Bewertung flybe

Bewertung der Airline flybe

Nie sollte jemand diese Gesellschaft buchen - flybe Bewertung

  • 14.02.2019
  • Karlos(34) Hannover
  • 6
  • flybe Atr 42/72

flybe Flug von Southend nach Köln

Macht euch selbst ein Bild von rausgeschmissenem Geld .. Folgetermine? Streich diese .. wegen kaum Nebel auf max. 5m Höhe über eine Std stillgestanden, das mit einer Ankündigung von insgesamt 10min.
Noch dazu werden die Check in Daten komplett überhört, ignoriert ...
Man teilt mit, dass eine Person nicht mit dabei ist, trotzdem haben sie 20 min nach dieser nicht vorhandenen Person gesucht und gewartet, was 80 min Verspätung bedeutet.
Achja kennt ihr balu und seine Crew? Stellt euch das Flugzeug noch schlechter vor, und du weißt ungefähr wo ich drin saß.... Nie etwas von dieser Gesellschaft gehört, aber eine dicke Warnung ist mir wichtig euch es mitzuteilen. Lange Rede kurzer Sinn 2std später angekommen.



✘ Möchten Sie per Email informiert werden, wenn wieder eine flybe Bewertung eingeht? Benachrichtigung.

 

 - schlecht    - geht so   - mittel    - gut    - vorbildlich

  • Service
  • - schlecht
  • Essensqualität
  • - schlecht
  • Unterhaltung
  • - schlecht
  • Sauberkeit
  • - schlecht
  • Freundlichkeit
  • - schlecht
  • Pünktlichkeit
  • - schlecht
  • Sitzkomfort
  • - schlecht
  • Preis-Leistung
  • - schlecht
  • Durchschnitt
  • 1 Sterne
  • geflogen
  • 14. Februar 2019
  • Flug Nr.
  • --
  • Strecke
  • Flug Southend nach Köln
  • Klasse
  • Economy
  • Reiseart
  • Privat/Urlaub

Unser Tipp: Fluggutschein verschenken

Kommentare

bisher 6 Kommentare

    • Hans

    Stärken und Schwächen

    Menschen verfügen über Stärken und Schwächen. Dieser Kritiker besitzt nicht gerade die Stärke, eine Airline-Bewertung fundiert und sachlich zu verfassen. Vielmehr lädt er hier gänzlich unstrukturiert seinen Frust ab, im Einklang mit einer gewissen Ahnungslosigkeit hinsichtlich der Verkehrsluftfahrt. Dazu kommt noch, das die Angabe seiner Flugdaten nicht plausibel sind.

    • B737

    Wie bitte?

    Vorab: Ich bin mir nicht sicher, ob ich Ihren Kommentar richtig verstanden habe, deshalb ein paar fragen und Anmerkungen.
    1. Ich denke die Crew kann das Wetter besser einschätzen, als Sie es können. Außerdem würde kein Pilot den Abflug verzögern, weil er da grade Lust drauf hat. Sie sollten es lieber lassen die Entscheidungen der Crew anzuzweifeln.
    2. Wer hat wann wo welche Daten ignoriert und in welchem Zusammenhang steht das mit der Verspätung?
    3. Was hat Sie an dem Flugzeug gestört?
    4. Das sie noch nie von Flybe gehört haben spricht nicht gegen die Airline, sondern eher gegen Sie.
    Flybe ist eine recht große Fluggesellschaft, die man durchaus kennen kann.

    • Sven

    Wetter

    So viel geschrieben und keine Ahnung. Ja, es lag zunächst am Nebel, laut Flughafenwetterbericht lag am 14.02. zur geplanten Abflugzeit Nebel auf dem Platz mit Sichtweiten von 200 Meter. Mindestens sind 150 Meter für den Start in Southend notwendig also eigentlich kein Problem. Da aber vom 22.01. bis 28.03. die Lichter der Mittellinine der Piste nicht betriebdfähig sind vergrößert sich das Minumum auf eben 200 Meter, wenn allerdings der Nebel an manchen Stellen etwas dichter ist dann können es auch nur 195 Meter Sicht sein und somit ein Start rechtlich ausgeschlossen. Der Flug hätte also gar nicht starten könne. Als sich der Nebel etwas gelockert hatte kam dann das Problem mit dem Passagier hinzu, dies hätte wirklich nicht passieren dürfen ABER wo Menschen arbeiten passieren Fehler und lieber entdeckt man sie frühzeitig. Die Behauptung, dass man Termine grundsätzlich streichen kann stimmt ebenso nicht, beim letzten Flug zwei Tage vorher kam die Maschine 20 Minuten eher in Köln/Bonn an. Ihr Flug mit einer Verspätung von etas über einer Stunde. Solche Daten sind heute online zugänglich.

    • Brain

    @ karlos

    Fly be ist durchaus bekannt. Aber was wollen Sie überhaupt berichten mit ihren Stichworten. 2 Stunden Verspätung wegen Nebel? Und aus Rache die 1 Sterne Bewertung.

    • Huge

    Kurzer Sinn

    Klassische Frustbewertung ohne wirklichen Informationsgehalt. "Kurzer Sinn" - richtig.

    • Tom

    Im Gegenteil

    Meine Erfahrung mit flybe ist eher positiv. Eine solide Airline, die die für mich eine praktische Verbindung von Stuttgart nach Birmingham mit guten Anschlüssen innerhalb Großbritanniens bietet.
    Preislich meistens im Rahmen und an Bord war bisher immer alles soweit okay.
    Gut: Das warten auf Passagieren ist mehr als ärgerlich, da wäre ich auch "not amused" gewesen, aber das war wohl eher ein Abstimmungsproblem.
    Den einen Stern bei Pünktlichkeit kann ich nachvollziehen. Den Rest allerdings nicht. Ich finde dieses tumbe Airline-Bashing hier nicht immer gerechtfertigt.

Kommentar abgeben

zur Bewertung:

Bewertung flybe Nie sollte jemand diese Gesellschaft buchen

Bitte geben Sie eine gültige Email an, denn Sie bekommen eine Bestätigungsmail für Ihren Kommentar.
Kommentare mit beleidigenden Inhalten werden sofort gelöscht.
Ihre Email Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben und Sie erhalten auch keine weiteren Mails von uns. Kommentare mit einer ungültigen Mail können wir leider nicht veröffentlichen.



Ja, ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert.
Erst mit dem Akzeptieren der Datenschutzbestimmungen wird das Feld zum Absenden des Kommentares sichtbar.