Condor Bewertung

Bewertungen

Glutenfreies Essen

Condor Flug von Tobago nach Frankfurt

Werte Damen und Herren! Ich bin heuer wieder einmal mit der Condor - diesmal als Anreise zu eine Karibik-Kreuzfahrt - geflogen!
Da ich an Zöliakie (=Weizenunverträglichkeit) leide, wurde Monate vor der Reise über die Schwester meiner Frau (Reisebüroangestellte in München!) das diesbezügliche glutenfreie Bordessen angemeldet. Auf mehreren Urgenzen bei Ihrer Fluggesellschaft wurde ihr stets mitgeteilt, man könne das nicht bestätigen, aber es wird schon klappen. Es hat auch geklappt - sehr zur Freude meiner Gattin - aber leider nur beim Hinflug am 12. Jänner (DE 2134 FRA-TAB).

Beim Rückflug von TAB nach FRA am besagten 26. Jänner gab es leider kein Essen - und das bei einer Flugdauer von fast 9 Stunden. Es gab - zum Unterschied zu den übrigen Fluggästen, die ja auch nicht mehr bezahlt haben - für meine Gattin kein glutenfreies, warmes Bordessen und auch kein glutenfreies Brot oder Gebäck. Unter den ca. 240 Fluggästen war aber doch noch eine weitere Person, die glutenfreies Essen bzw. Gebäck benötigt hätte, wir haben sie am Kreuzfahrtschiff kennengelernt. Ob diese Person aber glutenfreies Essen bzw. Gebäck angemeldet hatte, entzieht sich unser Kenntnis.

Ich weiß schon, als Fluggast hat man keinen Anspruch auf eine Verpflegung an Bord, weil es auch nicht im Flugpreis enthalten ist und sozusagen eine "Good-Will"-Aktion darstellt. Trotzdem empfinden wir es als Diskriminierung, wenn 239 Menschen etwas zu Essen bekommen und eine (od. zwei) Person(en) nicht. Kommen Sie mir jetzt aber nicht mit der Ausrede, dass es einfach vergessen worden ist.

Ich brauche nicht extra erwähnen, dass es in der heutigen EDV-mäßigen Speicherung von Flugdaten kein Problem ist, zur Erinnerung zum betreffenden Reisetag einen Marker zu setzen, damit der oder die Mitarbeiterin automatisch daran erinnert wird, ein glutenfreies Essen bzw. Gebäck von der Cateringfirma anzufordern. Uns würde jetzt natürlich interessieren, wie Sie mit diesem Fall umgehen. Eine Entschuldigung wäre wohl das Mindeste.

Ich brauch nicht extra zu erwähnen, dass es für uns ein Leichtes wäre, in den diversen Internetforen (Zöliakieforen) einen dementsprechenden Hinweis zu geben, als Zöliakiekranken die Fluglinie Condor zu meiden.
In Erwartung einer für uns positiven Rückantwort verbleiben Heidi und Kurt B. als mitleidender Ehegatte.



✘ Möchten Sie per Email informiert werden, wenn wieder eine Condor Bewertung eingeht? Benachrichtigung.

 

 - schlecht    - geht so   - mittel    - gut    - vorbildlich

  • Service
  • - mittel
  • Essensqualität
  • kein Essen an Board
  • Unterhaltung
  • - geht so
  • Sauberkeit
  • - vorbildlich
  • Freundlichkeit
  • - gut
  • Pünktlichkeit
  • - gut
  • Sitzkomfort
  • - gut
  • Preis-Leistung
  • - vorbildlich
  • Durchschnitt
  • 3.86 Sterne
  • geflogen
  • 26. Januar 2016
  • Flug Nr.
  • DE2135
  • Klasse
  • Economy
  • Reiseart
  • Privat/Urlaub

Unser Tipp: Fluggutschein verschenken

Kommentare

bisher 0 Kommentare




Kommentar abgeben

zur Bewertung:

Glutenfreies Essen

Bitte geben Sie eine gültige Email an, denn Sie bekommen eine Bestätigungsmail für Ihren Kommentar.
Kommentare mit beleidigenden Inhalten werden sofort gelöscht.
Ihre Email Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben und Sie erhalten auch keine weiteren Mails von uns. Kommentare mit einer ungültigen Mail können wir leider nicht veröffentlichen.



Ja, ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert.
Erst mit dem Akzeptieren der Datenschutzbestimmungen wird das Feld zum Absenden des Kommentares sichtbar.