TUIfly Bewertung

Bewertungen

Nicht noch einmal

TUIfly Flug von Hannover nach Las Palmas

Über 4 Stunden Verspätung bereits am Abflug-Flughafen. 1 Durchsage, danach nichts mehr. Wer "aufpasste", d. h. in der Check-in-Nähe geblieben war, konnte sich einen Gutschein über 7,50 Euro abholen. Bei den Flughafenpreisen nicht gerade viel. Enge im Flugzeug.
Rückflug: Ebenfalls verspätet, aber ohne jegliche Ansage. 2,5 Stunden warten, dann einchecken und in einen Bus gestopft, der lange über das Rollfeld fuhr. Türen vom Bus ohne Erklärung geöffnet. Erst durch die erstaunte Frage einer Flughafenmitarbeiterin, warum niemand in das bereit stehende Flugzeug einsteige, wurde klar, dass es sich um eine Ersatzmaschine handelte (andere Fluggesellschaft). Enge und vor allem super laut, sodass die freundlichen Stewardessen mehrfach nachfragen mussten. Am Zielort langes Warten auf das Gepäck und natürlich kein öffentliches Verkehrsmittel mehr, sodass teure Unterkünfte bzw. Taxen auf eigene Kosten beschafft werden mussten. Erstattung: NEIN!



✘ Möchten Sie per Email informiert werden, wenn wieder eine TUIfly Bewertung eingeht? Benachrichtigung.

 

 - schlecht    - geht so   - mittel    - gut    - vorbildlich

  • Service
  • - mittel
  • Essensqualität
  • - mittel
  • Unterhaltung
  • keine Unterhaltung an Board
  • Sauberkeit
  • - geht so
  • Freundlichkeit
  • - gut
  • Pünktlichkeit
  • - schlecht
  • Sitzkomfort
  • - schlecht
  • Preis-Leistung
  • - geht so
  • Durchschnitt
  • 2.29 Sterne
  • geflogen
  • Februar 2016
  • Flug Nr.
  • --
  • Klasse
  • Economy
  • Reiseart
  • Privat/Urlaub

Unser Tipp: Fluggutschein verschenken

Kommentare

bisher 8 Kommentare

    • Nana
    Entschdung gibt es doch

    Bei einer Flugverspätung von 4 Stunden und einer Entfernung von ca. 3.400 km (Entfernung/Las Palmas) gibt es in der Regel eine Entschädigung von Euro 400,00 pro Person. Nur bei außergewöhnlichen Umständen, die die Airline nicht zu vertreten hat, muss sie nicht zahlen. Also auf die Rückerstattung bestehen und gegebenenfalls einen Anwalt einschalten.

    • Winny
    Rckzahlung

    Es gibt ein Urteil des Euripäischen Gerichtshofes bei Verspätungen! Die wird gestaffelt nach Stunden und zurück gelegter Flugstrecke. Ist mir auch schon mal mit Germanwings passiert! Ich habe zwei Briefe benötigt und erhielt auf der Strecke HH - Heraklion bei einer Verspätung von mehr als 4 Std. 400,00 Euro pro Fluggast zurück. Ich würde mir das nicht gefallen lassen und PFUIFLY in Regress nehmen. Viel Glück!

    • asahi
    Fluggastrechte

    Nur mal nebenbei für alle die immer wieder auf die Fluggastrechte verweisen und was es da zu holen gibt. Ob ein Flug verspätet ist, entscheidet sich nach der Uhrzeit, wenn am Zielort die Flugzeugtür geöffnet wird. Da hier nur eine über die Verspätungszeit am Abflugflughafen geschrieben wird, kann es sein, das die Verspätung tatsächlich weniger als 4 Stunden war, da die reine Flugzeit kürzer als die kalkulierte Blockzeit war.

    • Nana
    Entschdigung

    Da die Flugverspätung über 4 Stunden war und die oben von mir genannte Entschädigung bereits ab 3 Stunden Verspätung gezahlt werden muss, müsste auf der Strecke über eine Stunde Flugzeit "reingeholt" worden sein. Das wage ich zu bezweifeln. Aber natürlich ist es richtig, dass die Verspätung ab Ankunft Zielort berechnet wird und nicht ab Abflugsort.

    • asahi
    @Nana

    Las Palmas - Hannover sind tatsächlich "nur" 3.424 km. Damit hast du vollkommen Recht, das da schon nach 3 Stunden die Passagierrechte gelten. Da habe ich mich mit der Entfernung vertan.

    • Steeve
    Tja

    Es dürfte leider nichts neues sein, dass einige Fluggesellschaften (so offenbar die einst gute TUIfly) zunächst eine Zahlung ablehen, selbst wenn Sie dem Fluggast zustehen. Nach dem Motto "mal sehen wie viele überhaupt Lust haben dem nach zu gehen". Eine Vielzahl der Passagiere düfte entnervt aufgeben. So lässt sich Geld sparen, den Gewinn und somit auch die Boni der vermeintliche "Topmanager" erhöhen.

    • asahi
    @Steeve

    Wenn man mit einer Fluggesellschaft so leicht Geld verdienen kann, kannst du doch auch eine gründen. Dann scheffelst du die ganzen Bonuszahlungen ein.

    • klk
    Dummer asahi

    Kommentar. Machen Sie sich doch mit falschen Kommentaren zu Fluggastrechten selbsständig.

Kommentar abgeben

zur Bewertung:

Nicht noch einmal

Bitte geben Sie eine gültige Email an, denn Sie bekommen eine Bestätigungsmail für Ihren Kommentar.
Kommentare mit beleidigenden Inhalten werden sofort gelöscht.
Ihre Email Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben und Sie erhalten auch keine weiteren Mails von uns. Kommentare mit einer ungültigen Mail können wir leider nicht veröffentlichen.



Ja, ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert.
Erst mit dem Akzeptieren der Datenschutzbestimmungen wird das Feld zum Absenden des Kommentares sichtbar.