Bewertung Niki

Niki Bewertung | Mallorca Fly

  • 27.06.2017
  • Caro(53) Berlin
  • 5
  • Niki

Niki Flug von Berlin nach Palma de Mallorca

Verspätung des Fluges ohne komentar , viel zu enge Sitze und Beinfreiheit , Gurt zu kurz -kenne ich garnicht , bin schon oft geflogen hat immer gepasst und bin nicht dick , nichts wurde auf Deutsch angesagt und die Rettungs Informationen wurden so nebenbei erzählt wieder nicht in Deutsch, und unser Pilot hatte keinerlei gefühl beim Start , beim Fliegen und beim landen , alles sehr ruckartig , vllt ist er noch nicht lange Pilot ,aber mein 1. Flug mit dieser NIKI war für mich ein Alptraum . Schade , aber ich werde sie nicht mehr buchen .



✘ Möchten Sie per Email informiert werden, wenn wieder eine Niki Bewertung eingeht? Benachrichtigung.

 

 - schlecht    - geht so   - mittel    - gut    - vorbildlich

  • Service
  • - mittel
  • Essensqualität
  • kein Essen an Board
  • Unterhaltung
  • keine Unterhaltung an Board
  • Sauberkeit
  • - mittel
  • Freundlichkeit
  • - gut
  • Pünktlichkeit
  • - schlecht
  • Sitzkomfort
  • - schlecht
  • Preis-Leistung
  • - geht so
  • Durchschnitt
  • 2.33 Sterne
  • geflogen
  • 19. Juni 2017
  • Flug Nr.
  • --
  • Klasse
  • Economy
  • Reiseart
  • Privat/Urlaub


Unser Tipp: Fluggutschein verschenken

Kommentare

bisher 5 Kommentare

    • Brain

    Glck

    Da hatten Sie aber Glück gehabt. Mit einem Anfänger ohne Gefühl würde ich auch nicht fliegen. Man gut, das die beiden da vorn heil runter gekommen sind. Haben Sie österreichisch nicht verstanden. Gut, geht mir mit Berlinern auch so.

    • Expat

    .... kein Gefhl ...???

    Zuerst einmal die Rechtschreibung: 5 minus Wenn man nicht in der Lage ist, für die Öffentlichkeit gedachte Kommentare einigermaßen fehlerfrei zu schreiben, sollte man es lassen. Wie groß war die Verspätung ? Wie wäre es exakten Anbgaben ! Den Beckengurt kann man verstellen ! Auch bei Niki !!! Was verlangen sie bei den Pereisen in einem Ferienflieger denn für einen Sitzabstand ? Ich glaube, daß die Fluggesellschaft keinerlei Wert darauf legt, sie noch einmal als Fluggast in einem ihrer Flugzeuge zu begrüßen .
    Fazit: Eine unsinnige, dumme Frustbewertung mit haltlosen Behauptungen. Woher wollen sie wissen, wieviel Berufserfahrung der Pilot hat ? Wenn man ins Ausland fliegt sollte man zumindest Grundkenntnisse der englischen Sprache beherrschen, ansonsten bleiben sie doch zu Hause.

    • DerFlieger

    Aha

    Und was genau gibt ihnen die Qualifikation, den Pilot flying zu kritisieren? Haben Sie etwa eine Fluglizenz? Als Passagier hinten drin sitzen und unqualifizierte Kommentare abgeben kann jeder.

    • Hans

    Sehr gut !

    Endlich mal wieder eine fundierte Bewertung, ausgestattet mit sehr viel Fachwissen und Kompetenz. Caro merkt sofort, dass der Pilot beim Start keinerlei Gefühl hatte und stellt beim fliegen und landen fest, dass alles sehr ruckartig ist. Dieser Analyse folgt dann umgehend die Spekulation, dass der Flugzeugführer noch nicht lange Pilot ist. Das alles führt dann zu dem Fazit, dass dieser Flug ein Alptraum war. - Nach Sichtung dieser Kommentierung erlebte der Leser auch einen Alptraum.

    • Mitch Rapp

    Alptraum

    Sorry, aber einen Piloten zu bewerten mit wahrscheinlich null Ahnung von den physikalischen Grundlagen geht nicht. Piloten fliegen beim Landen und Starten nach Sicherheit, nicht nach Komfort. Wie sollte ein ruckeliger Start oder Landung denn funktionieren ? Entweder die Piste ist wellig oder es ist windig. Beim normalen Flugbetrieb fliegt üblicherweise der Autopilot. Wenn Sie über eine Schotterpiste mit dem Auto fahren, kann man Ihnen auch keinen Vorwurf machen und Ihnen eine Unerfahrenheit vorwerfen.

Kommentar abgeben

Bitte geben Sie eine gültige Email an, denn Sie bekommen eine Bestätigungsmail für Ihren Kommentar.
Kommentare mit beleidigenden Inhalten werden sofort gelöscht.
Ihre Email Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben und Sie erhalten auch keine weiteren Mails von uns. Kommentare mit einer ungültigen Mail können wir leider nicht veröffentlichen.



Ja, ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert.
Erst mit dem Akzeptieren der Datenschutzbestimmungen wird das Feld zum Absenden des Kommentares sichtbar.