TUIfly Bewertung

Bewertungen

Unzufrieden

  • 20.04.2016
  • Ewi(34) Hannover
  • 6
  • TUIfly

TUIfly Flug von Hannover nach Las Palmas

Wir sind im Allgemeinen mit TUIfly unzufrieden. Wir haben sehr spät erfahren, dass wir nur 15 Kg mitnehmen dürfen - weiteres Gewicht natürlich gebührenpflichtig und nur online pro Strecke buchbar mit á 15 Euro Transaktionskosten. Die Sitze werden auch zugewiesen und obwohl man offensichtlich weiss, dass wir Eheleute sind, setzt man uns getrennt, obwohl neben uns je 2 Plätze nebeneinander frei waren (es war sichtbar in dem grafisch dargestellten Sitzplan).

Jede Änderung á 16 Euro/pro Strecke und nur pro Strecke online mit 15 Euro Transaktionsgebühren Buchbar. Hätten wir dies gebucht und dazu was zum Essen und trinken, wären wir bei 150 Euro Zusatzkosten. Kein Essen, keine Zeitschriften, kein Kissen, keine Decke, keine Getränke - nicht mal Wasser am Bord kostefrei. Werde mit der Gesellschaft nicht mehr fliegen.

Das ist frech und hinterhältig, wie dem Fluggast das Geld aus der Tasche gezogen wird.



✘ Möchten Sie per Email informiert werden, wenn wieder eine TUIfly Bewertung eingeht? Benachrichtigung.

 

 - schlecht    - geht so   - mittel    - gut    - vorbildlich

  • Service
  • - mittel
  • Essensqualität
  • kein Essen an Board
  • Unterhaltung
  • keine Unterhaltung an Board
  • Sauberkeit
  • - mittel
  • Freundlichkeit
  • - gut
  • Pünktlichkeit
  • - vorbildlich
  • Sitzkomfort
  • - schlecht
  • Preis-Leistung
  • - schlecht
  • Durchschnitt
  • 2.83 Sterne
  • geflogen
  • April 2016
  • Flug Nr.
  • --
  • Klasse
  • Economy
  • Reiseart
  • Privat/Urlaub

Unser Tipp: Fluggutschein verschenken

Kommentare

bisher 6 Kommentare

    • Hans
    Kompetenz vorhanden ?

    1.) Das die Freigepäckgrenze bei TUIfly 15 Kg beträgt ist vorher bekannt. Wer sich nicht informiert, kann das Informationsdefizit nicht an die Airline zurückdelegieren.
    2.) Wer vor dem Flug rechtzeitig online eincheckt, kann seine Plätze wählen. Bei anderen Airlines ist das kaum anders. Wer das nicht macht, erhält beim stationären Counter eben dann nur noch die Plätze, die dann noch vorhanden sind.

    • Huge
    Sitzpltze

    Hans, ich muss widersprechen: die Sitzplätze frei wählen kann man bei X3 auch beim Web Check In nicht, zumindest nicht kostenlos. Qualität der Flüge, des Essens usw. sei dahingestellt, und die Info ist natürlich auch irgendwo gut lesbar und man sollte sich natürlich vorher informieren. Aber ich finde die Taktik von Airlines, Leute auseinanderzusetzen und sie bezahlen zu lassen um zusammen zu sitzen, schon ziemlich daneben.

    • Ewi
    Ja, bei mir vorhanden - bei Ihnen aber nicht ..

    1.) Bei einer Pauschalreise kann man wenig Einfluss auf die Auswahl der Airline nehmen und die genauen Bedingungen etc. gab es dann tatsächlich erst mit Erhalt der Reiseunterlagen.
    2.) Wir haben online (rechtzeitig) eingecheckt und eben die Erfahrung gemacht, wie sie oben wiedergegeben wird.
    Jegliche Einflussnahme auf die Sitzplätze wäre mit Kosten und der Transaktionsgebühr (pro Flugrichtung) verbunden gewesen. Wenn Sie das alles natürlich schon vorher wissen, bevor Sie im Web Check-In der jeweiligen Fluglinie gewesen sind, beglückwünsche ich Ihnen hiermit zu Ihren hellseherischen Fähigkeiten.
    Jedoch muss ich Ihnen die Kompetenz absprechen auf die von mir verfasste Bewertung adäquat Bezug nehmen zu können.

    • asahi
    @Ewi

    1.) Also ist der Reiseveranstalter in der Schuld, wenn er euch die Bedingungen erst mit den Reiseunterlagen gibt. Die Fluggesellschaft kann dafür gar nichts.
    2.) Geiz ist Geil. Einfach die 16 Euro pro Strecke und Person mit ins Urlaubsbudget mit einplanen und es gibt keine bösen Überraschungen beim Flug.
    Aber man hätte alles sehr leicht zuvor Googeln können. Aber das macht ja Arbeit.

    • Peter46
    Sitzpltze

    Man kann die Sitzplatzauswahl beeinflussen. Die Vergabe beginnt 30 Tage vor dem Ablflug mit den hinteren Reihen. In den ersten Tagen passiert wenig, da die Unterlagen oft noch nicht verschickt sind. Wenn die zugewiesenen Plätze nicht gefallen, bricht man den Vorgang ab und versucht es später. So bekommen wir immer unsere gewünschten Gangplätze. Manchmal sind mehrere Versuche notwendig, klappt aber bisher immer.

    • emmdee
    Mit Rckenwind in die Krise

    Diese eingebauten Schikanen sind auf Dauer kontraproduktiv. Kein Unternehmen kann auf Dauer djese Art von Konflikt mit der Kundschaft gewinnen. Wer dieses moderne Raubrittertum durchschaut und unzufrieden ist, orientiert sich bei seinen zukünftigen Reisen schnell anders. Wechselt die Reiseart oder das Zielgebiet. Beispielsweise. Angebote sind austauschbar. Offensichtlich ist das bei verschiedenen Anbietern in ihrer Betriebsblindheit noch nicht angekommen.

Kommentar abgeben

zur Bewertung:

Unzufrieden

Bitte geben Sie eine gültige Email an, denn Sie bekommen eine Bestätigungsmail für Ihren Kommentar.
Kommentare mit beleidigenden Inhalten werden sofort gelöscht.
Ihre Email Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben und Sie erhalten auch keine weiteren Mails von uns. Kommentare mit einer ungültigen Mail können wir leider nicht veröffentlichen.



Ja, ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert.
Erst mit dem Akzeptieren der Datenschutzbestimmungen wird das Feld zum Absenden des Kommentares sichtbar.