Iberia Bewertung

Bewertungen

Hier ist der Kunde NICHT K├Ânig

Iberia Flug von Madrid nach Miami

Wir flogen am 4. Januar von Madrid nach Miami und am 19. Januar zurück. Wir sind schon oft Langstrecke geflogen, jedoch noch nie mit Iberia. Flugzeugtyp war der A330-300. Vom ersten Moment an empfanden wir diese Enge und die harten Sitze. Wir hatten einen Sitz am Notausgang gebucht und somit zum Glück Beinfreiheit. Die anderen Passagiere in der Economy konnten einem leid tun. Deshalb von mir die Bewertung "schlecht" zum Sitzabstand. Das Essen ist auf gut deutsch: Fraß. Zum Salat gab es zwar ein kleines Öl, aber keinen Essig. Wer möchte grünen Salat nur mit Öl essen? Die Flugbegleiter hatten jedoch kein anderes Dressing im Bestand. Zum Frühstück gab es eine Lunchbox mit einem Minibrötchen (ungefähr 1/4 Brötchengröße), dazu Marmelade und einen Fruchtsalat.

Beim Besteck befand sich jedoch kein Messer! Wie soll man Marmelade auf ein Brötchen schmieren ohne Messer? Wir haben daraufhin die Flugbegleiterin angesprochen, doch diese drückte uns nur nochmal ein weiteres Besteckset in die Hand, ebenfalls ohne Messer. Ein Witz. Getränke: nur ein Getränk zu den Mahlzeiten. Während des gesamten langen Fluges wurden keine Getränke mehr gebracht. Die Flugbegleiter waren auch nicht mehr zu sehen, sie saßen in der Galley. Normalerweise ist es so, dass man sich dort Getränke holen kann. Aber auch hier standen keine Getränke bereit. Insgesamt schienen mir die Flugbegleiter lustlos und genervt. Die Toiletten waren innerhalb kurzer Zeit kaum noch zu nutzen.

Nun liegt dies selbstverständlich an den Passagieren. Aber von anderen Fluggesellschaften kennen wir es, dass Flugbegleiter ab und zu mal reinschauen, etwas auffüllen u.s.w.. (Ich wundere mich sowieso immer, warum es in den Bordtoiletten kein Desinfektionsmittel gibt oder warum Damen und Herren nicht getrennt sind. Da die meisten Herren im Stehen urinieren, ist in kürzester Zeit alles verpinkelt.) Dazu eine extrem schlechte Luft in der Kabine. Im A330-300 gibt es keine individuell einstellbaren Luftdüsen. Es war heiß und stickig. Der Gipfel an der Reise war, dass unser Flugticket mit Weiterflug von Madrid nach Zürich nur eine Umsteigezeit von einer knappen Stunde hatte.

Bei Buchung hatte ich bereits gefragt, ob die Umsteigezeit denn ausreichen würde. Dies sicherte man uns zu. In Madrid angekommen, hielt das Bodenpersonal bereits Ersatztickets für uns bereit, da die Zeit natürlich nicht ausreichte. Leider erst für einen Flug, der 6 Stunden (!) später ging. Wir waren völlig kaputt und mussten bezüglich Abholung alles umorganisieren. Deshalb in Zukunft: lieber etwas mehr Euro investieren und dafür eine bessere Fluggesellschaft.



✘ Möchten Sie per Email informiert werden, wenn wieder eine Iberia Bewertung eingeht? Benachrichtigung.

 

 - schlecht    - geht so   - mittel    - gut    - vorbildlich

  • Service
  • - schlecht
  • Essensqualität
  • - schlecht
  • Unterhaltung
  • - mittel
  • Sauberkeit
  • - schlecht
  • Freundlichkeit
  • - geht so
  • Pünktlichkeit
  • - mittel
  • Sitzkomfort
  • - schlecht
  • Preis-Leistung
  • - geht so
  • Durchschnitt
  • 1.75 Sterne
  • geflogen
  • Januar 2017
  • Flug Nr.
  • --
  • Klasse
  • Economy
  • Reiseart
  • Privat/Urlaub

Unser Tipp: Fluggutschein verschenken

Kommentare

bisher 0 Kommentare




Kommentar abgeben

zur Bewertung:

Hier ist der Kunde NICHT K÷nig

Bitte geben Sie eine gültige Email an, denn Sie bekommen eine Bestätigungsmail für Ihren Kommentar.
Kommentare mit beleidigenden Inhalten werden sofort gelöscht.
Ihre Email Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben und Sie erhalten auch keine weiteren Mails von uns. Kommentare mit einer ungültigen Mail können wir leider nicht veröffentlichen.



Ja, ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert.
Erst mit dem Akzeptieren der Datenschutzbestimmungen wird das Feld zum Absenden des Kommentares sichtbar.