Germania Bewertung

Bewertungen

Wer bewertet hier positiv ?

  • 09.09.2018
  • Kure(60) Hamburg
  • 4
  • Germania A 319

Germania Flug von Hamburg nach Hurghada

Nachdem wir am Airport ca. 3 Stunden vor Abflug ankamen standen wir weitere 1,5 Stunden vorm Abfertigungsschalter bis dann 1 Dame erschien um die ca. 150 Pax abzufertigen. Auf die Frage ob denn kein weiterer Mitarbeiter sie unterstützen würde sagte sie nur eigentlich wäe es so gedacht aber ....
Am Gate dann die Überraschung, laut Bordingpass sollte 15:05 Uhr das Boarding beginnen, aber nichts geschah, weit und breit niemand der sich anstellte die Pax zu boarden.
30 min nach Abflugzeit kam dan ein junger Mann angeschlendert der der sichtlich luslust das Boarding in Angriff.

Am Board dann die Überraschung, die A 319 wurde wohl für eine Pygmäen Airline gebaut. Der Sitzabstand ist Körperverletzung pur. Tiere in einer deratigen Maschine zu transportieren wäre ein Verstoß gegen das Tierschutzgesetz. Mit nur knapp 30 min Verspätung wurde dann gestartet. Über die deutsch typische Freundlichkeit kann man sich als Pauschaltourist nicht beschweren.

Die Preise für Getränke und Snacks sind in meinen Augen übel. Der Rückflug am 01.09. gestaltete sich angenehmer, der A 319 hatte eine andere Bestuhlung und einen akzeptablen Sitzabstand, Nun haben wir mal in der Datenbank von Airbus nachgeschaut ob die Maschine vom Hinflug eventuell ein Ausrutscher ist.

Mit Erstaunen stellten ich fest das alle neueren Machinen dieses Körperverletzungsbonus haben. Für uns der Grund mit diesem Verein nicht mehr zu fliegen. Aber da es genügend Leute gibt die sich in soetwas reinquetschen lassen werden die auch weiter in Unwesen treiben.

Für uns war dieser Pauschalurlaub ein Austutscher und gleichzeitig der letzte sowie der erste und letzte Aufenthalt an Board einer "Germania".



✘ Möchten Sie per Email informiert werden, wenn wieder eine Germania Bewertung eingeht? Benachrichtigung.

 

 - schlecht    - geht so   - mittel    - gut    - vorbildlich

  • Service
  • - mittel
  • Essensqualität
  • - mittel
  • Unterhaltung
  • keine Unterhaltung an Board
  • Sauberkeit
  • - gut
  • Freundlichkeit
  • - mittel
  • Pünktlichkeit
  • - mittel
  • Sitzkomfort
  • - schlecht
  • Preis-Leistung
  • - schlecht
  • Durchschnitt
  • 2.57 Sterne
  • geflogen
  • 25. August 2018
  • Flug Nr.
  • ST 6102
  • Klasse
  • Economy
  • Reiseart
  • Privat/Urlaub

Unser Tipp: Fluggutschein verschenken

Kommentare

bisher 4 Kommentare

    • DerFlieger
    Ahnungslos

    Sie sind ein ahnungsloser Passagier und geizig noch dazu. Der neue Sitzabstand bei Germania ist heute Standard, das ist keine Körperverletzung, sondern eben der Durchschnitt. Wer mehr Sitzabstand braucht, kann sich sogenannte XL-Seats buchen. Das haben Sie nicht gemacht, also selber schuld. Ich bin übrigens mit knapp 1.90m kürzlich mit Germania 3.5 Stunden nach Keflavik geflogen und fand den Sitzabstand nicht bequem, aber noch in Ordnung. Die Preise für Speis und Trank bei Germania sind absolut im Rahmen. Am Flughafen bekommen Sie das Gleiche auch nicht billiger. Sie sind ein typischer Fall von einem Passagier der "Geiz-ist-Geil"- Mentalität, der Billigurlaub in Hurghada bucht und dann auch noch Ansprüche stellt, welche ihm keine einzige Touristenairline erfüllen wird. Immerhin ist es keine Lobeshymne auf Germania, das ist schon mal was.

