Bewertung Eurowings

Bewertung der Airline Eurowings

Nie wieder mit Eurowings - Eurowings Bewertung

Eurowings Flug von Berlin nach Phuket

Diese Fluggesellschaft ist noch schlimmer als Connor. Auf keinen Fall für einen Langstreckenflug geeignet der länger als 4 Stunden dauert. Das Unterhaltungsprogramm mußte man um überhaupt etwas vernünftiges zu sehen mit 10 Euro Aufpreis erstehen. Wenn man zu den angebotenen Mahlzeiten ein zweites Getränk wünschte mußte es überteuert bezahlt werden, so wie jeder weitere Wunsch. Die Verpflegung an Bord war eine einzige Zumutung. Ich bin in den letzten 25 Jahren jedes Jahr mintestens einmal im Jahr mit dem Flieger unterwegs, doch so einen schlechten Service habe ich noch nicht erlebt. Sowas kann man selbst mit einem sogenannten Billigflieger nicht akzeptieren.

Hier ist der reine Gewinnen und nicht der Fluggast im Vordergrund. Eine Tochtergesellschaft, der Lufthansa die laut Medien im vergangenen Jahren ein paar Milliarden Überschuss erwirtschaftet hat ist das eine ausgesprochene Abzocke. Man sollte wennschon solch ein Geschäftsgebaren praktiziert wird daß Kabinen- und Bodenpersonal so bezahlt werden daß arbeitente Bürger ihren Urlaub genießen können und nicht noch durch Streik in ihren verdieten Urlaustagen beschnitten werden. Ich wünsche dem gesamten Unternehmen weiterhin viele Kunden die abspringen oder dise Fluggesellschaft erst garnicht buchen

mit freundlichen Grüßen Ty.



✘ Möchten Sie per Email informiert werden, wenn wieder eine Eurowings Bewertung eingeht? Benachrichtigung.

 

 - schlecht    - geht so   - mittel    - gut    - vorbildlich

  • Service
  • - geht so
  • Essensqualität
  • - schlecht
  • Unterhaltung
  • - schlecht
  • Sauberkeit
  • - gut
  • Freundlichkeit
  • - mittel
  • Pünktlichkeit
  • - mittel
  • Sitzkomfort
  • - geht so
  • Preis-Leistung
  • - schlecht
  • Durchschnitt
  • 2.13 Sterne
  • geflogen
  • 17. Februar 2017
  • Flug Nr.
  • EW120
  • Klasse
  • Economy
  • Reiseart
  • Privat/Urlaub

Unser Tipp: Fluggutschein verschenken

Kommentare

bisher 7 Kommentare

    • Vagabund

    Was haben Sie denn bezahlt?

    Es ist sehr schade, dass niemand den Flugpreis erwähnt. Ich finde bei Eurowings im Smart-Tarif Berlin-Köln-Phuket für 249,00 Euro. Und da habe ich noch eine Frage zum Foto. Haben Sie das auf dem Zubringerflug nach Köln aufgenommen? Das sieht nach dem klassischen Deutschland- und Europabeutel im Smart-Tarif aus.

    • GG

    Was regen Sie sich so auf?

    Sie haben doch selber die billigste Buchungsklasse gewählt. Also somit selber schuld. Eurowings hat bessere/teurere Buchungsklassen mit mehr Komfort.

    • Brain

    Sentimental

    Bei einer Billigairline wie Eurowings muss alles extra bezahlt werden. Das ist nicht neu und seit langem bekannt. Jede Airline muss Gewinn erwirtschaften, was soll die Kritik dazu? Die Beschäftigten von Lh und Eurowings werden sehr gut bezahlt. Kabinen -und Bodenpersonal sind Servicekräfte mit sehr kurzer Ausbildung und nicht allzu hoher Qualifikation, ausgenommen die Flugzeugführer. Dafür sind die Gehälter sehr hoch. Also Ihrerseits recht sentimentale Gedanken. hre Kritik an den Streiks müssen Sie bei den Gewerkschaften loswerden, die jedes Maß verloren haben. Ansonsten fahren Sie mit der Deutschen Bahn in der ersten Klasse. Sie kriegen nichts umsonst und zahlen den dreifachen Preis. Versuchen Sie es mal.

    • Hans

    Smart Class Snack

    @Vagabund Kompliment, Sie habe es richtig erkannt ! Auf dem Foto ist klar erkennbar, dass es sich um den "Smart Class Snack" der Germanwings handelt, der bei Buchung des Smart-Tarif in den vorderen Sitzreihen (Smart Class) auf Kurz/Mittelstrecken serviert wird, aber eben nicht auf der Langstrecke ! Ansonsten hat "Brain" schon alles auf den Punkt gebracht !

    • Brain

    @Hans und Vagabund

    Ihr seid ja echte Flugfüchse in Sachen Foto und das meine ich positiv!

    • Hans

    Danke Brain

    @Brain Danke Brain. Da ich bei Flügen mit Germanwings immer den Smart-Tarif wähle - nicht wegen des Snack, sondern wegen des besseres Sitzabstands - kenne ich diesen Snack sehr gut. Ein 0,2 ltr. Mini-Fläschchen Wasser und dazu ein kleines "Butterbrot", bestehend aus 2 kleinen Scheiben dunkles Brot, häufig mit Gouda belegt, wobei die Belegung monatlich wechselt. Diese "Mini-Mini-Brotzeit" hat man mit zwei Bissen komplett verzehrt. Alles - inklusive Gummibärchen - in einem Beutelchen verpackt.
    Ich empfinde diesen Service immer als kulinarischen Gag, habe aber keinen Grund das zu reklamieren. Wer mehr benötigt, bestellt sich eben etwas aus dem Bordbistro. Ich empfinde diesen Mini-Snack zumindest kulinarisch attraktiver, als die früher oftmals kaum genießbare > PCP <, was übersetzt bedeutet "Pasta-Convenience-Pampe". Die wurde allerdings damals auf Routen serviert, wo man seinerzeit ungefähr für den Flug innerhalb Europas noch rund den doppelten Flugpreis zahlte. Wer etwas gutes Essen möchte, besucht ein gutes Restaurant und isst nicht im Flieger.

    • Meike

    ... ich arbeite da

    ... und bin sehr zufrieden. Und das ich oder meine Kollegen wenig qualifiziert sind ist schlichtweg nicht wahr. Einige von uns sind Studierte Mathematiker, BWLer, Lehrer oder Inhaber von Lizenzen um Luftfahrzeuge fliegen zu dürfen. Und nur weil die Airline ein Low Cost/No frills Konzept verfolgt heisst das nicht, dass das auch für Gehälter der Crews gilt. Der Beutel auf dem Bild ist übrigens schon seit Wochen abgeschafft und durch eine Box ersetzt worden.

Kommentar abgeben

zur Bewertung:

Bewertung Eurowings Nie wieder mit Eurowings

Bitte geben Sie eine gültige Email an, denn Sie bekommen eine Bestätigungsmail für Ihren Kommentar.
Kommentare mit beleidigenden Inhalten werden sofort gelöscht.
Ihre Email Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben und Sie erhalten auch keine weiteren Mails von uns. Kommentare mit einer ungültigen Mail können wir leider nicht veröffentlichen.



Ja, ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert.
Erst mit dem Akzeptieren der Datenschutzbestimmungen wird das Feld zum Absenden des Kommentares sichtbar.