von Hamburg nach Antalya

Leider konnten wir die Fluggesellschaft nicht selbst aussuchen, sonst hätten wir mit Condor nie geflogen. Der Flug hat nur 3 Stunden gedauert, hat sich aber wie eine Ewigkeit angefüllt.

Zuerst möchte ich was positives schreiben:
1. Die Piloten waren die besten, die ich je gesehen habe. Sehr freundlich und nett. Die Ansagen waren laut und deutlich. Der Kapitän hat alles so erklärt, dass nicht nur Erwachsene, sondern auch Kinder alles verstanden haben. Start und Landung waren super! Ich habe fast nichts gespürt. Ein großes Lob an die Piloten!

Jetzt zum Negativen:
2. Die Flugbegleiter waren gestresst und desinteressiert. Fragen und Bitten wurden teils ignoriert.

3. Sitzgelegenheiten sind einfach nur lächerlich. Ich als Frau (1,63m) habe Probleme gehabt in diesen unbequemen, harten Sitzen zu sitzen. Nach 3 stündigen Flug konnte ich mich nicht bewegen: meine Beine, Nacken und Rücken haben höllisch wehgetan. Mein Mann und mein Sohn (beide über 1,80 m.) Haben auch nach 4 Tagen Probleme mit dem Rücken.
Als der Kapitän sagte: "Lehnen sie sich zurück und genießen sie den Flug", wusste ich nicht, dass das ironisch gemeint war.

4. Bevor sie in den Flieger steigen, bitte essen und trinken sie irgendwo am Flughafen. Denn, wenn sie kein Geld dabei haben, werden sie vor Durst und Hunger sterben und niemanden würde es interessieren. Kein Geld kein Wasser! Ich hoffe, dass wenigstens die Rettungswesten kostenlos sind. Sicher bin ich mir aber nicht. Ich kann ja verstehen, dass viele Fluggesellschaften müssen Sparmaßnahmen einführen, aber das was Condor macht, ist einfach unerhört.

Man bezahlt einen haufen Geld und bekommt dafür nicht Mal das Nötigste. Auf jeden Fall, die Fluggesellschaft CONDOR, die ich von früher kenne, die gibt es nicht mehr. Sehr schade!

Fazit: wenn es sich nicht vermeiden lässt, dann und nur dann würde ich mit Condor fliegen. Auf jeden Fall, vor dem Urlaub buchen, auf die Fluggesellschaft achten und Condor meiden.



✘ Möchten Sie per Email informiert werden, wenn wieder eine Condor Bewertung eingeht? Benachrichtigung.

 

 - schlecht    - geht so   - mittel    - gut    - vorbildlich

  • Service
  • - schlecht
  • Essensqualität
  • kein Essen an Board
  • Unterhaltung
  • - schlecht
  • Sauberkeit
  • - geht so
  • Freundlichkeit
  • - schlecht
  • Pünktlichkeit
  • - gut
  • Sitzkomfort
  • - schlecht
  • Preis-Leistung
  • - schlecht
  • Durchschnitt
  • 1.57 Sterne
  • geflogen
  • August 2019
  • Flug Nr.
  • --
  • Klasse
  • Economy
  • Reiseart
  • Privat/Urlaub

Unser Tipp: Fluggutschein verschenken

Kommentare

bisher 6 Kommentare

    • Mitch Rapp

    Condor

    Es ist schon sehr sehr lange bekannt, das man auf den Ferienfliegern alles bezahlen muss. Da hilft ein kurzer Blick auf die Homepage. Auch in diesem Forum wird das immer wieder thematisiert und sollte bekannt sein. Ist bei den übrigen Ferienfliegern und Billig Airlines nicht anders. Ausserdem wird man in drei Stunden nicht verhungern.
    Insofern ist der Mangel tatsächlich Ihrer fehlenden Informationspolitik geschuldet. Das die Sitze unbequem sind, sit auch bekannt, aber das empfinde ich genauso. Auch hier hätten Sie durchaus die Wahl gehabt, sich ( bei Verfügbarkeit) XL Sitze hin zuzubuchen.
    Beim Preis kann ich das nicht nachvollziehen. Wenn Sie Pauschal gebucht haben, das haben Sie einen Gesamtpreis gezahlt, der Flug und Urlaubsleistungen beinhalten. Dann wäre der reine Flugpreis ja gar nicht bekannt ! Sie haben erhalten, was sie gekauft haben. Bitte suchen Sie sich für den nächsten Urlaub einfach einen Linienflug aus und buchen sie den Rest getrennt. Das kann Ihr Reisebüro problemlos arrangieren !

