Bewertung TUIfly

Bewertung der Airline TUIfly

Das ging schon besser - TUIfly Bewertung

TUIfly Flug von Fuerteventura nach Frankfurt

Nachdem wir mindestens 6 x pro Jahr die o.g. Strecke fliegen, dabei meistens Tuifly auswählen und auf fast allen Tuifly-Flügen zufrieden waren und wenig bis nichts zu meckern hatten, ist es dieses Mal leider etwas anders. Das Positive: der Flug war überpünktlich und die Maschine war (fast) sauber; die Maschine war nicht voll besetzt, der Mittelplatz auf unseren XL-Plätzen war frei, also Platz ohne Ende.

Das Negative: die Crew war genervt (weil sie so früh aufstehen mussten oder wovon denn dann?); der Flieger war eiskalt (ich mag es kühl, aber ich habe richtig gefroren; viele Paxe haben sich dicke Jacken drüber gezogen); der Kaffee war eine lauwarme, ungenießbare Brühe. Nachdem es ein paar harmlose Turbulenzchen gab, ließ man die Anschnallzeichen gleich an. Vorteil dabei: man muss die Toiletten nicht sauber machen, weil ja keiner gehen darf und man kann ungehindert mit den Servicewagen durch.

Nachteil: wenn man dann doch irgendwann mal dringend muss, wird man vom eh schon unfreundlichen Flugbegleiter angeraunzt. Das kenne ich alles von den Tuifly-Flügen anders und das geht auch wirklich besser.



✘ Möchten Sie per Email informiert werden, wenn wieder eine TUIfly Bewertung eingeht? Benachrichtigung.

 

 - schlecht    - geht so   - mittel    - gut    - vorbildlich

  • Service
  • - geht so
  • Essensqualität
  • kein Essen an Board
  • Unterhaltung
  • keine Unterhaltung an Board
  • Sauberkeit
  • - mittel
  • Freundlichkeit
  • - schlecht
  • Pünktlichkeit
  • - vorbildlich
  • Sitzkomfort
  • - gut
  • Preis-Leistung
  • - gut
  • Durchschnitt
  • 3.17 Sterne
  • geflogen
  • 2. September 2016
  • Flug Nr.
  • X3 2139
  • Klasse
  • Economy
  • Reiseart
  • Privat/Urlaub

Unser Tipp: Fluggutschein verschenken

Kommentare

bisher 2 Kommentare

    • Steeve

    Anschnallzeichen

    Ein eingeschaltetes Anschnallzeichen ist kein Makel des Fluges am sich. Schon zur eigenen Sicherheit den Gurt angelegt zu lassen. Also ich gehöre bei plötzlich auftretenden Überraschungen jedenfalls nicht zu denen die an die Decke geschleudert werden.

    • Nana

    Ich auch ...

    Ich lasse den Gurt auch während des gesamten Fluges zu (stört mich auch nicht). Was mich aber störte, dass die Anschnallzeichen trotz ruhigem Fluges ständig an sind und damit keine Möglichkeit ist, auf einem 4 1/2-Stunden-Flug zur Toilette zu gehen. Ich habe vollstes Verständnis, wenn die Zeichen während Turbulenzen an sind. Soll ich bei einem 12 Stunden-Flug auch den Gurt nicht ablegen dürfen?

Kommentar abgeben

zur Bewertung:

Bewertung TUIfly Das ging schon besser

Bitte geben Sie eine gültige Email an, denn Sie bekommen eine Bestätigungsmail für Ihren Kommentar.
Kommentare mit beleidigenden Inhalten werden sofort gelöscht.
Ihre Email Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben und Sie erhalten auch keine weiteren Mails von uns. Kommentare mit einer ungültigen Mail können wir leider nicht veröffentlichen.



Ja, ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert.
Erst mit dem Akzeptieren der Datenschutzbestimmungen wird das Feld zum Absenden des Kommentares sichtbar.