Condor Bewertung

Bewertungen

Nie wieder Condor

  • 31.05.2016
  • Besserflieger()
  • Condor

Condor Flug von Mahe nach München

Endlich Urlaub: es soll von München auf die Seychellen; Buisness, damit man nicht vom Fliegen gleich wieder ermüdet. Wir entscheiden uns - leider - für die Condor (Zubringer Lufthansa von MUC nach Frankfurt und umgekehrt) Kosten für 2 Erwachsene und 1 Kind unter 12J: knapp 9.500 Euro. Emirates hatten wir verworfen nachdem in Dubai ein Zwischenaufenthalt von 3,5 Stunden eingeplant gewesen wäre. Fehler! Sehr sehr großer Fehler! In München saßen wir zunächst knapp 3 Stunden in der LH nach Frankfurt; bekamen keine Startfreigabe. Einige Passagiere stiegen auf "Borddurchsage des Captain" aus, weil die Anschlußflüge in Frankfurt schon weg waren bzw. nicht mehr erreicht werden konnten.

Den übrigen Passagieren wurde freigestellt, dass sie aussteigen könnten. Auf meine Nachfraghe, wer die Tickets dann erstattet, hieß es: das müssen Sie mit Ihren Anwälten klären (wohlgemerkt Freitag abend im Fluszeug sitzend!). Keine Info wie es weiter geht; nix. Ich hatte dann darauf hingewiesen, dass am am Abend eine Emirates von München über Dubai auf die Seychellen fliegt: Antwort: "Kann sein; mit Emirates kooperieren wir nicht, daher können wir Sie da nicht drauf setzen und die Ethihadmaschine ist schon ausgebucht! Jetzt fliegen wir Sie mal nach Frankfurt; dort können Sie dann morgen mit der Condor alles Weitere klären". Die Condor fliegt genau einmal pro Woche am Freitag auf die Seychellen. Tolle Aussicht!

Trotz allem haben wir den Flug nach Mahe geschafft, weil auch die Condor in Frankfurt Verspätung hatte. Enttäuschung in der Buisness Class! Die Sitze entsprechen nicht dem Standard den wir von Ethihad, Emirates, South Africa Airline, etc gewohnt sind. Sie können nicht flach gelegt werden; sind maximal eng und auf dem Rückflug wurden sie auch noch zugunsten der Aufstuhlung in den hintren Klassen zusammengeschoben. An ein Ausstrecken der Beine war schon bei meiner Größe (1,68m) nicht zu denken. Essen: Entspricht nicht dem Standart, den wir gewohnt sind. Allergiker werden "verkohlt". Vor dem Abflug haben wir aufgrund von einer Allergie gegen Zusatzstoffe (!) nachgefragt, ob die Inhaltstoffe deklariert werden: "Selbstverständlich erhalten Sie an Bord eine Zutatenliste".... Tja: weit gefehlt!

Alle Zusatzstoffe wie Geschmacksverstärker, Konservierungsstoffe und Farbstoffe wurden gar nicht deklariert. Dafür gab es eine lange Liste von Allergenen wie Nüsse, Milch, Fisch, Gluten, etc (insgesamt 29 Allergerne): Damit man es dem Allergiker aber besonders lericht machte: bei sämtlichen warmen Speisen, die offen serviert wurden (also ausgenommen Jogurtbecher, Schokriegel, ect) waren der Einfachheithalber alle Allergene (ja, alle 29!) aufgelistet. Für den Allergiker heißt das: gar nichts essen. Frechheit! Auf dem Rückflug von Mahe nach Frankfurt obligatorisch "Verspätung"! Die Anschlußflüge nach München (3 gebuchte und reservierte Sitzplätze!) wurden vor unseren Augen in unserem Beisein an andere Passagiere verkauft.

Mit einem freundlichen Lächeln des LH Mitarbeiters in unsere Richtung: "es ist jetzt 30 Minuten vor Abflug" ab 40 Minuten vorher sind wir rechtlich berechtigt die Sitzplätze an andere zu vergeben. Sie sind umgebucht von Frankfurt nach Wien und dann nach München! Wiedersehen! So geht man mit Buisnessclassgästen um? Von Frankfurt nach Wien reine Flugzeit 2,5 Stunden und dann noch mal weitere 2,5 Stunden wieder nach München -vielleicht?- und das nach 10 Stunden Nachtflug? Wir sind dann freundlichst nicht nach Wien (wer weiß wo sie uns dann noch hingeschickt hätten), sondern mit der Bahn in 3 Stunden nach München. Später ahben wir dann erfahren, dass der nächste Fluf nach München 1,5 Stunden später gecancelt wurde und die Passagiere umverteilt wurden. Aha; daher weht der Wind: Der Kunde ist mal wieder der Gewinnoptimierung zum Opfer geworden.

Auf Kosten seiner -wertvollen- Zeit und damit gestohlenen Erholung! Fazit: Nie wieder Condor!! Schon gar nicht mit Zubringerflügen einer anderen Airline! Lufthansa schiebt die Verantwortung auf die Condor und "kann da nix machen" und die Condor schiebt die Fehler auf die LH! Gelackmeiert ist der Kunde. Und das bei einem Preis von 9.500 Euro! Machtlos; hilflos, ausgeliefert! Das macht doch richtig Freude!



✘ Möchten Sie per Email informiert werden, wenn wieder eine Condor Bewertung eingeht? Benachrichtigung.

 

 - schlecht    - geht so   - mittel    - gut    - vorbildlich

  • Service
  • - schlecht
  • Essensqualität
  • - schlecht
  • Unterhaltung
  • - mittel
  • Sauberkeit
  • - schlecht
  • Freundlichkeit
  • - gut
  • Pünktlichkeit
  • - schlecht
  • Sitzkomfort
  • - schlecht
  • Preis-Leistung
  • - schlecht
  • Durchschnitt
  • 1.63 Sterne
  • geflogen
  • Mai 2016
  • Flug Nr.
  • --
  • Strecke
  • Flug Mahe nach München
  • Klasse
  • Business
  • Reiseart
  • Privat/Urlaub

Unser Tipp: Fluggutschein verschenken

Kommentare

bisher 0 Kommentare




Kommentar abgeben

zur Bewertung:

Nie wieder Condor

Bitte geben Sie eine gültige Email an, denn Sie bekommen eine Bestätigungsmail für Ihren Kommentar.
Kommentare mit beleidigenden Inhalten werden sofort gelöscht.
Ihre Email Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben und Sie erhalten auch keine weiteren Mails von uns. Kommentare mit einer ungültigen Mail können wir leider nicht veröffentlichen.



Ja, ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert.
Erst mit dem Akzeptieren der Datenschutzbestimmungen wird das Feld zum Absenden des Kommentares sichtbar.