Bewertung Lufthansa

Bewertung der Airline Lufthansa

Eine weitere Enttäuschung mit Lufthansa - Lufthansa Bewertung

Lufthansa Flug von Linz nach Johannesburg

Nachstehend möchte weitere - leider wieder unerfreuliche - Erfahrungen mit Lufthansa mit der Community teilen (Flug LNZ - FRA - JNB): Ich bin notgedrungener Weise schon wieder mit Lufthansa unterwegs. Auf meinem Flug am Freitag, den 12.07. von Linz nach Frankfurt (LH 1257, ab 06:05) in der Business Class musste ich feststellen, dass das Tray am Sitz beschädigt war und man sich an den scharfen Kanten ziemlich verletzen konnte (siehe Foto Nr.1). Eigentlich sollte so etwas auch die Stewardess sehen.

Ebenso gefährlich und unachtsam finde ich es, wenn die Kabinenbesatzung die Cola und Wassergläser vor der Landung nicht wegräumt und man sie als Passagier selbst festhalten muss, damit man die Flüssigkeiten dann nicht am Anzug hat. Dass es in der Business Class auch kein ordentliches Frühstück mehr gibt, ist auch bezeichnend und es wird ja wohl seinen Grund haben, warum die Kollegen des Tochter-Cateringunternehmens schon so lange streiken.

Am Abend ging es weiter von Frankfurt nach Johannesburg (LH 572, ab 22:05). Wieder mit Lufthansa, da wir unser Glück bzgl. Einlösung unserer verbliebenen Voucher versuchen wollten. Wir wussten im Vorfeld, dass die First Class nicht komplett ausgebucht war. Auf unsere Nachfrage in der Senator Lounge im Abflugbereich Z teilte uns die Dame dort mit: ?Sie brauchen gar nicht zum Gate gehen, dieser Flieger hat keine First Class?.

Auf mehrmalige Nachfrage meinerseits, ob das wirklich stimmt, denn die Lufthansa App wies eine Boing 747 mit 8 First Class Plätzen aus, bestand die Dame weiterhin darauf, dass ich mir den Weg sparen könnte, die Damen und Herren am Check-in würden nur lachen, wenn ich bei diesem Flugzeug um das Einlösen der Voucher fragen würde. Natürlich habe ich mich dann auf die Auskunft der Dame verlassen. Was sehe ich aber zu meiner Überraschung beim Einsteigen: es gibt sehr wohl eine First Class, in der Zwischenzeit waren aber alle Plätze gebucht.

Da zwei Passagiere zu spät kamen und somit noch zwei Plätze frei schienen, versuchte ich mein Glück dennoch beim Purser mit der Frage nach einem Upgrade. Ich bekam eine sehr ?flapsige? Antwort: im Flieger kann man nicht mehr upgraden, das muss man schon vorher am Boden machen. Meiner Meinung nach grundsätzlich eine geschäftsfeindliche Vorgehensweise. Die ganz große Überraschung kam dann am folgenden Morgen beim Landeanflug, als nämlich das gesamte Entertainmentsystem einen Flug von Frankfurt nach Tokyo anzeigte (Foto Nr.2 und 3).

Für eine Sekunde dachte ich tatsächlich ich sitze im falschen Flieger. Ein Blick aus dem Fenster zeigte aber, dass wir uns im Landeanflug auf Johannesburg befanden und nicht auf Tokyo. Mit einem Wort: die Professionalität der Lufthansa lässt mehr als zu wünschen übrig und man macht sich da als Passagier schon Sorgen, ob andere (z.B. sicherheitstechnische) Systeme genauso schlecht gewartet werden wie Bestuhlung und Flight Tracker.

Interessant war auch noch, dass die Besatzung nicht einmal die lokale Zeit wusste. Auf meine Frage nach dem Zeitunterschied bekam ich von einer Stewardess die Antwort, es sei 1 Stunde früher im Vergleich zu Österreich/Deutschland. Tatsache war allerdings: im Moment gibt es gar keinen Zeitunterschied. Würde man seine Uhr nach den Auskünften des Personals stellen, dann verpasst man ganz sicher seinen Anschlussflug!



✘ Möchten Sie per Email informiert werden, wenn wieder eine Lufthansa Bewertung eingeht? Benachrichtigung.

 

 - schlecht    - geht so   - mittel    - gut    - vorbildlich

  • Service
  • - schlecht
  • Essensqualität
  • - schlecht
  • Unterhaltung
  • - schlecht
  • Sauberkeit
  • - mittel
  • Freundlichkeit
  • - schlecht
  • Pünktlichkeit
  • - gut
  • Sitzkomfort
  • - schlecht
  • Preis-Leistung
  • - mittel
  • Durchschnitt
  • 1.88 Sterne
  • geflogen
  • 12. Juli 2019
  • Flug Nr.
  • --
  • Klasse
  • Business
  • Reiseart
  • Geschaeftsreise

Unser Tipp: Fluggutschein verschenken

Kommentare

bisher 1 Kommentare

    • Hans

    Ganz viel Text für was ? Für Peanuts !

    Ausführlich und umfangreich berichtet der Verfasser - aber über was ? - Zum Beispiel darüber, dass auf einem LH Flug der nur 1. Stunde dauerte (Linz-Frankfurt) in der Business kein Frühstück serviert wurde. Welche ein Mangel ! Das er als Business Gast kein Upgrade für die First Class erhalten hat, bemängelt er ebenso. Und das in einem Duktus, als hätte er darauf als Business Fluggast einen Anspruch. Dazu noch die Plätze der Passagiere zu beanspruchen die zu spät kamen, ist schon unverschämt. Aber auch damit nicht genug. Das im Landeanflug dann beim Bord-Entertainment die falsche Routen-Karte gezeigt wurde, ist natürlich nicht in Ordnung. Daraus allerdings einen möglichen Sicherheitsmangel der Lufthansa abzuleiten ist nur nur spekulativ, sondern unsachlich.

Kommentar abgeben

zur Bewertung:

Bewertung Lufthansa Eine weitere Enttäuschung mit Lufthansa

Bitte geben Sie eine gültige Email an, denn Sie bekommen eine Bestätigungsmail für Ihren Kommentar.
Kommentare mit beleidigenden Inhalten werden sofort gelöscht.
Ihre Email Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben und Sie erhalten auch keine weiteren Mails von uns. Kommentare mit einer ungültigen Mail können wir leider nicht veröffentlichen.



Ja, ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert.
Erst mit dem Akzeptieren der Datenschutzbestimmungen wird das Feld zum Absenden des Kommentares sichtbar.