Condor Bewertung

Bewertungen

Schon mal was von Kulanz gehört !?

Condor Flug von Frankfurt nach Kapstadt

Also, da bucht man sich einen Flug nach Kapstadt und hat ein Freigepäck von 20 kilo. Ist im Prinzip ausreichend, wenn man für 2 - 3 Wochen fliegt. Jedoch werden bei 21,7 kilo Gepäck bei dem Rückflug direkt 2 kilo Übergepäck kassiert. Sofort 40,- zahlen. Also, da fragt man sich wo die Kulanz bleibt. Berechnen sie doch in Zukunft gleich das Schwergewicht des Passagier mit ein, wenn man sieht das manch einer schon allein Übergewichtig ist, sollte da die Kilo nicht mit verrechnet werden !? Und von Freundlichkeit haben die Stewardessen wohl auch schon lange nichts mehr gehört !!?

Da muss man für Entertain schon allein extra was zahlen, und dann wird man vom Personal schräg angeschaut, wenn es darum geht das Programm freizuschalten !? Schlechte Organisation, denn laut meinen reservierten Sitzplatz sollte dies von allein geschehen. Nein, da muss ich erst alle Unterlagen raus holen und es beweisen !! Es war definitiv das letzte Mal, dass unsere Familie über Condor Airline gebucht hat. Ganz nebenbei haben wir das jährlich geplant, aber gut da gibt es deutlich bessere Airline, die gleich mehr Freigepäck anbieten.

Entertain inklusive ist und das Essen sowie die Freundlichkeit garantiert besser ist. Und das alles OHNE Extra Kosten. Condor sollte sich da ein Beispiel dran nehmen.



✘ Möchten Sie per Email informiert werden, wenn wieder eine Condor Bewertung eingeht? Benachrichtigung.

 

 - schlecht    - geht so   - mittel    - gut    - vorbildlich

  • Service
  • - geht so
  • Essensqualität
  • - schlecht
  • Unterhaltung
  • - geht so
  • Sauberkeit
  • - mittel
  • Freundlichkeit
  • - geht so
  • Pünktlichkeit
  • - gut
  • Sitzkomfort
  • - mittel
  • Preis-Leistung
  • - schlecht
  • Durchschnitt
  • 2.25 Sterne
  • geflogen
  • 7. Januar 2016
  • Flug Nr.
  • --
  • Klasse
  • Economy
  • Reiseart
  • Privat/Urlaub

Unser Tipp: Fluggutschein verschenken

Kommentare

bisher 5 Kommentare

    • Ulrich
    bergepck

    Wenn jeder der mitfliegenden 200 Passagiere 2 kg Übergepäck mitnehmen würde, dann wären das mal eben 400 kg mehr im Flugzeug. Schon mal überlegt, dass dann mehr Treibstoff notwendig ist? Schon mal ein Paket mit 2 kg Gewicht von Deutschland nach Kapstadt geschickt? Das kostet auch mehr als 40 EUR. Schlussendlich haben Sie mit Ihrer Reise Condors AGB anerkannt und da steht nun mal 20 kg (und nicht ein Gramm mehr). Bis zu welcher Grenze soll denn die Kulanz gehen? 1 kg, 10 kg, 100 kg?
    Tipp: Falls so etwas nochmals passiert: dem Koffer 2 kg entnehmen und entweder ins Handgepäck oder anziehen - das spart die Übergepäckgebühren.
    Beim Rückflug hilft da eine kleine Kofferwaage weiter oder man stellt den Koffer vor dem Einchecken probeweise auf eine Waage an einem unbesetzten Flughafenschalter oder auch im Hotel.

    • Michaela
    Wo ist der Fehler?

    Ist ja sehr witzig! Sie haben den Fehler gemacht und zu viel Gepäck dabei. Aber die Airline ist die Boese, weil sie die entsprechende Gebühr bezahlen müssen?

    • Hans
    Warum Kulanz?

    Warum sollte eine Airline bei Übergepäck Kulanz zeigen? Es gibt eine klare Grenze. Wer diese überschreitet zahlt eben. Das maximale Gewicht für das Freigepäck ist vorher bekannt. Sicherlich könnte die Airline (wie z. B. air berlin) das Freigepäck z. B. bei 23 kg festschreiben, und dann? Wenn dann ein Flugast mit 25 Kg aufschlägt und für das Übergepäck nachzahlen muss - wird das verbindlich auch bemängelt.

    • Manfred
    rgerlich ...

    ... aber das Gewichtlimit ist nun einmal beschränkt mit 20 kg. Wo beginnt / endet Kulanz? Damit Chartercarrier auf ihre Kosten kommen nehmen diese die Gewichtslimit genauer als alle anderen.

    • Frank
    bin erstaunt ...

    Ehrlichgesagt bin ich etwas erstaunt über die vielen grünen Daumen für "Null Kulanz und Toleranz". Sind die Waagen aller Airlines bzw. Flughäfen geeicht? Kann es nicht sein, dass ich meinen Koffer mit exakt echten 20 Kilo belade und die Kofferwaage in Timbuktu oder sonstwo dann 21,7 Kilo anzeigt? Wie gesagt kann ich mir nicht vorstellen, dass alle Waagen genau messen und alleine deshalb müsste es eine gewisse Toleranz geben. Über die Höhe dieser Toleranz kann man natürlich streiten. Und dass nun wirklich alle 200 Fluggäste 2 Kilo mehr mitnehmen ist wohl eher unwahrscheinlich und theoretisch.
    In der Realität haben auch viele Fluggäste weniger dabei.

Kommentar abgeben

zur Bewertung:

Schon mal was von Kulanz gehört !?

Bitte geben Sie eine gültige Email an, denn Sie bekommen eine Bestätigungsmail für Ihren Kommentar.
Kommentare mit beleidigenden Inhalten werden sofort gelöscht.
Ihre Email Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben und Sie erhalten auch keine weiteren Mails von uns. Kommentare mit einer ungültigen Mail können wir leider nicht veröffentlichen.



Ja, ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert.
Erst mit dem Akzeptieren der Datenschutzbestimmungen wird das Feld zum Absenden des Kommentares sichtbar.