Bewertung TUIfly

Bewertung der Airline TUIfly

Da wird einem das Fliegen vermiest - TUIfly Bewertung

  • 18.01.2016
  • Claudia(49)
  • 2
  • TUIfly Boeing 737-800

TUIfly Flug von Düsseldorf nach Fuerteventura

Ok, wir sind schon ein paar Jahre nicht mehr in den Urlaub geflogen. Aber wir werden es auch erstmal nicht mehr tun. Der Sparzwang ist nicht zu übersehen. Für jedes Glas Wasser und das nicht sehr gute Essen bezahlen, das ist wirklich Nepp. Kein Wunder, dass kaum ein Flugangst diese überteuerten Preise bezahlt hat und sich lieber sein eigenes Essen mitgebracht hat. Personal wird so natürlich nicht eingespart, denn die Stewardessen sind jetzt nicht mehr mit Essensausgabe beschäftigt, sondern mit Kassieren. Und dann nur 15 kg Freigepäck, ein Witz.

Für uns war es zwar ausreichend, da nur eine Woche Urlaub. Ist auch nicht allgemein so. Wir sind vor 3 Jahren mit GermanWings geflogen, da gab es die üblichen 20 kg Freigepäck und FREI Essen. Und dann der Flieger auf dem Hinflug - kaputte Sitze, und wo waren die XXL Seats? Gut, dass ich den nicht gebucht und zusätzlich bezahlt hatte - hab keinen erkannt. Der Web Check IN auch ein Witz, wenn man den automatisch generierten Sitz nicht akzeptiert, gleich 16 Euro Gebühr.

Unser Fazit: NIE wieder Tui Fly!



✘ Möchten Sie per Email informiert werden, wenn wieder eine TUIfly Bewertung eingeht? Benachrichtigung.

 

 - schlecht    - geht so   - mittel    - gut    - vorbildlich

  • Service
  • - schlecht
  • Essensqualität
  • kein Essen an Board
  • Unterhaltung
  • - schlecht
  • Sauberkeit
  • - schlecht
  • Freundlichkeit
  • - gut
  • Pünktlichkeit
  • - mittel
  • Sitzkomfort
  • - schlecht
  • Preis-Leistung
  • - schlecht
  • Durchschnitt
  • 1.71 Sterne
  • geflogen
  • 11. Januar 2016
  • Flug Nr.
  • --
  • Strecke
  • Flug Düsseldorf nach Fuerteventura
  • Klasse
  • Economy
  • Reiseart
  • Privat/Urlaub

Unser Tipp: Fluggutschein verschenken

Kommentare

bisher 2 Kommentare

    • Gelegenheitsflieger

    Anzahl Flugbegleiter

    Personaleinsparungen sind weder geplant noch möglich. Die Maschinen haben 189 Plätze und pro angefangene 50 Passagiere muss laut internationaler Vorschriften ein Flugbegleiter an Board sein. Selbst wenn Tuifly wollte können sie also nicht weniger als 4 Flugbegleiter mitfliegen lassen. WebCheckin ist übrigens ab 4 Wochen vor Abflug möglich, einfach regelmäßig mal probieren welche Plätze man zugewiesen bekommt und dann einchecken wenn einem die Plätze gefallen. Kostet dann keinen Cent extra.

    • emmdee

    Vergrault

    Der Tipp mit dem Sitzplatzlotto ist gut. Dennoch ist das eine Zumutung für Passagiere. Wer kann schon tagelang nur für einen "genehmen" Standardsitz stundenlang vor dem Computer sitzen? Service und Kundenorientierung sehen anders aus. Und bitte nicht der Kommentar: Kann man auch dazubuchen. Man kann vieles. Man kann auch die Airline wechseln.

Kommentar abgeben

zur Bewertung:

Bewertung TUIfly Da wird einem das Fliegen vermiest

Bitte geben Sie eine gültige Email an, denn Sie bekommen eine Bestätigungsmail für Ihren Kommentar.
Kommentare mit beleidigenden Inhalten werden sofort gelöscht.
Ihre Email Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben und Sie erhalten auch keine weiteren Mails von uns. Kommentare mit einer ungültigen Mail können wir leider nicht veröffentlichen.



Ja, ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert.
Erst mit dem Akzeptieren der Datenschutzbestimmungen wird das Feld zum Absenden des Kommentares sichtbar.