Condor Bewertung

Bewertungen

Bewertung

Condor Flug von Teneriffa nach Düsseldorf

Erst wird ein Clip gezeigt mit dem auf die Tränendrüse gedrückt wird und im Anschluss läuft der Pilot mit Klingelbeutel durch die Kabine und Sammelt Spenden ein. Wenn man sich die Preise an Board (Dose Cola 2,50) vor Augen hält und sich ausmalen kann was die Airline damit für Gewinne erzielt ist dies m. E. an Unverschämtheit kaum noch zu Überbieten.
Den nächsten Flug mit Condor werde ich mir gut Überlegen.



✘ Möchten Sie per Email informiert werden, wenn wieder eine Condor Bewertung eingeht? Benachrichtigung.

 

 - schlecht    - geht so   - mittel    - gut    - vorbildlich

  • Service
  • - gut
  • Essensqualität
  • - gut
  • Unterhaltung
  • - geht so
  • Sauberkeit
  • - gut
  • Freundlichkeit
  • - gut
  • Pünktlichkeit
  • - gut
  • Sitzkomfort
  • - mittel
  • Preis-Leistung
  • - mittel
  • Durchschnitt
  • 3.5 Sterne
  • geflogen
  • 22. Oktober 2018
  • Flug Nr.
  • DE1429
  • Strecke
  • Flug Teneriffa nach Düsseldorf
  • Klasse
  • Economy
  • Reiseart
  • Privat/Urlaub

Unser Tipp: Fluggutschein verschenken

Kommentare

bisher 4 Kommentare

    • Hans
    Witzig !

    @Fozz4: Erstens zwingt Sie niemand die Cola zu kaufen.
    Zweitens ist die Preisstellung mit 2,50 Euro völlig in Ordnung. In diversen Bistros auf Flughäfen zahlen Sie dafür mehr.
    Oder gehören Sie zu den Konsumenten die den Preis für eine Cola in Höhe von 2,50 oder 3,00 Euro im Restaurant reklamieren, weil die Cola bei Rewe, Edeka und Lidl weniger kostet ?
    Falls das so ist, muss man ihre Bewertung dort ablegen wo sie hingehört - in den Papierkorb.
    Noch ein Hinweis. Bei den Wettbewerbern von Condor - z.B. TUIFly, SunExpress, Ryanair etc. - kostet die Cola zwischen 2,50 und 3,- Euro.
    Abschließend noch die Frage ob Sie sich bei Restaurant-Besuchen auch ausmalen, welchen Gewinn der Gastronom bei einer Cola erzielt ?
    Ich versichere Ihnen, dass in der stationären Gastronomie die Gewinnspanne für die 2,50 Euro Cola noch besser als bei einer Airline wie Condor.
    Der Gastronom hat nämlich weniger Logistik-Kosten !

    • Klauduese
    Mein Mitleid ...

    Was hat der Preis einer Cola von 2,50 Euro (was ich nicht für teuer empfinde) mit dem Clip zu tun?
    In diesem Film geht es um eine wohltätige Sache (Help Alliance) und Sie haben nichts besseres zu tun als sich darüber aufzuregen? Sie tun mir echt leid! Zumal niemand gezwungen wird zu spenden. Und eines kann ich Ihnen noch verraten, es war nicht der Pilot, wenn man sich schon echauffieren möchte dann auch bitte auch keine Unwahrheiten verbreiten.

    • Hans
    Ahnungslos

    Ganz sicher hat weder der Kapitän noch der 1. Offizier die Sammlung in der Kabine durchgeführt. Es dürfte der Purser gewesen sein.
    Insofern verbreitet hier @Fozz4 entweder vorsätzlich die Unwahrheit zum Nachteil von Condor oder der Bewerter ist so ahnungslos, das er bei Sichtung der Dienstabzeichen einen Purser nicht von einem Piloten unterscheiden kann.
    Insofern darf die Kompetenz des Kritikers bezogen auf die Verkehrsluftfahrt angezweifelt werden.
    Oder sehr vereinfacht und ironisch zusammengefasst lesen wir hier eine Bewertung der üblichen "Cola für 2,50 Euro Kritiker".

    • Armin
    Cola

    Ging es ihnen um die Spendenaktion oder um den Preis der Cola? Also Condor nimmt für eine Dose Cola (0,33 ltr) 2,50 Euro, TuiFly nimmt für 0,5 ltr 3,-- Euro und zum Vergleich: die Deutsche Bahn nimmt ebenfalls für 0,5 ltr 3,-- Euro. Und spenden mussten sie nichts oder hat man sie dazu gezwungen?
    Natürlich macht die Airline mit dem Cola (und nicht nur damit) Gewinn, ist doch Sinn eines Wirtschaftsunternehmens.

Kommentar abgeben

zur Bewertung:

Bewertung

Bitte geben Sie eine gültige Email an, denn Sie bekommen eine Bestätigungsmail für Ihren Kommentar.
Kommentare mit beleidigenden Inhalten werden sofort gelöscht.
Ihre Email Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben und Sie erhalten auch keine weiteren Mails von uns. Kommentare mit einer ungültigen Mail können wir leider nicht veröffentlichen.



Ja, ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert.
Erst mit dem Akzeptieren der Datenschutzbestimmungen wird das Feld zum Absenden des Kommentares sichtbar.