Vueling Bewertung

Bewertungen

Hoffnungslos überbucht

Vueling Flug von Düsseldorf nach Barcelona

Das war definitiv die schlechteste Airline die mir jemals untergekommen ist. Schon beim Hinflug ewig lange Wartezeiten beim Einchecken in Düsseldorf. Dann sollte meine Frau und ich noch getrennt sitzen. Schwamm drüber!! Der Horror beim Rückflug aus Barcelone : Keine Plätze mehr im Flieger frei. Überbucht!! Ggf. gäbe es eine kleine Chance noch mitzufliegen, aber nur, falls andere Fluggäste den Flug nicht antreten. Insgesamt haben dann 7 Personen gebangt, ob sie ihren gebuchten und bezahlten Flug überhaupt antreten dürfen!! Seitens Vueling wurde dann angeboten, den nächsten Flug zu nehmen. Leider einen Tag später. Und dieser war sicher auch überbucht. So geht man nicht mit Fluggästen um!! VUELING?- NEVER AGAIN!!!



✘ Möchten Sie per Email informiert werden, wenn wieder eine Vueling Bewertung eingeht? Benachrichtigung.

 

 - schlecht    - geht so   - mittel    - gut    - vorbildlich

  • Service
  • - mittel
  • Essensqualität
  • kein Essen an Board
  • Unterhaltung
  • keine Unterhaltung an Board
  • Sauberkeit
  • - geht so
  • Freundlichkeit
  • - geht so
  • Pünktlichkeit
  • - schlecht
  • Sitzkomfort
  • - schlecht
  • Preis-Leistung
  • - schlecht
  • Durchschnitt
  • 1.67 Sterne
  • geflogen
  • 3. August 2018
  • Flug Nr.
  • --
  • Strecke
  • Flug Düsseldorf nach Barcelona
  • Klasse
  • Economy
  • Reiseart
  • Privat/Urlaub

Unser Tipp: Fluggutschein verschenken

Kommentare

bisher 12 Kommentare

    • Hans
    Entschuldigung

    Entschuldigung - waren nicht Sie es, der sich für den Flug mit einer Low Cost-No Frills Airline entschieden hat ?
    Waren es nicht Sie der Vueling gebucht hat, um "Billig-Billig-Billig" nach Barcelona zu fliegen. ?

    +10
     
     
     
    -401
    • Helmut
    @Hans

    Hallo Hans, ich verfolge dieses Portal gerne und auch die Kommentare. Natürlich auch die von Ihnen, meistens stimme ich damit überein. Hier allerdings - sorry - nicht ganz. ´Denn egal ob es sich um einen Billigflug handelt oder um einen der teureren, das grundsätzlich vom Kunden "gekaufte" - hier nun mal die Beförderung - sollte in jedem Fall gewährleistet sein, oder nicht? Kann daher den Ärger von Udo durchaus nachvollziehen, obwohl diese Dinge leider immer wieder passieren, korrekt ist dies nicht. Viele Grüße - Helmut

    +102
     
     
     
    -0
    • Nordmeer
    Hoffnungsloser Fall Hans

    In diesem Beitrag zeigt Hans wieder einmal seine ganze Überheblichkeit und das er null Ahnung hat. Egal was für eine Fluggesellschaft gebucht wird, eine Überbuchung ist nicht in Ordnung. Hat es bei der Lufthansa z. B. noch nie Überbuchungen gegeben? Und natürlich darf man sich darüber aufregen, ob es dem Hans nun passt oder nicht.

    +135
     
     
     
    -6
    • Heiko
    Hans das ist Billig

    @Hans: Wenn du schon ständig deine Sinnlos Kommentare abgibst, dann kannst du doch sicher auch sagen wie man einen Überbuchung vermeidet? Solange suchen bis man endlich die teuerste Fluggesellschaft gefunden hat, also Teuer,Teuer,Teuer? Und dann ist eine Überbuchung durch die Fluggesellschaft ausgeschlossen? Schon klar Hänschen, also wieder mal nur ein Mecker, Mecker, Mecker Kommentar ohne irgendeinen sachlichen Hintergrund.

    +361
     
     
     
    -5
    • Peter 46
    Online check in

    Gibt es bei Vueling keinen Online Check in mit Sitzplatzzuweisung, ist doch eigentlich Standard. Man stolpert doch eigentlich nicht zum Check in, wenn man keine unliebsamen Überraschungen erleben möchte.

    +22
     
     
     
    -85
    • Tommy
    Lustig

    Und schon sagt Hans nix mehr ...

    +142
     
     
     
    -21
    • ingo
    Forum muss endlich auf

    Ich schlage vor, dass das Forum von "Airline-Bewertungen.eu" endlich auf Hans bewertet Ihre Airlinebewertung umgenannt wird.

    +135
     
     
     
    -40
    • Barbara
    Rote Daumen

    So ganz verstehe ich die Vergabe nicht. Da weißt ein User auf den Sachverhalt hin, mit Online Check in wäre es nicht passiert und dem Forum der Beitrag erspart geblieben. Online Check in ist doch mittlerweile üblich. Dann kommen rote Daumen!

    +21
     
     
     
    -53
    • Barbara
    Rote Daumen

    Peter 46 hat auf den Online Check in hingewiesen, der heute Standard ist. Check in am Counter macht man doch kaum noch, sofern dies überhaupt kostenfrei möglich ist. Wer dort aufschlägt muss damit rechnen mit den Restbeständen abgespeist zu werden. Für die Erwähnung des Sachverhalts gibt es dann rote Daumen, ein bisschen lächerlich.

    +25
     
     
     
    -59
    • Hans
    Hans ist nicht unbedingt = Hans

    Vorsicht Leute, Hans ist nicht unbedingt Hans. Ich Hans meine auch, die bewusste gewollte Überbuchung ist eine Schweinerei und sollte unbedingt gesetzlich abgestellt werden. Wie noch andere NoGoS der Fluggesellschaften.

    +83
     
     
     
    -10
    • DerFlieger
    Lieber einen Hans ...

    ... der Kommentare mit Bezug zur Realität und einer Portion Wortwitz kreiert, als User wie "Tommy" oder "ingo", welche inhaltlich rein gar nichts zur Diskussion beitragen, sondern lediglich der "Anti-Hans-Fraktion" zuzuordnen sind.

    +19
     
     
     
    -148
    • Peter46
    @Hans

    Überbuchungen gab es schon immer. Wichtig ist wie die Airline damit umgeht. Bei einer US Airline haben wir uns mal als Volunteers gemeldet. Mit der Entschädigung war die Reise finanziert, auch LH war im letzten Jahr recht großzügig.

    +21
     
     
     
    -0

Kommentar abgeben

zur Bewertung:

Hoffnungslos überbucht

Bitte geben Sie eine gültige Email an, denn Sie bekommen eine Bestätigungsmail für Ihren Kommentar.
Kommentare mit beleidigenden Inhalten werden sofort gelöscht.
Ihre Email Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben und Sie erhalten auch keine weiteren Mails von uns. Kommentare mit einer ungültigen Mail können wir leider nicht veröffentlichen.



Ja, ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert.
Erst mit dem Akzeptieren der Datenschutzbestimmungen wird das Feld zum Absenden des Kommentares sichtbar.