Condor Bewertung

Bewertungen

Frechheit

  • 11.06.2016
  • Simone(23) Freilassing
  • Condor

Condor Flug von Antalya nach München

Es ist eine Frechheit bei einem Flug der 2,5 std dauert kein kostenloses Essen und trinken zur Verfügung zustellen. Und dann noch für ein kümmerliches Sandwich ganze 5 Euro zu verlangen und für einen Becher Orangensaft 2,50 Euro! Kommt rüber als wäre die Airline Konkurs angemeldet! Ist mir zum ersten mal wiederfahren und wird es niemals wieder da ich ganz bestimmt nicht mehr mit Condor fliegen werde und bei den anderen Airlines soetwas nicht gibt.



✘ Möchten Sie per Email informiert werden, wenn wieder eine Condor Bewertung eingeht? Benachrichtigung.

 

 - schlecht    - geht so   - mittel    - gut    - vorbildlich

  • Service
  • - schlecht
  • Essensqualität
  • kein Essen an Board
  • Unterhaltung
  • keine Unterhaltung an Board
  • Sauberkeit
  • - schlecht
  • Freundlichkeit
  • - schlecht
  • Pünktlichkeit
  • - schlecht
  • Sitzkomfort
  • - schlecht
  • Preis-Leistung
  • - schlecht
  • Durchschnitt
  • 1 Sterne
  • geflogen
  • 6. Juni 2016
  • Flug Nr.
  • --
  • Strecke
  • Flug Antalya nach München
  • Klasse
  • Economy
  • Reiseart
  • Privat/Urlaub

Unser Tipp: Fluggutschein verschenken

Kommentare

bisher 6 Kommentare

    • Frulein Smilla
    Tja ...

    Da sind Sie liebe Simone leider sehr schlecht informiert. Sie bekommen bei den anderen Charterairlines (die deutschen zumindest) außer Germania! ebenfalls nichts mehr umsonst. Und ganz ehrlich, mal einen Flug nach Antalya überlebt man auch gut ohne Essen. Man kann sich ja gerne etwas mitnehmen. Das nächste mal vielleicht einfach besser informieren.

    • XYX
    Verpflegung

    Kommen Sie nicht einmal 2,5 Stunden ohne etwas zu essen aus? Naja, auf der Strecke werden Sie kaum eine Alternative finden die noch einen Snack serviert, wenn Sie non-stop fliegen möchten.

    • Hans
    Anspruchslos

    Die Kritik dokumentiert mal wieder, die "Geiz ist Geil" Mentalität mancher Fluggäste. Sie beschweren sich darüber, dass ihnen die Airline nicht - kostenlos - ein Sandwich serviert, dass kaum 2,-Euro wert ist. Was soll man von solchen kulinarisch völlig anspruchslosen Passagieren halten ? Passagieren die noch nicht einmal in der Lage sind, einen Wettbewerbsvergleich sachlich und seriös durchzuführen. Dabei bietet der Markt genügend Alternativen an. Entweder man bucht die kulinarischen Leistungen dazu, die man unbedingt auf einem 3 Stunden Flug braucht oder man wählt für seinen Flug eine "Full-Service" Airline aus. Fast alles ist möglich. Man muss nur bereit sein, für bestimmte Leistungen auch entsprechend zu zahlen. Wer ein gutes Essen verzehren möchte, der geht vor oder im Anschluß an den Flug in ein gutes Restaurant und isst nicht im Mittelstrecken-Touristenflieger.

    • Mitch Rapp
    Ganz offen gesagt ...

    ... wer es bis jetzt, nach einigen Jahren, noch nicht verstanden hat, das sogenannte Ferienflieger das schon lange nicht mehr bieten, dem ist einfach nicht zu helfen. Fliegen Sie Linie für mehr Geld, dann gibt es auch ein Sandwich. Sie bekommen die Leistung für die Sie bezahlen. Willkommen in der realen Welt.

    • sascha
    Gar nicht so schlimm

    Wir sind gestern abend mit der Condor aus Heraklion zurück geflogen. Essen musste zwar bezahlt werden aber Kaffee, Tee und Wasser gab es kostenlos.

    • JOSHUA
    Schlecht informiert

    Erst heulen viele rum das alles so teuer wäre und dann beschweren sich die Leute, dass die Airlines verschiedene Tarif Klassen erstellt habe. Sie könnten auf diesem Flug auch dir höhere Tarifklasse buchen, welche eine komplette Verpflegung umfasst. Nächstes mal informieren, statt willkürlich hier rumzuflennen, dass es weniger an Board gibt. Dann zahl auch mehr!

Kommentar abgeben

zur Bewertung:

Frechheit

Bitte geben Sie eine gültige Email an, denn Sie bekommen eine Bestätigungsmail für Ihren Kommentar.
Kommentare mit beleidigenden Inhalten werden sofort gelöscht.
Ihre Email Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben und Sie erhalten auch keine weiteren Mails von uns. Kommentare mit einer ungültigen Mail können wir leider nicht veröffentlichen.



Ja, ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert.
Erst mit dem Akzeptieren der Datenschutzbestimmungen wird das Feld zum Absenden des Kommentares sichtbar.