Sun Express Bewertung

Bewertungen

Nie wieder mit Sun Express

Sun Express Flug von Düsseldorf nach Luxor

- alle Snacks und Getränken müssen gekauft werden
- ewig lange Toilettenwartezeiten, da immer der Gang durch Servicewagen blockiert war. Die "Stewardessen brauchten ewig lange für Ihre "Verkäufe"
- der Pilot brachte die Maschine auf Hin- und Rückflug nur mit viel Mühe zur Landung. Harte Landung bei beiden Flügen.
Beim Rückflug musste er noch mal Durchstarten
- Maschineninventar schon sehr abgenutzt.



✘ Möchten Sie per Email informiert werden, wenn wieder eine Sun Express Bewertung eingeht? Benachrichtigung.

 

 - schlecht    - geht so   - mittel    - gut    - vorbildlich

  • Service
  • - schlecht
  • Essensqualität
  • - schlecht
  • Unterhaltung
  • keine Unterhaltung an Board
  • Sauberkeit
  • - schlecht
  • Freundlichkeit
  • - geht so
  • Pünktlichkeit
  • - mittel
  • Sitzkomfort
  • - geht so
  • Preis-Leistung
  • - mittel
  • Durchschnitt
  • 1.86 Sterne
  • geflogen
  • 29. Dezember 2016
  • Flug Nr.
  • XG4935
  • Klasse
  • Economy
  • Reiseart
  • Privat/Urlaub

Unser Tipp: Fluggutschein verschenken

Kommentare

bisher 12 Kommentare

    • Hans
    Nun ja, eine fundierte Kritik sieht anders aus.

    Bei Wettbewerbern von Sun Express, z.B. - TUIfly, air berlin, Germanwings, Fly Niki, Ryanair, Condor, easyJet, Vueling, Norwegian - zahlen Sie ebenso für Snacks und Getränke. 
    Was zeichnet Sie aus, die Landung einer B 737-800 beurteilen zu können ? Sind Sie Verkehrspilot und besitzen Sie die Flug-Lizenz für eine B 737-800 ? 
    Können Sie qualifiziert beurteilen, warum der Kapitän und/oder der 1. Offizier den Flieger durchgestartet haben ? Kennen Sie die Gründe ?

    +101
     
     
     
    -217
    • Armin
    Mühe bei der Landung?

    Wie muss ich mir das vorstellen: "der Pilot brachte die Maschine auf Hin- und Rückflug nur mit viel Mühe zur Landung"?
    War es der gleiche Pilot? Weigerte sich das Flugzeug aufzusetzen, oder wählt er den Aufsetzpunkt ungewöhnlich spät?
    Denn eins ist sicher: Runter kommen sie alle!

    +52
     
     
     
    -3
    • Brain
    Unsinn

    Mit Sun Express fliegen und ein vollständiges Menue erwarten? Wohl kaum und das ist auch nicht mehr üblich.
    Ich verstehe es nicht, das einige Urlauber noch nicht mal einen Zehner dafür übrig haben. Der Urlaub war doch schon super billig. Vielleicht sollten Sie beim nächsten Mal im Cockpit mitfliegen. Ihr Ratschläge braucht der Kapitän bestimmt.

    +45
     
     
     
    -164
    • steeve
    Landung / Service

    Ach Hans, man wird sich ja wohl noch über ein hartes Aufsetzen muckieren dürfen. Finde ich ohne Scherwinde auch nicht gerade klasse. Achtung: Jetzt müssen Sie schreiben "wie möchten Sie die Wetterverhältnisse beurteilen?"
    Tja, der so genannte Service. Das sind die Kehrseiten der ach so tollen Zusatzeinnahme-Konzepte. Letztlich nur Augenwischerei.
    Alle extra Gebühren oben drauf gerechnet kommt man dem normalen Tarif ziemlich gleich. Und wer mir weiss machen will, bei einer Flugstrecke bis Luxor nichts zu trinken zu benötigen, glaube ich kein Wort.

