Condor Bewertung

Bewertungen

Einfach nur schlecht

  • 20.02.2017
  • Meinhold Angelika()
  • Condor

Condor Flug von Antigua nach Frankfurt

Wir stiegen in Antigua in ein schmutziges Flugzeug, Auf dem Boden lagen noch Decken, Kissen und Essensreste von den vorherigen Fluggästen. In diesem Unrat mußten wir bis Punta Cana geschlagenen 2 Stunden verharren. Dort war ein "technischer Stop" vorgesehen. Business Lounge war nicht vorhanden, daher mußten wir die 1 1/2 stündige Wartezeit in einer schrecklichen Wartehalle vertreiben. Als wir dann endlich Richtung Frankfurt losflogen, war es Mitternacht. Gegen 1 Uhr morgens wurde uns ein Diner serviert, auf das keiner mehr Appetit hatte. Die Business Class-Sitze sind für lange Flüge unbequem, man kann sich nicht ausgestreckt hinlegen, da man immer nach unten rutscht. Das Frühstück am nächsten Morgen war einfach nur schlecht. Es gab nur Brot und Brötchen, Butter, Marmelade, etwas Obstsalat und Tortillas. Wir haben etwa 5000 EUR für unsere beiden Flüge bezahlt, dafür unbequem gesessen/gelegen, schlecht gegessen und uns einfach unwohl gefühlt. Für uns ganz sicher der letzte Condor-Langstreckenflug.



✘ Möchten Sie per Email informiert werden, wenn wieder eine Condor Bewertung eingeht? Benachrichtigung.

 

 - schlecht    - geht so   - mittel    - gut    - vorbildlich

  • Service
  • - mittel
  • Essensqualität
  • - geht so
  • Unterhaltung
  • - gut
  • Sauberkeit
  • - schlecht
  • Freundlichkeit
  • - geht so
  • Pünktlichkeit
  • - mittel
  • Sitzkomfort
  • - schlecht
  • Preis-Leistung
  • - schlecht
  • Durchschnitt
  • 2.13 Sterne
  • geflogen
  • 6. Februar 2017
  • Flug Nr.
  • --
  • Strecke
  • Flug Antigua nach Frankfurt
  • Klasse
  • Business
  • Reiseart
  • Privat/Urlaub

Unser Tipp: Fluggutschein verschenken

Kommentare

bisher 4 Kommentare

    • Bernd
    Tut mir fr Sie leid

    diese Flugerfahrung, aber Condor auf der Langstrecke geht halt leider wirklich nicht. Hatte EINMAL das Vergnügen auf die Malediven mit Condor zu fliegen, seitdem mache ich einen grossen Bogen um diese Fluggesellschft.
    Grund: Service und Bewegungsfreiheit. Emirates wäre in meinem Fall um nichts teurer gewesen.

    • Peter
    Frhstck

    Ich zitiere mal: Das Frühstück am nächsten Morgen war einfach nur schlecht. Es gab nur Brot und Brötchen, Butter, Marmelade, etwas Obstsalat und Tortillas. Nun ich hätte gerne mal gewusst,was sie stattdessen als Frühstück als gut akzeptiert hätten. Sekt und Kaviar? Falsche Airline. Decken die am Boden liegen sind also Unrat. Das heisst also, wenn die im Flieger kalt haben und schlafen wollen, decken sie sich mit Unrat zu? Wortwahl wäre da etwas geändert zu treffen. Auf das Diner hatte keiner Appetit? Woher wissen Sie, das über 100 Passagiere keinen Appetit hatten? Reine Mutmaßung. Oder ist das eine der Behauptungen, weil das Diner auch nicht ihrem persönlichen Geschmack gerecht wurde?

    • Hans
    Eine Frage der Ansprche

    Wer auf der Langstrecke gewisse Ansprüche erfüllt haben möchte, wie z.B.: Flug mit modernen/zeitgemäßen Maschinen (und nicht Fliegern die bis zu 20 Jahre alt sind). Einen akzeptablen und bequemen Sitzcomfort. Ein ansprechendes Angebot an Essen und Getränken. Ein umfangreiches Bord-Entertainment Für den gibt es diverse Airlines, die das erfüllen. Dazu gehört allerdings nicht Condor.

    • Meinhold Angelika
    Tatschlich eine Frage des Anspruchs

    Werter Kommentator Peter: Ja es ist ein Frage des Anspruchs und den habe ich durchaus. Wenn man für 2 Flugtickets für die Business Class über 4.000,- EUR bezahlt hat, kann man verlangen, in ein sauberes Flugzeug ohne gebrauchte Decken und Kissen und Essensresten vom vorigen Passagier, die allesamt auf dem Fußboden verteilt, zu steigen. Ich benutze keine gebrauchten Decken und Kissen, sondern möchte, wenn mir kalt ist, (genausowie die Passagiere vor mir) frische bekommen.
    Und zum Frühstück brauche ich weder Sekt noch Kaviar, aber Joghurt, Käse, Aufschnitt wären durchaus angenehm und angemessen. Gab es bei Condor in der Business Class früher übrigens immer und bei anderen Airlines noch heute. In der Business Class sitzen keine 100 Leute und man kann durchaus feststellen, wieviele von den Passagieren dort sich ihr Dinner servieren ließen und wie viele danked verzichteten. Falsche Airline - da haben sie Recht! Wir haben unsere nächsten Langstreckenflüge bei Swiss Air Business Class gebucht. Nie wieder Condor Langstrecke !

Kommentar abgeben

zur Bewertung:

Einfach nur schlecht

Bitte geben Sie eine gültige Email an, denn Sie bekommen eine Bestätigungsmail für Ihren Kommentar.
Kommentare mit beleidigenden Inhalten werden sofort gelöscht.
Ihre Email Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben und Sie erhalten auch keine weiteren Mails von uns. Kommentare mit einer ungültigen Mail können wir leider nicht veröffentlichen.



Ja, ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert.
Erst mit dem Akzeptieren der Datenschutzbestimmungen wird das Feld zum Absenden des Kommentares sichtbar.