    • Kure
    Antwort auf die Antwort

    Sie haben Recht, ich bin ein ahnungsloser Pax, insbesondere in Bezug auf deutsche oder europäische Billigairlines. Ansonsten fliegen wir mit Emirates, Thai und nicht zu vergessen mit NOK und anderen asiatischen und arabischen Airlines. Und Standart ist dieser Sitzabstand vielleicht bei den europäischen LowService Airlines aber nicht bei den asiatischen. Schön das es scheinbar Leute gibt die dies als toll empfinden und sich für solche Zustände stark machen, da haben ja Germania und co alles richtig gemacht. Bin gespannt wann Sie es richtig finden auf einem Flug von 4 Stunden nur einen Stehplatz zu bekommen, kann ja nicht mehr lange dauern. Apropos Geiz; man sollte Geiz nicht mit preisbewußt verwechseln. Ich bin wie viele andere auch gern bereit einen höheren Preis zu bezahlen, dann soll aber auch das Preis- Leistungsverhältnis stimmen.

    • DerFlieger
    @Kure

    Vielen Dank für die sachliche Antwort, das geht leider auch anders, wie man bei diversen anderen Bewertern gesehen hat.
    Im asiatischen Raum gelten andere Servicestandards als hier in Europa, da haben Sie völlig recht.
    Dennoch sollten Sie sich darüber vor dem Flug im Klaren sein. Ich finde diese Entwicklung keineswegs toll, aber das Geschäftsmodell scheint Erfolg zu haben, wie man an Ryanair sieht.
    Nichtsdestotrotz finde ich Ihre Formulierungen in Ihrer Bewertung mehr als übertrieben und teilweise anmaßend. Wenn Sie bereit sind, mehr Geld zu bezahlen, wieso haben Sie es dann nicht gemacht?
    Ihnen stand die Möglichkeit offen, Sitze mit mehr Beinfreiheit zu erhalten gegen einen Aufpreis.

    • Kure
    Antwort auf die Antwort

    Wenn man pauschal verreist ist man dem Veranstalter ausgeliefert, da kann das Hotel noch so toll sein, hingekarrt wird man auf dem billigsten Weg. Selbst die Airlines die bei der Buchung angegeben wurde kann noch ohne Ansprüche geändert werden. Die Flugpreise sind ein Sammelsurium von Gebühren und Zusatzkosten, das was am Ende die Airline als Flugpreis behält ist oftmals der geringste Teil dessen was der Passagier bezahlt hat. Siehe Matrix.
    Sicherlich könnte man die so genannten XXl Seats für 30 Euro bei dier Airline dazubuchen. In meinen Augen gehört dies aber in die Rubrik fliegender Kiosk. Und wenn die eine Woche Ägypten für 2 schon 1 700 Euro gekostet hat dann ist das kein Geiz Urlaub und ich denke das der Uralub nicht erst in Ägypten sondern schon bei Besteigen des Flugzeuges beginnen sollte. Wie gesagt das war seit 9 Jahren der erste und auch letzte Pauschalurlaub und auch der letzte Flug mit einer solchen Airline. 2009 waren wir mit Air Berlin geflogen und das war damals sehr angenehm.

Kommentar abgeben

zur Bewertung:

Wer bewertet hier positiv ?

Bitte geben Sie eine gültige Email an, denn Sie bekommen eine Bestätigungsmail für Ihren Kommentar.
Kommentare mit beleidigenden Inhalten werden sofort gelöscht.
Ihre Email Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben und Sie erhalten auch keine weiteren Mails von uns. Kommentare mit einer ungültigen Mail können wir leider nicht veröffentlichen.



Ja, ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert.
Erst mit dem Akzeptieren der Datenschutzbestimmungen wird das Feld zum Absenden des Kommentares sichtbar.