    +112
     
     
     
    -47
    • SunExpress
    Nie wieder mit Sun Express

    Lieber Dirk, vielen Dank für Ihr Feedback. Als Low-Cost-Fluggesellschaft sind wir bemüht unsere Flugkosten, und somit Ihre Ticketpreise, so gering wie möglich zu halten. Deshalb bieten wir das Catering als Extra an, welches Sie entweder vor dem Abflug oder während Ihres Fluges dazu kaufen können. Jedes zusätzliche Catering an Board das im Ticket inkludiert ist, erhöht den Flugpreis für jeden einzelnen Kunden. Viele Passagiere bevorzugen unsere Airline wegen der niedrigeren Preise und möchten keine Bewirtschaftung während des Fluges. Das Flugzeug hat begrenzte Maße, so dass immer nur eine Person den Flur passieren kann. Wenn der Servicewagen durch den Gang geschoben wird um unsere Fluggäste zu bedienen, ist es leider oft nicht möglich die Toiletten zu nutzen.
    Die Wartezeiten für die Toilettennutzung können wir als Fluggesellschaft leider nicht beeinflussen. Auf Kurzstrecken sind die Flugzeuge kleinere Maschinen mit 3-4 Toiletten. Ein Airbus hat natürlich andere Maße, mit denen wir nicht dienen können. Die Lande- und Startbedingungen sind wetterabhängig. Besonders zur Winterzeit kann es zu etwas holprigeren Flügen kommen, diese sind von den Piloten nicht beeinflussbar. Wir haben insgesamt 69 Flugzeuge und die modernste Flugzeugflotte Europas. 50 weitere wurden in Auftrag gegeben, somit wächst unsere Flotte Jahr um Jahr. Unsere ältesten Flieger sind max. 10 Jahre alt, das ist Halbwertszeit eines Flugzeuges, danach geben wir diese weiter. Beim nächsten Flug wird es vielleicht eine der neueren Maschinen. Es würde uns freuen, Sie weiterhin als unseren Gast begrüßen zu dürfen. Wir wünschen Ihnen eine angenehme Woche, Ihr SunExpress Team

    +50
     
     
     
    -67
    • Mitch Rapp
    Sun Express

    Ich bin selbst schon mit SunExpress geflogen. Klar gibt es, wie bei allen anderen Billigfliegern auch, nichts umsonst. Aber man kann zubuchen ! Wir hatten letztes Jahr einen Premium Service dazugebucht und da gab es einen XL Seat, ein vorbestellbares, genießbares Essen, 5 Getränke je Flug und 10 kg zusätzliches Gepäck. Da war das ein völlig entspannter Flug. You get what you pay for ! Beim Fliegen geht Sicherheit vor. Eine harte Landung ist sicherer !
    Bei starkem und/oder boeigen Wind heisst es die Auftriebsneigung des Fliegers beim Aufsetzen umgehend zu reduzieren, ergo härter bremsen, full reverse und natürlich auch mit weniger Auftrieb (i.d.F. härter) zu landen. Das Fahrwerk macht das schon mit ! Durchstarten kann passieren, ebenfalls Wind -und Verkehrsabhängig aber nicht vom Piloten abhängig. Sicherheit geht vor. Alles gut.

    +136
     
     
     
    -87
    • emmdee
    Was soll man davon halten?

    An das SunExpress Team. Bitte ändert mal Eure Textbausteine. Es ist einfach nicht richtig, dass die älteste Eurer Maschinen max. 10 Jahre alt ist. Schaut mal bei den Boeing 737-800 mit den Kennungen D-ASXA mit 17,9 Jahren und D-ASXK (z.Zt. nicht im Einsatz) mit Baujahr 1998. Ohnehin liegt das Durchschnittsalter der Maschinen, die bei SunExpress Deutschland fliegen, bei mehr als 13 Jahren. Die modernste Flugzeugflotte Europas fliegt bei anderer Gesellschaft, wenn ich das richtig sehe: Unter 1 Jahr bei Eurowings Europe. Und was soll die Aussage: Ein Airbus hat natürlich andere Maße. Die Maschinen der Serie A320 verfügen auch nur über einen Mittelgang und durchaus vergleichbar. Aber selbst SunExpress Deutschland fliegt ja A330 auf der Fernstrecke für Eurowings und ihr könnt schon damit dienen. Noch nichts gehört davon?

