Bewertung Transavia

Transavia Bewertung | Grausam

Transavia Flug von München nach Berlin

Der Flug war insgesamt 8 Stunden verspätet und uns wurde weder Wasser noch etwas zu Essen angeboten, nachdem wir zwischenlanden mussten und im Flugzeug eingesperrt waren. Als alle etwas unruhig wurden, verbat die Stewardess uns Passagieren das Aufstehen und mir sogar die Toilette zu benutzen. Ich empfehle jedem nicht mit Transavia zu fliegen, auch wenn der Flug 20 Euro billiger ist, ist es den Stress nicht wert.



✘ Möchten Sie per Email informiert werden, wenn wieder eine Transavia Bewertung eingeht? Benachrichtigung.

 

 - schlecht    - geht so   - mittel    - gut    - vorbildlich

  • Service
  • - schlecht
  • Essensqualität
  • kein Essen an Board
  • Unterhaltung
  • - schlecht
  • Sauberkeit
  • - mittel
  • Freundlichkeit
  • - schlecht
  • Pünktlichkeit
  • - schlecht
  • Sitzkomfort
  • - schlecht
  • Preis-Leistung
  • - geht so
  • Durchschnitt
  • 1.43 Sterne
  • geflogen
  • Februar 2017
  • Flug Nr.
  • --
  • Strecke
  • Flug München nach Berlin
  • Klasse
  • Economy
  • Reiseart
  • Privat/Urlaub


Unser Tipp: Fluggutschein verschenken

Kommentare

bisher 6 Kommentare

    • Hans

    Sorry, diverse offene Fragen

    Sorry, aber Ihre Informationen über diesen Flug von München nach Berlin sind nicht eindeutig und werfen somit Fragen auf und erzeugen Freiräume für Interpretationen. Zunächst teilen Sie mit, dass der Flug 8 Stunden Verspätung hatte. So weit noch verstanden. Dann aber sprechen Sie von einer Zwischenlandung. Dazu folgende Fragen:
    - Mit welcher Zeitverzögerung ist der Transavia Flieger in München gestartet ? Dazu teilen Sie nichts mit !
    - Warum erfolgte auf dieser Kurzstrecke eine außerplanmäßige Zwischenlandung ? Mit was wurde die Zwischenlandung begründet und wo erfolgte diese ? Den Grund dafür teilen Sie nicht mit !
    - Wie lange mussten die Passagiere während der Zwischenlandung in der Maschine verweilen ? Auch dazu von Ihnen keine Angaben. - Neben dem verspäteten Abflug noch die Frage, wie lange der eigentliche Flug gedauert hat, inklusive der Zwischenlandung. Um Ihre Reklamation sachlich, seriös, fundiert und final zu bewerten, müssten Sie schon konkretere Angaben machen.
    Je nach Sachlage und Ablauf des Fluges, steht Ihnen u.U. noch viel mehr zu als nur die Versorgung mit Getränken und Essen.
    Um das aber zu beurteilen, müssten Ihre Angaben deutlich konkreter und vor allem umfangreicher sein.

    • Dario

    Wer glaubts?

    Flug München - Berlin mit Zwischenlandung und 8 Stunden Verspätung. Bei dieser Verspätung hätte ich zB. den nächsten Zug nach Berlin genommen. Die ganze Geschichte scheint mir etwas suspekt.

    • Brain

    Einfach ....

    Die Bewertung ist Unsinn, alles durcheinander.

    • Hans

    Richtig, aber

    @Dario Völlig richtig, auf der Route München - Berlin gibt es weder mit Transavia, noch mit einer anderen Airline eine reguläre Zwischenlandung. Was u. U. aber sein könnte, wäre eine außerplanmäßige Zwischenlandung wegen eines Medizinischen Notfalls an Bord oder wegen eines technischen Problems. Aber darüber schreibt schreibt "Jonas" nichts. Kollege "Brain" hat es eigentlich auf den Punkt gebracht - alles wenig plausibel !

    • Brain

    @Hans

    Ich denke, einen medizinischen Notfall hätte der Schreiber in jedem Fall erwähnt. Das kommt ja nicht so oft vor.
    Wer weiß wo der war?

    • Chris aus Passau

    Versptung

    Laut flightaware.com gabs im Februar auf der Strecke MUC-SXL mit Transavia ca. 4 mal Verspätungen von 1 Stunde.
    2 Mal hat man es klar nachverfolgen können, dass der Flieger auf "holding" war und nach etlichen "Runden landen durfte.
    Längere Verspätungen konnte ich nicht finden.

Kommentar abgeben

Bitte geben Sie eine gültige Email an, denn Sie bekommen eine Bestätigungsmail für Ihren Kommentar.
Kommentare mit beleidigenden Inhalten werden sofort gelöscht.
Ihre Email Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben und Sie erhalten auch keine weiteren Mails von uns. Kommentare mit einer ungültigen Mail können wir leider nicht veröffentlichen.



Ja, ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert.
Erst mit dem Akzeptieren der Datenschutzbestimmungen wird das Feld zum Absenden des Kommentares sichtbar.