Bewertung swiss

swiss Bewertung | Unbedingt vermeiden - nie wieder

  • 07.08.2016
  • Michael Paulus(54) Erlangen
  • 4
  • swiss

swiss Flug von Nürnberg nach Havanna

Auf meinem Flug von Nuernberg via Zürich hat Swiss/Edelweiß durch Dummheit meinen Koffer nach London geschickt, wo er nach 4 Tagen wahrscheinlich immer noch ist. Inzwischen habe ich mit verschiedenen Kontakten bei Swiss gesprochen und man ist immer noch nicht in der Lage mir meinen Koffer zu schicken. Ausreden, Ausreden, Ausreden. Um es noch mal klar zu stellen. Mein Koffer ist in LHR und hat meinen Senatortag, ist also leicht zu identifizieren. Trotzdem ist Swiss/Edelweiß nicht in der Lage den Fehler zu korrigieren.
Kann nur jedem dringend von dieser Linie abraten.



✘ Möchten Sie per Email informiert werden, wenn wieder eine swiss Bewertung eingeht? Benachrichtigung.

 

 - schlecht    - geht so   - mittel    - gut    - vorbildlich

  • Service
  • - mittel
  • Essensqualität
  • - mittel
  • Unterhaltung
  • - gut
  • Sauberkeit
  • - mittel
  • Freundlichkeit
  • - schlecht
  • Pünktlichkeit
  • - schlecht
  • Sitzkomfort
  • - geht so
  • Preis-Leistung
  • - schlecht
  • Durchschnitt
  • 2.25 Sterne
  • geflogen
  • 3. August 2016
  • Flug Nr.
  • LX8032
  • Strecke
  • Flug Nürnberg nach Havanna
  • Klasse
  • Economy
  • Reiseart
  • Privat/Urlaub


Unser Tipp: Fluggutschein verschenken

Kommentare

bisher 4 Kommentare

    • Chris

    Sehr rgerlich, aber ...

    Das sie ihren Koffer nach 4 Tagen noch nicht erhalten haben ist äußerst ärgerlich ... keine Frage.
    Aber in der Überschrift den Lesern zu empfehlen die Airline unbedingt zu vermeiden ist doch schon ein wenig übertrieben.
    Zudem vermute ich, dass ihr Koffer nicht aus Dummheit nach London geschickt wurde ...
    Wussten sie übrigens das die Rate von fehlgeleitetem Gepäck bei 6,5 Gepäckstücke pro tausend Passagiere liegt?

    • Hans

    Gepckverlust

    Gepäckverlust kann bei jeder Airline vorkommen.

    • Michael Paulus

    Weitere Details

    Naja, Sie können ja nicht alle Details wissen, deshalb: Die Swiss hat bei Departure meinen Koffer falsch mit dem Tag eines falschen Passagieres getagt worden. Also nicht ein Fehler einer Sortiermaschine Sommers ganz klar unfähiges Bodenpersonal. Der Koffer ist ohne weitere Aufwendungen zu identifizieren ( Senatortag, Tag des falsche Passagieres) Swiss macht aber jede Menge Probleme, weil es keine Trackingnummer gibt, die HAV aber nicht erstellt, weil sie an das System nicht angeschlossen sind. Im selben Flug sind weitere ca 40 Koffer verloren gegangen., die aber inzwischen ohne Trackingnummer geliefert wurden. Wenn ich angäbe, fasslich 2Kg TNT in meinem Koffer befänden, wäre dieser mit Sicherheit gefunden. statt dessen hat sich Swiss am Freitag um 17:00 ins Wochenende verabschiedet und stellt sich seit dem tot. Und das soll Service sein? M. Paulus

    • Michael Paulus

    Gepck nach 8 Tagen immer noch verschwunden

    Hallo Chris, nach acht Tagen ist mein Gepäck immer noch verschwunden, und es gibt nicht die Spur einer Nachricht von Edelweiß/Swiss. Immer noch der Meinung "sowas kann immer mal passieren"? Zur Erinnerung mein Gepäck steht in London und jeder weiterer Tag ist zwingender Beweis von Inkompetenz und Fahrlässigkeit der beiden Fluglinien. Full Stop

Kommentar abgeben

Bitte geben Sie eine gültige Email an, denn Sie bekommen eine Bestätigungsmail für Ihren Kommentar.
Kommentare mit beleidigenden Inhalten werden sofort gelöscht.
Ihre Email Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben und Sie erhalten auch keine weiteren Mails von uns. Kommentare mit einer ungültigen Mail können wir leider nicht veröffentlichen.



Ja, ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert.
Erst mit dem Akzeptieren der Datenschutzbestimmungen wird das Feld zum Absenden des Kommentares sichtbar.