    +102
     
     
     
    -9
    • Brain
    Sun Epress

    10 Jahre alt? TC-SNY TC-SNV Oder habe ich mich verguckt? 1997,1998 Aber, älter bedeutet ja nicht schlecht oder unsicher!

    +9
     
     
     
    -80
    • Hans
    Mit Mühe?

    Was erfahren wir? Der Pilot brachte die Maschine auf Hin-und Rückflug nur mit viel Mühe zur Landung. Welches Fazit ziehen wir? Der Kritiker schaffte es noch nicht einmal mit viel Mühe eine überzeugende Bewertung zu verfassen.

    +103
     
     
     
    -257
    • Huge
    Landung

    Das Konzept von SunExpress hin oder her - aber hier kommt die klassische Beurteilung einer Landung eines Ahnungslosen zum Tragen. Insbesondere finde ich immer wieder interessant, dass sich in den Köpfen vieler Leute die Verbindung "weiche Landung = gute Landung" etabliert hat. Das ist verständlicherweise gefühlsbedingt, Hat aber nichts mit der Realität zu tun. Eine gute Landung ist eine sichere Landung. Und um sicher zu landen ist es je nach Wettersituation sogar nötig, die Landung etwas härter zu machen. Dazu zählen Wind, nasse/rutschige Landebahn, kurze Landebahn, oder alles zusammen. Es gab diverse Unfälle, verursacht durch Crews die zu sehr auf eine weiche Landung aus waren. Ich fände es auf jeden Fall gut, wenn von Laien wahrgenommene "Landungsqualitäten" nicht in eine Airline-Bewertung einfließen würden.

    +6
     
     
     
    -0
    • Lupo
    Passagierpiloten

    Wie gut, dass die Passagiere die wahren Experten sind, was die Qualität von Start und Landung angeht. Ich denke jeder Pilot sollte beim Aussteigen der Gäste ein entsprechendes Feedback einholen, um an seinen Fähigkeiten zu arbeiten. Ironiemodus aus... Ich kann mich dem Vorkommentator und Mitch Rapp nur anschließen, vielleicht noch mit der Ergänzung, dass gerade am Flughafen Luxor der Wind tückisch sein kann und z.B. kurz vor der Landung noch von Gegen- auf Rückenwind dreht.

    +3
     
     
     
    -0
    • Peter
    Sehr gut

    User Huge bringt es sehr treffend auf den Punkt. Vor allem was das Thema harte oder weiche Landung angeht: Kleiner Technikhinweis: Bei den Maschinen von Airbus sitzen Sensoren im Hauptfahrwerk, die die Schubumkehr automatisch aktivieren, wenn dies vom Pilot gewünscht ist. Dieses automatische Auslösen funktioniert nur wenn auf beiden Hauptfahrwerken Druck bzw Gewicht registriert wird. Deswegen wird dann mit etwas "Bums" gelandet, damit beide Sensoren Gewicht erkennen und die Schubumkehr automatisch auslösen. Was generell die Beurteilung von Landungen angeht: Nicht jeder, der zuhause Flightsimulator 4,0 spielt, kann beurteilen wie fähig ein Pilot ist. Auch die sogenannten Vielflieger können das nicht. Einen Pilot beurteilen kann nur ein anderer Pilot. Sonst keiner.

    +2
     
     
     
    -0

Kommentar abgeben

zur Bewertung:

Nie wieder mit Sun Express

Bitte geben Sie eine gültige Email an, denn Sie bekommen eine Bestätigungsmail für Ihren Kommentar.
Kommentare mit beleidigenden Inhalten werden sofort gelöscht.
Ihre Email Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben und Sie erhalten auch keine weiteren Mails von uns. Kommentare mit einer ungültigen Mail können wir leider nicht veröffentlichen.



Ja, ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert.
Erst mit dem Akzeptieren der Datenschutzbestimmungen wird das Feld zum Absenden des Kommentares sichtbar.