Bulgarian Air Charter Bewertung

Bewertungen

Nicht mal mehr Holzklasse

Bulgarian Air Charter Flug von München nach Burgas

Schlimmster Flug Ever. Das einzige gute ist Übergepäck intressiert die nicht. Hinflug älteste Maschine die sie hatten. Es ist eine Zumutumg. Es stinkt, es ist laut und man kennt das ALTER SEHR. Rückflug Wären fast abgestürzt. Meiner Freundin und mir war kotzübel. Es wackelte den ganzen Flug. Wurden immer wieder heruntergezogen. Jeder war froh wie er das Flugzeug verlassen konnte. Essen und Trinken wurden nicht genutzt Bordpersonal derartig unbegeistert. Keine einzige Mimik. Werde nie wieder in diese Maschine einsteigen. Man spielt mit Leben und Tod!



✘ Möchten Sie per Email informiert werden, wenn wieder eine Bulgarian Air Charter Bewertung eingeht? Benachrichtigung.

 

 - schlecht    - geht so   - mittel    - gut    - vorbildlich

  • Service
  • - schlecht
  • Essensqualität
  • - schlecht
  • Unterhaltung
  • - schlecht
  • Sauberkeit
  • - schlecht
  • Freundlichkeit
  • - schlecht
  • Pünktlichkeit
  • - gut
  • Sitzkomfort
  • - schlecht
  • Preis-Leistung
  • - schlecht
  • Durchschnitt
  • 1.38 Sterne
  • geflogen
  • 5. August 2018
  • Flug Nr.
  • --
  • Strecke
  • Flug München nach Burgas
  • Klasse
  • Economy
  • Reiseart
  • Privat/Urlaub

Unser Tipp: Fluggutschein verschenken

Kommentare

bisher 9 Kommentare

    • Mitch Rapp
    Kirche im Dorf lassen

    Sie haben sich sicherlich bei dem Flug unwohl gefühlt. Das hat natürlich mit dem Wetter zu tun.
    Aber hier ein Spiel auf Leben und Tod zu suggerieren ist der totale Quatsch.

    • Peter46
    Horrorstory

    Ein Bericht für die B... Zeitung, Horrorfug, die Passagiere saßen kreidebleich in ihren Sitzen.

    • Hans
    Beinahe-Absturz ?

    Manchmal liest man hier Kommentare, die etwas grenzwertig sind, warum auch immer.
    Manchmal ist es mangelhaftes Wissen der Verfasser oder diese haben sich nicht entsprechend informiert.
    Manchmal steigen Fluggäste mit überzogenen Erwartungen und unrealistischen Anforderungen in einen Flieger.
    Und wenn es nichts kostenfreies zu Essen und zu Trinken gibt, wird gejammert, gemeckert und geschimpft. Wobei man ein gewisses Klientel schon mit einem "gummigleichen" Sandwich zufrieden stellen könnte.
    So oder ähnlich kann man es hier täglich nachlesen. Aber das jemand ernsthaft behauptet der Flieger wäre fast abgestürzt, hat eine neue Dimension, eine neue Qualität.
    Wenn ich als Kabinenpersonal auf einen solchen Fluggast stoßen würde, wäre ich vermutlich auch unbegeistert.

    • DerFlieger
    Beinahe abgestürzt?

    Woran machen Sie den Zustand des Fluggerätes fest? Woher wollen Sie wissen, dass das Flugzeug beinahe abgestürzt sein soll? 
    Gelacht habe ich, aber ernst zu nehmen ist diese Bewertung ja nicht.

    • Brain
    Naja ...

    Es gibt eben ängstliche Menschen, die bringen sich selbst in Todesangst. Natürlich werden das heftige Turbulenzen gewesen sein und damit eben ein Absturz unwahrscheinlich. Bulgarien Air Charter fliegt aber alte Kisten und ich denke das Alter sieht man denen an. Trotzdem ein unqualifiziertes Kommentar.

    • Peter
    Gefährlich

    Wäre die Airline gefährlich oder wären die Flieger, auch wenn sie alt sind, Todesfallen, dürften sie nicht in Europa und in Deutschland operieren. LBA ist eine sehr genaue Institution, von daher muss da schon bisschen von Übertreibung ausgehen.

