swiss Bewertung

Bewertungen

Nie wieder mit Boeing 777 300

  • 28.03.2018
  • Hanne() berlin
  • 0
  • swiss

swiss Flug von Singapur nach Zürich

Letzte Sitzreihe Nr. 36. Vor den WCs. Da die Gänge so eng sind, wird man von den Fluggästen, die sich im Gang, um zum WC zu kommen, anstellen, extrem gestört. Ich hatte einen Gangplatz. Es war einfach unerträglich, dass ständig mehrere Leute neben mir standen. Zu dem ging dadurch permanent die WC-Spülung. Außerdem waren die Motorgeräusche an diesem Platz extrem laut. Leider war ein Platzwechsel nicht möglich, da ausgebucht. 12,5 Stunden Stress pur. Auch das Essen, großartig mit Menükarte angepriesen, war einfach grässlich. Der Hinflug mit Lufthansa A 380 von Frankfurt nach Bangkok war dagegen sehr gut. Auch das sonst viel geschmähte Flugzeugessen. Also nie wieder längere Strecken mit Boeing 777 300



✘ Möchten Sie per Email informiert werden, wenn wieder eine swiss Bewertung eingeht? Benachrichtigung.

 

 - schlecht    - geht so   - mittel    - gut    - vorbildlich

  • Service
  • - mittel
  • Essensqualität
  • - schlecht
  • Unterhaltung
  • - geht so
  • Sauberkeit
  • - gut
  • Freundlichkeit
  • - mittel
  • Pünktlichkeit
  • - mittel
  • Sitzkomfort
  • - schlecht
  • Preis-Leistung
  • - schlecht
  • Durchschnitt
  • 2.25 Sterne
  • geflogen
  • 27. März 2018
  • Flug Nr.
  • LX 0177
  • Strecke
  • Flug Singapur nach Zürich
  • Klasse
  • Economy
  • Reiseart
  • Privat/Urlaub

Unser Tipp: Fluggutschein verschenken

Kommentare

bisher 0 Kommentare




Kommentar abgeben

zur Bewertung:

Nie wieder mit Boeing 777 300

Bitte geben Sie eine gültige Email an, denn Sie bekommen eine Bestätigungsmail für Ihren Kommentar.
Kommentare mit beleidigenden Inhalten werden sofort gelöscht.
Ihre Email Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben und Sie erhalten auch keine weiteren Mails von uns. Kommentare mit einer ungültigen Mail können wir leider nicht veröffentlichen.



Ja, ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert.
Erst mit dem Akzeptieren der Datenschutzbestimmungen wird das Feld zum Absenden des Kommentares sichtbar.