Air Cairo Bewertung

Bewertungen

Alles in allem zufrieden

Air Cairo Flug von Stuttgart nach Marsa Alam

Der Hinflug nach Hurghada war super. Wir sind sogar 15 min eher gelandet. Die Crew war super freundlich und auch das warme Frühstück und die Getränkeauswahl war sehr gut und ist ja bei den meisten anderen Airlines auf Mittelstrecken nicht mehr inklusive. Wie die meisten Ferienflieger ist auch Air Cairo recht eng bestuhlt, ist aber bei knapp 5 h Flugzeit akzeptabel. Auf dem Rückflug hatten wir leider 90 min Verspätung; kann man aber auch noch hinnehmen. Alles in allem kann man Air Cairo ohne Bedenken für eine Reise nach Ägypten auswählen.



✘ Möchten Sie per Email informiert werden, wenn wieder eine Air Cairo Bewertung eingeht? Benachrichtigung.

 

 - schlecht    - geht so   - mittel    - gut    - vorbildlich

  • Service
  • - gut
  • Essensqualität
  • - gut
  • Unterhaltung
  • keine Unterhaltung an Board
  • Sauberkeit
  • - gut
  • Freundlichkeit
  • - gut
  • Pünktlichkeit
  • - mittel
  • Sitzkomfort
  • - geht so
  • Preis-Leistung
  • - mittel
  • Durchschnitt
  • 3.43 Sterne
  • geflogen
  • 11. Oktober 2018
  • Flug Nr.
  • SM496
  • Klasse
  • Economy
  • Reiseart
  • Privat/Urlaub

Unser Tipp: Fluggutschein verschenken

Kommentare

bisher 3 Kommentare

    • Hans
    Ordentliche Airline

    Air Cairo ist eine ordentliche Airline, speziell für Touristen die von Europa aus nach Ägypten fliegen. Die Airline besteht aus 7 Airbus A 320 und zusätzlich einer B 737-800 die von AMC angemietet ist. Das Flottenalter der Airline ist mit rund 10 Jahren noch relativ jung. Anhänger der klassischen Bewirtung wie einstmals bei touristischen Airlines üblich, finden hier noch das was sie vermissen. Hier wird noch je nach Uhrzeit ein im Ticketpreis enthaltenes warmes Frühstück, Mittag-oder Abendessen serviert, inklusive Getränke. Alkoholische Getränke gibt es nicht, auch nicht gegen Bezahlung. Wer einen besseren Sitzabstand haben möchte, reserviert Plätze in den ersten 3 Reihen. Noch vor wenigen Jahren war der Ruf der Airline nicht besonders gut, weil Verspätungen eher die Regel und nicht die Ausnahme waren. Das hat sich inzwischen deutlich verbessert.

    • Hans
    Einflug-Genehmigung entzogen

    Am 04.12.2018 hat das LBA (Luftfahrt Bundesamt) den ägyptischen Airlines * Air Cairo und * FlyEgypt * die Einflug-Genehmigung in die Bundesrepublik Deutschland entzogen. Die genauen Gründe für den Entzug der Landerlaubnis nannte das LBA nicht. Es wurde nur bekannt das die beiden Airlines angeblich gegen behördliche Auflagen verstoßen haben. Einige Reiseveranstalter sprechen von einem "vorläufigen Entzug". Beide Airlines flogen für diverse deutsche Reiseveranstalter, wie z.B. TUI, DER, FTI, Thomas Cook, und alltours. - Quelle: airliners de.

    • Hans
    Gründe nun bekannt

    Die Gründe für den Entzug der Einflug-Genehmigung nach Deutschland sind nun bekannt. - Im Jahre 2015 stürzte ein russisches Verkehrsflugzeug auf der ägyptischen Sina Halbinsel ab. Die genauen Gründe für den Absturz konnten bis heute final nicht ermittelt werden. Jedoch geht man mit hoher Wahrscheinlichkeit von einem Bombenattentat aus. Es wird vermutet, dass die Explosion an Bord von einer Bombe ausgelöst wurde, die über das Catering in das Flugzeug gelangte.
    Ab diesem Zeitpunkt dürfen Flieger auf den ägyptischen Flughäfen Sharm el Sheik und Hurghada kein Catering (Essen und Getränke) mehr laden. Lediglich am Flughafen Kairo ist das weiterhin noch gestattet. Und genau gegen diese Vorgaben sollen die beiden Airlines FlyEgypt und Air Cairo verstoßen haben. Daher wurde beiden Airlines vorläufig die Landeerlaubnis vom LBA in Deutschland untersagt. Es hat also nichts mit angeblichen Sicherheitsmängeln an den Flugzeugen zu tun, wie teilweise bereits spekuliert wurde.
    Ob deswegen der Verstoß der Einflug-Genehmigung gerechtfertigt ist, kann man sicherlich unterschiedlich bewerten.

Kommentar abgeben

zur Bewertung:

Alles in allem zufrieden

Bitte geben Sie eine gültige Email an, denn Sie bekommen eine Bestätigungsmail für Ihren Kommentar.
Kommentare mit beleidigenden Inhalten werden sofort gelöscht.
Ihre Email Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben und Sie erhalten auch keine weiteren Mails von uns. Kommentare mit einer ungültigen Mail können wir leider nicht veröffentlichen.



Ja, ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert.
Erst mit dem Akzeptieren der Datenschutzbestimmungen wird das Feld zum Absenden des Kommentares sichtbar.