    • Brain

    @Tatjana

    Also ... drei Stunden sind nun mal eben drei Stunden, auch bei Condor. Alles andere was Sie berichten ist hinreichend bekannt. Wenn Sie kein Geld haben, wird man Ihnen nichts servieren. Nichts neues, das würde Ihnen auch an der Wurstbude so ergehen. Sie haben aber auch Recht. Condor ist keine fliegende Sozialhilfeorganisation. Stellen Sie sich mal vor ... die müssen Geld verdienen und nur deshalb fliegt Condor Sie in die Türkei.

    • Expat

    ne Menge Geld bezahlt?

    Sie haben also eine Pauschalreise gebucht, da sie die Fluggesellschaft nicht selber aussuchen konnten? Sie schreiben, daß sie eine Menge Geld für den Urlaub bezahlt haben. Sie wissen, wegen der Pauschalreise, doch garnicht, wieviel die Airline Condor pro Sitzplatz an ihnen verdient hat. Beschweren sie sich in ihrem Reisebüro, oder wo auch immer sie diese Reise gebucht haben, welche Zusatzleistungen im Flugpreis inbegriffen sind. Sie selber oder ihr Reisebüro haben den allerbilligsten Tarif gebucht, in dem nichts inkludiert war. Selber Schuld und selbstgemachtes Leid.

    • Patrick

    Informieren

    Man kann sich ganz einfach vor seinem Urlaub über sein Flug und die Gegebenheiten informieren. Das tut doch bei Hotels oder Restaurants heute auch jeder. Darüber hinaus habe ich noch von keinem Passagier gehört der auf einem 3h-Flug verdurstet oder verhungert ist. Ich habe mir die Mühe gemacht nach einer Preisliste der von Condor angebotenen Snacks

    • Hans

    Alles gesagt

    Die User @Mitch Rapp, @Brain, @Expat und@Patrick haben schon alles sehr treffend kommentiert, dem man nur zustimmen kann. Wenn man dann noch liest, dass die Qualität der Piloten daran gemessen wird das sie freundlich nett waren und das die Gefahr besteht, dass bei einem nur 3 stündigen Flug vor Hunger und Durst sterben könnte - tja dann möchte man an liebsten niederknien. Man möchte niederknien, zum Himmel schauen und lautstark rufen. " Bitte oh Herr werfe Hirm ab und schütte es in Massen über @Tatjana aus".

    • B738

    Kommentar

    Es wurde ja schon fast alles gesagt und ich kann mich allen meinen Vorrednern nur anschließen. Ich möchte nur noch die Aussage zu den Sitzen ein wenig relativieren. Viel Platz hat man in der 757 (nicht 737) wahrlich nicht. Ich habe aber mit meinen 1,83m in der 757 von Condor selbst auf längeren Flügen keine Rückenschmerzen davon getragen. So schlimm, wie in der Bewertung geschildert ist es dann also doch nicht.

Kommentar abgeben

zur Bewertung:

Bewertung Condor An erste Stelle Profit

Bitte geben Sie eine gültige Email an, denn Sie bekommen eine Bestätigungsmail für Ihren Kommentar.
Kommentare mit beleidigenden Inhalten werden sofort gelöscht.
Ihre Email Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben und Sie erhalten auch keine weiteren Mails von uns. Kommentare mit einer ungültigen Mail können wir leider nicht veröffentlichen.



Ja, ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert.
Erst mit dem Akzeptieren der Datenschutzbestimmungen wird das Feld zum Absenden des Kommentares sichtbar.