Condor Bewertung

Bewertungen

Nie mehr Condor

Condor Flug von Frankfurt nach Sansibar

Mehr als 1 Stunde Verspätung beim Abflug, keine Information seitens des Personals, wann der Flug denn losgeht. Kein bevorzugter Einstieg der Buisness Class, alle wurden gemeinsam in einen Bus gezwängt und an das andere Ende des Startfeldes gefahren. Schnippisches, unfreundliches Bordpersonal, schlecht zubereitetes Essen.



✘ Möchten Sie per Email informiert werden, wenn wieder eine Condor Bewertung eingeht? Benachrichtigung.

 

 - schlecht    - geht so   - mittel    - gut    - vorbildlich

  • Service
  • - geht so
  • Essensqualität
  • - geht so
  • Unterhaltung
  • - vorbildlich
  • Sauberkeit
  • - mittel
  • Freundlichkeit
  • - mittel
  • Pünktlichkeit
  • - schlecht
  • Sitzkomfort
  • - gut
  • Preis-Leistung
  • - mittel
  • Durchschnitt
  • 2.88 Sterne
  • geflogen
  • 3. Februar 2016
  • Flug Nr.
  • --
  • Strecke
  • Flug Frankfurt nach Sansibar
  • Klasse
  • Business
  • Reiseart
  • Privat/Urlaub

Unser Tipp: Fluggutschein verschenken

Kommentare

bisher 2 Kommentare

    • Hans
    Was mchten Sie mitteilen ?

    Was teilt der Schreiberling uns in seinen 3 Sätzen mit? Substanziell ganz wenig. Eine konstruktive Bewertung sieht anders aus. Nennen wir es einfach die Niederschrift von Frust. Wenn man wegen einer einstündigen Verspätung und eines gemeinsamen Einstiegs von Economy-und Business Passagieren den Entschluß trifft, "Nie mehr mit dieser Airline zu fliegen", muss man zukünftige auf mehr als 50% aller Airlines verzichten.


    Das was der Schreiberling kritisiert, kann jeden Tag überall auf der Welt bei fast jeder Airline passieren. Dazu kommt, dass der Kritiker eine Low Cost Airline gebucht hat. Sich über die Kulinarik bei einer Billigairline zu beschweren, ist schon sehr speziell. Er hätte ja mit einer anderen Airline nach Sansibar fliegen können. Das Ticket hätte deutlich mehr gekostet, allerdings mit einem Umstieg. Wer "billig bucht" erhält exakt das was er gebucht hat, nämlich eine "Billig-Leistung".

    • Vagabund
    Busboarding

    Beim Busboarding ist ein Priority Boarding sowieso sinnlos, da Sie dann der erste im Bus sind und sich dort die Beine im Bauch stehen, allerdings dann in der Tat eingepfercht mit den anderen Reisenden. In Frankfurt ist eine Außenposition nicht selten, auch bei anderen Airlines. Ein Extrabus nur für C-Gäste unüblich. Ich fliege in den Sommermonaten seit Jahren 2 x - 3 x mit Condor von Frankfurt nach Halifax. Erstens bin ich froh über diese Nonstopverbindung, da mir dadurch das lästige umsteigen in Montreal oder Toronto erspart bleibt und zweitens, ja auch ich hatte in der Business schon mal ein zähes Steak.


    Mit einer freundlichen Nachfrage habe ich dann ein anderes Gericht bekommen, sie haben ja drei zur Auswahl. Ging alles. Schnippisches Bordpersonal hatte ich auf allen Flügen nie, muss ich wirklich ganz ehrlich sagen. Ansonsten haben die FB immer routiniert ihren Job gemacht und einen "Hofknicks" erwarte ich nicht. Allerdings gab es auch Verspätungen, diese hielten die sich "Gott sei Dank" aber immer in Grenzen (max. 1,5 Stunden). Die Condor-Business-Class ist sicherlich nicht vergleichbar mit asiatischen Airlines, aber für den Preis fand ich das Produkt immer in Ordnung.

Kommentar abgeben

zur Bewertung:

Nie mehr Condor

Bitte geben Sie eine gültige Email an, denn Sie bekommen eine Bestätigungsmail für Ihren Kommentar.
Kommentare mit beleidigenden Inhalten werden sofort gelöscht.
Ihre Email Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben und Sie erhalten auch keine weiteren Mails von uns. Kommentare mit einer ungültigen Mail können wir leider nicht veröffentlichen.



Ja, ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert.
Erst mit dem Akzeptieren der Datenschutzbestimmungen wird das Feld zum Absenden des Kommentares sichtbar.