Condor Bewertung

Bewertungen

Nie wieder Condor

Condor Flug von Frankfurt nach Punta Cana

Wir hatten uns eine Pauschalreise nach Punta Cana mit Condor-Flug ausgesucht. Wir hätten auch mit anderen Airlines fliegen können, welche sogar günstiger gewesen wären. Da wir bereits oft mit Condor geflogen sind und bisher nur positive Erfahrungen gesammelt hatten, kam für uns nichts anderes in Frage. Beim Check-In in Frankfurt erfuhren wir dann erstmals, dass der Flug mit Omni Air durchgeführt wird. Wir suchten noch am Flughafen nach ähnlichen Erfahrungen im Internet und wurden schnell fündig. Viele der mitreisenden Passagiere waren genauso wenig begeistert wie wir. Im Flugzeug angekommen stellten wir fest, dass die Kabine des Flugzeugs dringend modernisiert werden sollte.

Es war ein fieser alter Geruch in der Kabine und die Sitzplätze sowie der Boden und der ausklappbare Tisch waren völlig verdreckt. In der Kopfstütze lag ein benutztes Taschentuch. An der Dicke war ein riesiger gelb-brauner Fleck. An den Tischen klebten Essensreste. Der Boden war völlig klebrig und dreckig. Wunderschön, wenn man die nächsten 10 Stunden an diesem Platz verbringen muss. Die Entertainment-Monitore gab es nicht. Es gab lediglich 2 große Fernseher in der Mitte für alle Passagiere. Die englisch-sprachigen Stewardessen wirkten, als haben sie keine Lust auf ihren Job. Zwei Stellvertreter von Condor erläuterten noch einmal am Anfang des Fluges, dass bei der Auswahl der Flugzeugs auf den selben Standard geachtet wird, der in normalen Condor-Maschinen zu finden ist.

Gut zu wissen, dass Condor also einen "solchen Standard" vorweist. Auf dem Rückflug gab es natürlich wieder eine Überraschung. Diesmal wurde der Flug von HiFly (eine portugiesische Airline) durchgeführt. Das Innere des Flugzeugs an sich war wesentlich besser, als es bei Omni Air der Fall war. Es gab diesmal sogar Monitore für jeden, jedoch konnte man sich hier ganze vier alte Filme auf französisch oder englisch anschauen. Einen Bordshop gab es natürlich nicht. Unsere Sitzplatzreservierung, für die wir bereits im Februar einiges bezahlt hatten, wurde völlig ignoriert. Wir bekamen Sitzplätze, die nicht einmal nebeneinander waren. Andere Flugpassagiere hatten Premium Economy Class gebucht, was es jedoch in diesem Flieger nicht gab.

Fazit: Wir fühlten uns, als haben wir einen Billigurlaub gebucht, was allerdings ganz im Gegenteil der Fall war. Wir fühlten uns von Condor ganz mies hinters Licht geführt. Diese mittlerweile in unseren Augen "Billigairline Condor" werden wir NIEMALS wieder buchen und wir können nur davon abraten.



✘ Möchten Sie per Email informiert werden, wenn wieder eine Condor Bewertung eingeht? Benachrichtigung.

 

 - schlecht    - geht so   - mittel    - gut    - vorbildlich

  • Service
  • - geht so
  • Essensqualität
  • - geht so
  • Unterhaltung
  • - schlecht
  • Sauberkeit
  • - schlecht
  • Freundlichkeit
  • - mittel
  • Pünktlichkeit
  • - mittel
  • Sitzkomfort
  • - geht so
  • Preis-Leistung
  • - schlecht
  • Durchschnitt
  • 1.88 Sterne
  • geflogen
  • 18. September 2015
  • Flug Nr.
  • --
  • Klasse
  • Economy
  • Reiseart
  • Privat/Urlaub

Unser Tipp: Fluggutschein verschenken

Kommentare

bisher 1 Kommentare

    • Jo
    Sitzplatzreservierung

    Dass man kostenplichtig reserviertes Upgrade nicht zugeteilt bekommt, scheint bei Condor symptomatisch zu sein. Bin zweimal mit Condor geflogen und habe trotz Buchungsbestätigung und Abbuchungsbeleg das von mir bezahlte Upgrade nicht erhalten, weil - so die Dame beim Check-In - "nichts in ihrem Computer steht".

Kommentar abgeben

zur Bewertung:

Nie wieder Condor

Bitte geben Sie eine gültige Email an, denn Sie bekommen eine Bestätigungsmail für Ihren Kommentar.
Kommentare mit beleidigenden Inhalten werden sofort gelöscht.
Ihre Email Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben und Sie erhalten auch keine weiteren Mails von uns. Kommentare mit einer ungültigen Mail können wir leider nicht veröffentlichen.



Ja, ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert.
Erst mit dem Akzeptieren der Datenschutzbestimmungen wird das Feld zum Absenden des Kommentares sichtbar.