Bewertung TUIfly

Bewertung der Airline TUIfly

Armselig - TUIfly Bewertung

  • 25.04.2016
  • pilz-legende(51)
  • 7
  • TUIfly

TUIfly Flug von Nürnberg nach Fuerteventura

Das haben wir bei einer deutschen Airline noch nicht erlebt. Für alles wird abgezockt ohne Ende. Man bekommt nicht einmal ein Glas Wasser. Dies sollte, nach dem Flüssigkeitsmitnahmeverbot geregelt werden. Check in nur über Internet, ansonsten entstehen kosten (für ältere Fluggäste nicht immer einfach). Bordkaterring kostet extra, Keine Unterhaltung (Film) bei beiden Flügen. Sitzplatzauswahl kostet 16 Euro p. P, oder man muss im Internet warten bis gute Sitzplätze angezeigt werden. Zahlt man dann mit Karte, egal welche, werden auch noch 15 Euro Transaktionsgebühren fällig.

Fazit: TUI-Fly, was ist aus dir geworden? einfach nur erbärmlich wie man hier zu Kasse gebeten wird. Zum Abschluss noch was zum Nachdenken in Sachen Sicherheit für Ihre Passagiere! Auf beiden Flügen roch es sehr Stark nach Kerosin, beim Hochfahren der Turbinen. Und noch ein Lob an beide Kabinenbesatzungen. Sehr freundlich und nett.



✘ Möchten Sie per Email informiert werden, wenn wieder eine TUIfly Bewertung eingeht? Benachrichtigung.

 

 - schlecht    - geht so   - mittel    - gut    - vorbildlich

  • Service
  • - schlecht
  • Essensqualität
  • - geht so
  • Unterhaltung
  • keine Unterhaltung an Board
  • Sauberkeit
  • - geht so
  • Freundlichkeit
  • - gut
  • Pünktlichkeit
  • - gut
  • Sitzkomfort
  • - geht so
  • Preis-Leistung
  • - geht so
  • Durchschnitt
  • 2.43 Sterne
  • geflogen
  • April 2016
  • Flug Nr.
  • --
  • Strecke
  • Flug Nürnberg nach Fuerteventura
  • Klasse
  • Economy
  • Reiseart
  • Privat/Urlaub

Unser Tipp: Fluggutschein verschenken

Kommentare

bisher 7 Kommentare

    • Winny

    Ist eben so ....

    Tja, so ist eben Pfuilfy!! Die geschilderten Tatsachen sollten zum Überlegen annimieren, sowohl den nächsten FLuggast (tue ich mir das an?), als auch die Verantwortlichen von Pfuifly (sollten wir unsere Marketingstrategie neu überdenken?) Aber ... wollen wir eine Wette abschließen? Pfuifly bleibt Pfuifly! Die lernen nichts dazu und gehen (hoffentlich) bald den Bach runter!

    • Frulein Smilla

    Naja ...

    Sie haben es ja immerhin bis hierhin geschafft eine Bewertung abzugeben. Somit hätten Sie sich vorher schon belesen können, dass sich leider einiges bei Tuifly geändert hat. Es ist mühselig da jetzt, wie so oft, auf alle Punkte einzugehen, da es alles mittlerweile bekannt ist. Zu dem Wasser ... Sie dürfen sich sehr wohl Getränke am Flughafen kaufen, im Sicherheitsbereich und diese dann auch an Board trinken!! Da ist man selber Schuld wenn ,am dies nicht macht ... tut mir sehr Leid. Immer wieder diese Ausreden ... man ist es wirklich Leid ...

    • Mitch Rapp

    Leider ...

    ... ist das seit ein paar Jahren bei den Urlaubsfliegern so. Ist schon unzählige Mal überall beschrieben. Das sollte doch bekannt sein !

    • Chris

    Es ist wie berall

    es wird gemeckert - und trotzdem sitzen alle wieder bei der nächsten Reise auf der hier bemängelten Airline. Warum: Weil es einfach wieder die günstigste Möglichkeit war. Wer bereit ist zu zahlen, der hat auch an Bord aller Airlines ein tolles Erlebnis. Es muß einem nur wert sein. Und jetzt denkt jeder: Früher ging das auch! Klar, aber früher hat man auch noch mehr für seinen Urlaub ausgegeben. Und das bringt uns wieder zum Ausgangspunkt: Wer einen gewissen Standart möchte, kann alles vorab mitbestellen, oder einen anderen Veranstalter wählen, der das im Reisepreis schon vorab mit eingerechnet hat, aber auf Preisvergleichsseiten auf Seite 21 steht.


    Und zum Kerosingeruch: Wenn sie mit Ihrem Auto rückwärts fahren, oder der Wind bei laufendem Motor von hinten kommt, und Sie die Lüftung angestellt haben, riecht es auch in Ihrem Auto nach Benzin. Das kann vorkommen, ist aber nicht schlimm. Zusammenfassend bleibt zu sagen: Die Zeiten haben sich geändert. Wer nach wie vor "wie früher" fliegen möchte, muß dies mittlerweile zuätzlich zahlen. Einzige Alternative: Urlaubsreisen ohne Fluganreise. (Aber auch da muß man aus eigener Kasse den Reiseproviant zahlen!) Davon mal abgesehen wird auch bei Full-Service-Airlines meist über das Essen gemeckert, über die schlechte Auswahl an Zeitungen, oder das Filmangebot! Recht machen können es die Airlines den Wenigsten.

    • Winny

    @Chris

    Schon mal mit Germania geflogen? Man sieht, es geht auch anders, nämlich Kunden orientiert, freundlich, kostengünstig und sicher. Wer sagt hier eigentlich immer, dass Tuifly kostengünstig sei, im Vergleich hinken die ganz schön hinterher. Aber: Monopolstellung durch Reiseveranstalter nennt man dies, wenn man beispielsweise nur mit dieser Airline an das Wunschziel gelangt. Wir haben einfach ein anderes Ziel gewählt, ja, wegen dieser Airline!

    • XYX

    @Winny

    Wo hat TUIFly denn eine Monopolstellung? Vielleicht auf einzelnen Non-Stop-Strecken ab ein paar wenigen Abflughäfen, aber mit insgesamt gerade einmal 34 selbst betriebenen Maschinen (vgl.: Airberlin 130, Eurowings/Germanwings 77, Germania 22, Condor 48), da kann man von Monopolstellungen auf Charterflügen nun wahrlich nicht sprechen.

    • Winny

    @XYX

    @XYX ... TF mietet auch Maschinen an, das sind nicht nur die erwähnten. UND ... bestimmte Destinationen werden nunmal nur von TF angeflogen, leider! Wir haben deshalb schon andere Ziele genommen! Eine Einflussnahme beim Reisebüro auf welche Airline zurück gegriffen wird, gibt es leider nocht nicht:-)

Kommentar abgeben

zur Bewertung:

Bewertung TUIfly Armselig

Bitte geben Sie eine gültige Email an, denn Sie bekommen eine Bestätigungsmail für Ihren Kommentar.
Kommentare mit beleidigenden Inhalten werden sofort gelöscht.
Ihre Email Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben und Sie erhalten auch keine weiteren Mails von uns. Kommentare mit einer ungültigen Mail können wir leider nicht veröffentlichen.



Ja, ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert.
Erst mit dem Akzeptieren der Datenschutzbestimmungen wird das Feld zum Absenden des Kommentares sichtbar.