    • Peter
    Scharf

    Ich glaub ich hfühl mich genötigt mal schärfere Tonart anzubringen. An die Roten Daumen Fraktion.
    Was zur Hölle stimmt mit euch nicht? Stimmt das etwa nicht, was ich über das LBA geschrieben habe? Ist das gelogen, das das LBA Airlines ziemlich genau kontrolliert wenn der Verdacht besteht, das was nicht stimmt? Entweder ihr habt null Plan von dem ganzen, oder ihr habt Langeweile, weil ihr arbeitlose seid.
    Irgendwas müsst ihr euch doch den ganzen Tag reinföhnen, was eure wenigen Gehirnzellen vollkommen ausser Funktion setzt. Wenn ihr nur ein Funken Intelligenz habt, dann schreibt doch mal selber, was euch an meinem Kommentar nicht passt. Wo die Unwahrheit liegt, oder wo ihr meint besser informiert zu sein. Das könnt ihr aber nicht, von daher fordere ich alle Kommentatoren auf, auf die Daumen-Klick-Idioten nicht mehr zu reagieren. Wie allseits bekannt, verlieren solche Pfeifen ja das Interesse daran, wenn sich niemand mehr interessiert.

    • Hans
    Peter - bitte ruhig und gelassen bleiben

    @Peter: Lieber Peter, glauben Sie ernsthaft mit einer schärferen Tonart würden Sie bei der Fraktion der "Roten-Daumen-Klicker" etwas verändern ?
    Ganz im Gegenteil, damit provozieren Sie diese substanzlosen Dummdödel nur noch mehr.
    Einfach nicht z.K. nehmen und ignorieren. Sich darüber zu erregen ist es nicht wert.

    • Carsten
    Sicherheit bei BUC und bei MD-80

    EIn Paar Fakten voraus:
    - Bulgarian Air Charter hatte nie einen Totalverlust mit Todesopfer und die Gesellschaft operiert seit mehr als 15 Jahren.
    - Bulgarien liegt in der EU. Dort ansässige Fluggesellschaften müssen also EASA-Recht befolgen.
    - Turbulenzen können Flugzeugen erst ernsthaft zu schaffen machen, wenn Kräfte größer als 8g einwirken. Da wird einem Mensch bereits schwarz vor Augen.
    - Die MD-80 hat über Jahre lang Zuverlässigkeit und Sicherheit bewiesen, JA, es gab Abstürze mit dem Typ, aber die gab es auch mit beinahe jedem anderen Typ (A320, A330, B737, B747, ...).
    - Ein altes Flugzeug ist nicht unsicher, es gibt klare Anweisungen, wie es instandgehalten werden muss, und wann Teile ausgetauscht werden müssen. Schrottkisten fliegen nicht über Europa. Gerade die MD-80 ist zahlreichen Flugzeugtypen (insbesondere Boeing!) von ihrer Struktur her haushoch überlegen (vor allem was Korrossion und Materialverarbeitung anbelangt).
    - Es herrscht in Deutschland eine Abneigung wenn nicht sogar Ablehnung gegenüber McDonnell Douglas-Flugzeugen unter Laien. Einen konkreten Grund dafür kenne ich nicht. Die ältesten A320 sind auch in dem Alter einer MD-82, daran kann es also nicht liegen. - Die Nutzung eines in der EU-zugelassenen Verkehrsflugzeuges gilt als sicherer als das Benutzen eines PKW (daher, wenn du mit Leben und Tod spielst, kann man sagen, ja, aber mit einem viel geringerem Risiko als im Straßenverkehr). De facto spielst du nicht mit Leben und Tod, wenn du damit fliegst.
    - Es ist wahrscheinlich, dass sich Leute mit Flugangst das durchlesen.
    - Fluggesellschaften haben keinen Einfluss auf das Dasein von Turbulenzen. Aus diesen Fakten lässt sich Schluss ziehen: Es ist KEIN erhöhtes Sicherheitsrisiko mit der BUC MD-80 zu fliegen. Die Maschine wäre allein wegen Turbulenzen (für die die Fluggesellschaft und das Flugzeug nichts kann) niemals abgestürzt.
    Die Übertreibungen (welche ws. und das meine ich nicht beleidigend, einfach mangels Wissen hier geschrieben wurden) lassen Interessierten und Laien gegenüber ein falsches Bild der BUC entstehen.

Kommentar abgeben

zur Bewertung:

Nicht mal mehr Holzklasse

Bitte geben Sie eine gültige Email an, denn Sie bekommen eine Bestätigungsmail für Ihren Kommentar.
Kommentare mit beleidigenden Inhalten werden sofort gelöscht.
Ihre Email Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben und Sie erhalten auch keine weiteren Mails von uns. Kommentare mit einer ungültigen Mail können wir leider nicht veröffentlichen.



Ja, ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert.
Erst mit dem Akzeptieren der Datenschutzbestimmungen wird das Feld zum Absenden des Kommentares sichtbar.