Eurowings Bewertung

Bewertungen

Leider keinen Einfluss auf die Wahl der Airline

  • 17.10.2018
  • Dieter(63) Hannover
  • 5
  • Eurowings Boeing 737-800

Eurowings Flug von Hannover nach Dubrovnik

Da wir eine Pauschalreise gebucht hatten, hatten wir leider keinen Einfluss auf die Auswahl der Airline. Als wir erfuhren, dass wir mit Eurowings fliegen würden, dachten wir noch "Ok, eine Lufthansatochter, das wird wohl gut". Nachdem ich dann div. Bewertungen im Internet gelesen hatte, änderte sich langsam die Meinung. Im einzelnen: Der Online-Check-In funktionierte nicht.

Ein Anruf bei der Hotline brachte nur den Hinweis, da liege wohl ein Fehler vor, ich möge es doch weiter versuchen oder den Check-In am Flughafen nutzen. Auf eine entsprechende Mail habe ich bis heute keine Antwort. Der Hinflug verzögerte sich um 1,5 Stunden (nicht nur ärgerlich für uns, sondern noch schlimmer für die Leute, die in Dubrovnik auf ihren Heimflug warteten), der Rückflug dann "nur"um 20 Minuten.

Der Pilot meinte dazu in seiner Ansage, nur 20 Minuten Verspätung an einem Sonntagabend seien "eine Sensation". Warum dann auf dem Rückflug eine Crew von TUI-fly in der Maschine Dienst versah, ist mir nicht verständlich. Ach ja, beide Flüge wurden mit einer Maschine von Air Berlin durchgeführt.



✘ Möchten Sie per Email informiert werden, wenn wieder eine Eurowings Bewertung eingeht? Benachrichtigung.

 

 - schlecht    - geht so   - mittel    - gut    - vorbildlich

  • Service
  • - mittel
  • Essensqualität
  • kein Essen an Board
  • Unterhaltung
  • keine Unterhaltung an Board
  • Sauberkeit
  • - gut
  • Freundlichkeit
  • - gut
  • Pünktlichkeit
  • - schlecht
  • Sitzkomfort
  • - mittel
  • Preis-Leistung
  • - schlecht
  • Durchschnitt
  • 2.67 Sterne
  • geflogen
  • 30. September 2018
  • Flug Nr.
  • EW 3950
  • Klasse
  • Economy
  • Reiseart
  • Privat/Urlaub

Unser Tipp: Fluggutschein verschenken

Kommentare

bisher 5 Kommentare

    • B737
    Nicht von der Lackierung irritieren lassen

    Die Crew war von TUIfly, weil der Flug von TUIfly durchgeführt wurde. Das steht so auch auf ihrer Bordkarte.
    Das Flugzeug flog zuvor für AB und wurde noch nicht umlackiert. (Bei AB übrigens auch betrieben durch X3).
    Falls Sie das letzte Jahr über die Medien etwas verfolgt hätten, müssten Sie eigentlich wissen, dass es AB nicht mehr gibt.

    • Dieter
    Kommentar zum Kommentar

    Der Kommentar zu meiner Bewertung ist doch wohl mehr als flüssig (also überflüssig). "Die Crew war von TUIfly, weil der Flug von TUIfly durchgeführt wurde." erklärt immer noch nicht, warum ein EW-Flug von TUIfly durchgeführt wurde.
    Dass es AB nicht mehr gibt, ist mit klar und dass wohl noch niemand Zeit hatte, den Flieger umzulackieren, habe ich mir schon gedacht. Diese Info passte aber zum Gesamtbild.
    Also lieber Kommentator/liebe Kommentatorin, vielen Dank für diesen blödsinnigen Kommentar.
    Schon interessant, dass es bei EW Leute gibt, die so viel Zeit haben ...

    • B737
    Wieso überflüssig

    Zitat aus ihrer Bewertung: "Warum dann auf dem Rückflug eine Crew von TUI-fly in der Maschine Dienst versah, ist mir nicht verständlich".
    Diese Frage habe ich in meinem Kommentar beantwortet. Für Eurowings fliegen derzeit mehrere verschiedene Airlines: Germanwings, LGW, Czech Airlines, Sun Express und eben auch TUIfly Eurowings ist mit dem Gedanken gegründet worden, eine Plattform für mehrere Flugbetriebe zu sein, die Europaweit agieren.
    Anders kann die benötigte Größe von EW nicht erreicht werden, um gegen andere Billigflieger zu fliegen.
    Außerdem sollten dieses Jahr viele Slots gesichert werden, dafür braucht man dementsprechend viele Flugzeuge.
    Ich hoffe damit kann ich ihre Frage zur Gänze klären.

    • Hans
    Ach Dieter

    Ich drücke es mal etwas robust aus, Sie lieber Dieter haben bezogen auf Eurowings, TUIfly und air berlin keine Ahnung.
    Als es noch air berlin gab, flogen über 10 Maschinen der TUIfly für air berlin. Die meisten Passagiere haben das noch nicht einmal gemerkt, da die Maschinen seinerzeit sogar im air berlin Design flogen. Aber der Flieger gehörte eben TUIfly und das Personal auf diesen Fliegern waren natürlich auch Mitarbeiter von TUIfly. Das ist bei diversen anderen Airlines nicht anders. So fliegt z.B. Avion Express aus Litauen für Condor und SunExpress und Hifly aus Portugal fliegt für Condor. Air Europa aus Spanien fliegt fallweise im Auftrag von Eurowings die kanarischen Inseln an. Und sogar Flüge von Ryanair werden von Laudamotion durchgeführt. - Das sind Fakten. Und was machen Sie ? Sie qualifizieren mal eben die Kommentierung von B737 als "blödsinnigen Kommentar" ab. Und dann ? Und dann gehen Ihnen die Argumente aus und Sie unterstellen dem User B737 ein Mitarbeit bei Eurowings. Können Sie das belastbar belegen ? Nein das können Sie natürlich nicht. Mit anderen Worten Sie spekulieren und unterstellen mal eben etwas, nur weil die Kommentierung von User B737 nicht in Ihr Weltbild passt. Bevor Sie weiter poltern und Unterstellungen posten, machen Sie sich doch einfach erst mal sachkundig. - Noch ein Satz zur 20 minütigen Verspätung. Wenn ein Flieger in der rush hour an einem Sonntag Abend von Dubrovnik kommend den Zielflughafen Hannover 20 Minuten verspätet erreicht, ist das für mich völlig im akzeptablen Bereich. Salopp sei dazu noch angemerkt, dass der Himmel über Deutschland inzwischen ziemlich voll ist.

    • Armin
    Airlineauswahl

    Natürlich haben sie bei einer Pauschalreise die (beschränke) Auswahl von Airlines - einfach bei einem anderen Anbieter einer Pauschalreise buchen, oder flexibilität bei der Auswahl des Flughafens. Machen wir, wenn wir zur Abwechslung mal einen Pauschalurlaub buchen, auch so. Hat immer geklappt.

Kommentar abgeben

zur Bewertung:

Leider keinen Einfluss auf die Wahl der Airline

Bitte geben Sie eine gültige Email an, denn Sie bekommen eine Bestätigungsmail für Ihren Kommentar.
Kommentare mit beleidigenden Inhalten werden sofort gelöscht.
Ihre Email Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben und Sie erhalten auch keine weiteren Mails von uns. Kommentare mit einer ungültigen Mail können wir leider nicht veröffentlichen.



Ja, ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert.
Erst mit dem Akzeptieren der Datenschutzbestimmungen wird das Feld zum Absenden des Kommentares sichtbar.